Übergang gesetz nerg zecke : S golene Royal muss warten

kernkraftwerk Cattenom.

Man spult zurück und man beginnt von neuem. Der gemischten kommission, die paritätisch (CMP, sieben mitgliedern und sieben senatoren) , tagte am dienstag 10 märz, ab 17 uhr, um zu versuchen, einen kompromiss zu finden, auf den entwurf des gesetzes über die energiewende, um grünes wachstum, ist es nicht gelungen, eine einigung erzielt werden.

Der ministerin für ökologie, Ségolène Royal, hoffte aber, dass diese CMP würde konvergieren die positionen der Nationalversammlung (linke mehrheit) und des Senats (mehrheit von rechts), die gestimmt haben, den 14. oktober und am 3. märz versionen sehr unterschiedlich sein projekt.

Lesen sie auch : Gesetz energiewende : Ségolène Royal auf der suche nach einem kompromiss

Die meinungsverschiedenheiten beziehen sich insbesondere auf die angabe beabsichtigte, die von den abgeordneten abgelehnt wurde von den senatoren – der fälligkeit 2025 für die reduktion von 75% auf 50% der anteil der stromerzeugung aus kernenergie. Und auf der ebene der deckelung der kernkraftanlagen, sechskant : die ersten, die sich wünschen, dass die geplante inbetriebnahme im 2017, der EPR Flamanville (Hals), zwingt zu schließen zwei reaktoren gleicher leistung, wie die von Fessenheim (haut-Rhin) ; die letzteren, dass die eröffnung Flamanville keine auswirkungen auf die 58 bestehenden reaktoren.

Lesen sie auch: Der Senat beschließt ein gesetz der energiewende renucléarisée

Auf der deckelung, war es nicht ausgeschlossen, dass die opposition konzessionen macht. Frau Royal sagte, montag, 9. märz auf BFM-TV, dass die schließung von Fessenheim wird, wenn der EPR Flamanville wird funktionieren. Aber der zeitpunkt 2025 bleibt eine bruchlinie unpassierbar. Der minister wies « andere formulierungen zu finden», um das hindernis zu umgehen und nach mehrere parlamentarier, hätte sie plädiert der weg der flexibilität bei der Elysée-und Matignon.

Aber François Hollande ist verpflichtet, die mehrfach auf 2025 und Manuel Valls hat er auch dieses ziel bekräftigt, anfang februar, im rahmen der fachtagung der Gewerkschaft der erneuerbaren energien. Der leiter des Staatlichen und des regierungschefs haben sich deshalb entschlossen, sich nicht dédire. Zurück auf diese verheißung, durch den verzicht auf die anfragen der us-regierung gewesen wäre, als eine provokation wahrgenommen, die von den ökologen, mit denen die exekutive ist bestrebt, retisser links nach verloren.

die Zweite lesung

Der ministerin für ökologie, die untersucht wurde gesetzesentwurf im "beschleunigten verfahren" und setzte auf eine rasche verabschiedung vor dem ende des monats märz – datum, an dem die länder müssen übergeben, und wie sie ihren beitrag zur bekämpfung der klimaerwärmung im hinblick auf die klimakonferenz in Paris im dezember 2015-muss also warten. Wahrscheinlich bis mai oder juni.

Da der text muss jetzt wieder in der zweiten lesung vor der Nationalversammlung und dem Senat, bevor sie ihre endgültige abstimmung, die von den abgeordneten, denen kehrt das letzte wort und die réintroduiront also der horizont 2025 für die senkung des gewichts des atoms. Eine rückkehr in die ausgangsposition und ein weg der gesetzgebung langsamer, aber viele umweltverbände bevorzugt, um « ein kompromiss mit dem rabatt ».

Schreibe einen Kommentar