Bertelsmann setzt auf die ausbildung über Internet

Thomas Rabe, VORSTANDSVORSITZENDER von Bertelsmann, bei der jahreskonferenz seiner gruppe, Berlin, 2013.

Der deutsche Bertelsmann, eine der größten gruppen, die medien der welt, sieht in der weiterbildung und e-learning (e-learning) starke wachstumsaussichten in den kommenden jahren. Die gruppe multipliziert derzeit die investitionen in diesem bereich und hoffe, sie in den genuß, mit diesem neuen geschäftsfeld einen umsatz langfristig eine milliarde euro. Bertelsmann strebt, unter anderem, zu einem großen global player im e-learning, teilte die gruppe am dienstag, 31. märz, bei seiner jährlichen pressekonferenz.

« Überall auf der welt sieht man das entstehen einer enormen bedarf für aus-und weiterbildung von qualität. Dank der digitalen weiterbildung wird leichter zugänglich geworden, billiger und mehr individuelle », erklärte Thomas Rabe, VORSTANDSVORSITZENDER von Bertelsmann am dienstag.

Die gruppe konzentriert sich auf drei marktsegmente, die als besonders attraktiv : die e-learning-oder weiterbildung für unternehmen und endanwender, die höhere bildung und die anlage und dienstleistungen im zusammenhang mit der ausbildung, die im zusammenhang mit den renommiertesten universitäten der welt im bereich der gesundheit.

weltweites Netzwerk von bildungseinrichtungen

« Diese drei segmente versprechen wachstumsraten. Sie sind zersplittert, mit vielen kleinen und mittleren unternehmen wollen wachsen und brauchen daher von internationalen partnern und finanziell solide wie Bertelsmann », fuhr Herr Rabe.

in Den dienst dieser strategie, Bertelsmann erzielte in den letzten sechs monaten erhebliche investitionen. Er hat erst erlöst, ende oktober 2014 die gruppe Relias Learning, einem der größten bildungsanbieter in der us-markt, mit einem portfolio von mehr als 4 000 firmenkunden und 2 millionen private nutzer. Es ist die größte investition der deutschen gruppe auf dem us-markt seit der übernahme von Random House 1998.

Für Bertelsmann, « Relias große chancen für wachstum, weil es ist getragen von fünf grundlegenden trends auf globaler ebene : die weiterbildung, die gesundheit, die regulierung, des outsourcing und der digitalisierung ».

Im februar, die deutsche gruppe kündigte die bildung einer globalen netzwerk von hochschulen für die medizin und den geisteswissenschaften, namens Arist. Dienstag, Bertelsmann hat angekündigt, neben der erhöhung der beteiligung an unser unternehmen Education, ein us-unternehmen, bietet insbesondere den universitäten, die studiengänge, die vollständig online.

Die aktivitäten, medien stagnieren oder gekürzt

Der ausbildung werden muss langfristig die dritte säule der aktivitäten in der gruppe, auf der seite der medien und der erbringung von dienstleistungen. Diese strategie soll Bertelsmann verstärkt seine aktivitäten zur schaffung von wachstum, während einige seiner traditionellen aktivitäten stagniert oder rückläufig ist.

Dies ist der fall bei seinem verlagsgruppe Gruner + Jahr, verzeichnet einen rückgang des umsatzes von 13,3 % auf ein jahr 1,7 milliarden euro durch den verkauf bestimmter vermögenswerte und mit dem rückgang der verkäufe von zeitschriften und in der werbung.

Die RTL gruppe hat sich, gestützt auf seine umsätze stagnieren, 5,8 milliarden euro (- 0,3 %) vor allem wegen der leichten rückgang des umsatzes von französischen tochtergesellschaften, die kette M6 und der radiosender RTL.

in Der zweiten edition ist aber sehr solide : die tochtergesellschaft Penguin Random House, seit 2013 der erste herausgeber von werken von allgemeinem interesse in der welt, hat gesehen, wie sein umsatzwachstum von 25,2 % in einem jahr, dank zahlreicher bestseller in englischer sprache.

Bertelsmann erzielte 2014 einen umsatz von insgesamt 16,7 milliarden euro (+ 3,1 %), die operative marge stabil bleibt, auf 14,2 %.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.