Aktivisten wollen, breite 100 000 exemplare von « The Interview » auf der Cor e Nord

Park Sang-Hak bei einer lieferung, die im januar 2014.

Park Sang-hak, Nord-Korea, die es geschafft hat zu entkommen, sein land und lebt nun in Seoul, hat gefunden, was bilden neue pakete zu senden an Pjöngjang in ballons und helium. Nach einigen jahren ist dieser aktivist, mitglied des vereins Fighters for a Free North Korea, hätte es schon geschafft, die per luftpost zehn millionen nachrichten von propaganda gegen das kommunistische regime. Die nächsten pakete enthalten sollten hunderttausend kopien des films " The Interview auf DVD und USB-sticks.

Die komödie von Seth Rogen, online-ausgabe am 25. dezember in den Usa war in den letzten wochen im mittelpunkt der aufmerksamkeit nach hacker Sony Pictures ende november. Nordkorea wurde als schuldig durch das FBI dieser cyber-attacke : es könnte, auch wenn zweifel bestehen, vergeltung versprochenen ab juni nordkorea gegen Sony Pictures produziert zu haben und verteilte ein film parodieren brutal das regime von Kim Jong-un.

« UNGEHEUER BEDROHLICH »

Die versuche zu transportieren The Interview in nordkorea ballon sind vorgesehen für januar, nach der Associated Press. Die kopien haben, bevor dies untertitel: koreanisch, die von der Human rights Foundation, einer organisation mit sitz in New York, die das geschäft finanziert, insbesondere mit hilfe einer partizipative kampagne gestartet, die auf Indiegogo.

der gründer der Human rights Foundation (HRF) erklärte, dass bereits auf der strecke in das land der kopien von Braveheart, Battlestar Galactica " und "Desperate Housewives" oder filme mit Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger. Er will weiter, diese vorgänge mit The Interview, indem sie kopien mit den ballons Park Sang-hak, oder indem sie sie entlang der grenze zu Südkorea.

Nach angaben der gründer der HRF :

« Die nordkoreaner haben einen riesigen appetit auf wissen und informationen über die außenwelt. Sie riskieren ihr leben, um zu schauen, hollywood-filmen. Und « The Interview » ist ungeheuer bedrohlich für die Kim-dynastie. Sie können es nicht ertragen, etwas, was sie anders beschrieben, dass sie als götter. Dieser film zerstört diese geschichte. »

OPERATION GEFÄHRLICH

der erfolg der operation hängt allerdings von mehreren faktoren ab. Erstens, dass die ballons überqueren tatsächlich die grenze und die pakete kommen intakt : nordkorea hat bereits versucht, zu zerstören schlag artillerie solche sendungen luft, was im oktober, führt zu feuergefechten zwischen den kräften, die nordkorea und süd-korea, was auch die bewohner grenzgänger versucht zu verhindern, dass künftige sendungen von luftballons.

Es ist zudem zu beachten, dass die nordkoreaner können technisch-filme wiedergeben, auch wenn mehr und mehr tragbare DVD player den preis circuleraient im land. Schließlich sollte auch, dass sie dies tun können, ohne bloßgestellt werden an die behörden. « Nur wenige menschen wagen es, filme in den usa oder in süd-korea, schrieb im jahr 2013 eine abweichende. Wenn jemand erwischt wird gerade filme aus diesen ländern, gibt es konsequenzen. Diejenigen, die sich diese filme gesendet werden können, im gefängnis oder lager ziehen. »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.