Absturz eines Airbus A320 : Lufthansa hat lanc Germanwings, um gegen den ausbau der low costs

Die A320 abgestürzt ist am dienstag, 24. märz in den Alpes de Haute-Provence mit 150 menschen an bord war ein flugzeug der deutschen gesellschaft Germanwings.

wiederholen sie die situation-live : Absturz eines Airbus A320

Germanwings ist die tochtergesellschaft zu niedrigen kosten bei der Lufthansa. Das äquivalent von Transavia France, die kleine low-cost Air France. 2002 initiiert, Germanwings betreibt eine flotte von sechsundsiebzig Airbus der A320-familie (A319, A320 und A321). Eine flotte ziemlich neu, da das durchschnittliche alter der flugzeuge unter 14 jahren.

Allerdings ist das gerät abgestürzt ist, am dienstag, 24. märz, war der älteste. Er trat in den dienst der ende des jahres 1990, lange bevor Germanwings kann nicht erstellt werden. Für die low-cost, es handelt sich um das erste mal in seiner noch jungen geschichte, aber der dritte ist für die haus-mutter Lufthansa. Insbesondere hat sie verloren, ein Airbus A320 abgestürzt ist 1993 in Polen.

Im jahr 2012, Lufthansa hatte jedoch erkannt, dass ein flugzeug mit Germanwings gestreift hätte der unfall ende 2010 aufgrund von problemen vergiftung durch benzindämpfe, die fast das bewusstsein verlieren zu einer der piloten. Der kapitän, der sich mit einem sauerstoff-maske, hatte schließlich landen das flugzeug auf dem flughafen Köln.

DEFENSIVEN ZWECK

ursprünglich War der start von Germanwings hatte einen defensiven zweck der Lufthansa. Mit seiner tochter, der niedrigen kosten, der deutschen gesellschaft wollte gegen die ausweitung der low costs, insbesondere EasyJet und Ryanair. Im laufe der jahre, low costs konnten wecken, etwas mehr als 40% des verkehrs kurz-und mittel-mail in Europa. Hauptsächlich zum nachteil der linienfluggesellschaften.

heute alle großen firmen, flankiert von einer tochtergesellschaft zu niedrigen kosten. Air France-KLM tätig ist, Transavia und die gruppe (IAG), der muttergesellschaft von British Airways, hält Vueling. Vor zwei jahren hat der Lufthansa-konzern hat beschlossen, treibt die entwicklung seiner tochter zu niedrigen kosten anvertraut haben fast alle flüge der kurz-und mittel-mail. Ein modell, das bereits von British Airways. Während Lufthansa hat am Frankfurter flughafen, hub, Germanwings ist sie basiert hauptsächlich auf dem flughafen Köln.

der unfall Der A320-flugzeuge der Germanwings in frage stellen könnten die strategie für die entwicklung in der low-cost-ausgewählt von Lufthansa. Nach Germanwings, spezialisiert auf flügen der kurz-und mittel-mail, die deutsche gesellschaft geschaffen hatte, eine weitere tochtergesellschaft Eurowings, wäre sie vollständig gewidmet für destinationen auf der langstrecke zu niedrigen kosten.

Schreibe einen Kommentar