Amazon freigegeben hat, zu testen, seine drohnen-lieferung in die Usa

Der prototyp drohne lieferung vorgestellt von Amazon.

Amazon geht, um zu testen flüge von drohnen unter realen bedingungen, d. h. im freien. Donnerstag, 19 märz, der riese der vertrieb über das Internet hat in der tat erreicht der anteil des luftfahrtbundesamtes (FAA) eine lizenz « experimentelle » auf dem us-territorium. Dies ist ein wichtiger schritt für die gruppe, die versucht, das zu verallgemeinern sein system für die lieferung in weniger als 30 minuten.

Lesen : Amazon : ein wirkendes business model im wandel

Die versuchsbedingungen werden jedoch streng. Die maschinen können nicht fliegen, dass der tag, auf einer höhe von weniger als 400 fuß (122 m) und müssen bleiben im blickfeld ihrer treiber.

Berichten, die zahl der flüge und die vorfälle

Dennoch, diese genehmigung stellt eine deutliche verbesserung gegenüber der derzeitigen situation, da Amazon nicht testen konnte seine drohnen in der mitte geschlossen. Darüber hinaus ist die gruppe musste sich verpflichten, siehe die behörde die anzahl der flüge pro monat, und die eventuelle vorfälle, die es treffen könnte.

Am selben tag, Amazon hat auch angekündigt, er werde vorschlagen, seinen dienst « Prime Now » lieferung in weniger als 30 minuten in mehreren städten der Usa. Die lösung, die bisher nicht verfügbar waren, als in New York, wird erweitert werden, Miami und Baltimore (Maryland).

In New York, der service funktioniert seit dezember. Amazon eröffnet seine erste filiale in der 34 straße, in der nähe des Empire State Building, die als logistikzentrum für die lieferung auf die skyline von Manhattan und ein teil von Brooklyn, dank der renner auf dem fahrrad. In Miami und Baltimore, die lieferungen sollen im auto.

Amazon, nach CNN

Amazon ist das zweite unternehmen, eine genehmigung für das experimentieren mit seinen drohnen. Im januar, die kette information, weiterbildung, CNN, hatte auch abgenommen, eine lizenz zu experimentell. Die FAA ist immer noch sehr vorsichtig über die verwendung dieser geräte, die eine bedrohung für den schutz der privatsphäre.

außerdem sind die drohnen können schäden verursachen und zu schweren verletzungen bei verlust von kontrolle. 2014, rund 200 fälle von flügen, die in der nähe eines flugzeugs gespeichert wurden von der FAA, nach der AOPA, eine vereinigung von treiber. Nach angaben der Agentur mehr als 30 000 drohnen könnten in den himmel fliegen, us-amerikanischer bis ende des jahrzehnts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.