Besorgt, der mont e des FN, Nicolas Sarkozy d nonce-system int integration deutsch

Der ex-präsident Nicolas Sarkozy bei seinem meeting in Dammarie-les-Lys, Seine-et-Marne, am 20. märz.

In dieser landschaft, geprägt von den diskussionen über den aufstieg des Front national, hat Nicolas Sarkozy in die enge getrieben, in kraft, die themen lieber ganz rechts. Und der UMP-vorsitzende hat noch intensiviert und über beim letzten treffen vor der ersten runde, freitag, 20. märz, in Dammarie-les-Lys (Seine-et-Marne). Zwischen einer kündigung des « spüren » steuern und worte der unterstützung für ärzte zukünftigen beamten der sozialen Sicherheit », widmete er die hälfte seiner über fragen von identität und migration. « Wir haben kein geld, mehr arbeitsplätze. Unser system integration ist vollständig abgeschaltet, da wir begrüßen mehr von der welt, dass wir nicht integrieren », sagte der ehemalige präsident der Republik.

Besorgt, die durchlässigkeit zwischen den wählern der UMP und FN, Herr Sarkozy, eine neue, wenn sie das modell der assimilation eher, dass das ziel der integration, wo der ausländer«, die sich bei uns kommt es, wie es ist ». « Wir möchten, dass unsere lebensweise. Wer sich bei uns muss sich assimilieren, anzunehmen, unser leben, unsere kultur. (…) Hält man seine schuhe aus, wenn man besuch einer moschee im ausland ? » hat Herr Sarkozy, bevor sie zu begrüßen, sich geweigert zu haben, die integration der Türkei in die europäische Union und kritisieren das abkommen von Schengen, die es ermöglichte, « abschaffung der grenzen » und er sagte zu lassen, die ausländer kommen die vorteile von « sozialleistungen großzügiger » in Frankreich. « Wir wollen, dass diejenigen, die wir erhalten weiterhin berücksichtigen, unser leben, das unsere großeltern, unsere eltern, die uns das überliefert haben, und wir wollen an unsere kinder weitergeben », sagte er rechtfertigt.

über Patrick Busch, hätte sie nicht ‚verleugnet

Nach diesen worten, dass sein ehemaliger berater Patrick Buisson, der die grundlage für die debatte über die nationale identität, hätte nicht‘ verleugnet, der UMP-vorsitzende hat sofort gefesselt auf seinem willen, einen « islam in Deutschland ». « Diese debatte-da muss man ihn für einen islam in Deutschland integriert, die die werte der Republik », sagte Sarkozy, er kritisierte mehrfach Marine Le Pen, um seine ideen wirtschaftlichen « extreme linke » und wiederholen, dass alles gewählt würde ein abkommen mit der FN ausgeschlossen wäre. « Wir sind ein land mit christlichen wurzeln, die sich im besitz einer zivilisation, die europäische zivilisation », sagte Sarkozy. Aussagen gewogen und reflektiert werden, um gegen die FN in weniger als achtundvierzig stunden eine abstimmung, wo Marine Le Pen möchte und kommt vor der UMP in der anzahl von stimmen auf das gesamte gebiet.

Seit dem beginn seiner reisen in den abteilungen, den 29 januar in Tourcoing (Nord), Herr Sarkozy schien besessen von der FN. Zunächst begab sich in die orte, wo der Front national voran, zum beispiel in ländlichen gebieten bei einer reise nach Burgund, am 19 februar, sondern auch in den Bouches-du-Rhône, am 5. märz. Er hat dann gezogen seiner formel vom « FNPS » rufen die wähler der rechten abstimmen nützlich. Auf den boden, er hat viel auf seine vision einer « republik stark », schützende einen « lebensstil » und « terroirs, dass man sie nicht tragen ». Ein hauch von ähnlichkeit mit der kampagne 2012 liegt der schwerpunkt auf dem thema « grenzen ». Bei dieser letzten woche, Nicolas Sarkozy hat, bestand darauf, noch die frage der identität, führen, bis das unverständnis seiner eigenen familie. Dienstag, 17 märz, während einem interview mit der « 20 Stunden » von TF1, der UMP-vorsitzende sagte, er sei gegenüber dem tragen des kopftuches an der universität und zu den mahlzeiten ersatz in schulkantinen. « Wenn sie möchten, dass ihre kinder in der ernährungsgewohnheiten von konfessionellen, sie gehen in die private bildung konfessionell », sagte er auf eine frage geantwortet.

Lesen sie auch : Nicolas Sarkozy, der streit und die landschaft FN

Die schöne einheit knacken

Durch die erfassung dieser themen, Nicolas Sarkozy, die sich stellt, im gatherer der opposition, hat es geschafft, sich auf dem rücken von vielen persönlichkeiten seiner partei. Selbst seine engsten. « Ich denke, das ist ein thema, dass man sich besser anzugehen, nachdem die wahltermine und nicht gestern. Wir leben in einem klima der hysterie erschreckend, jeder hat die pflicht, zu beruhigen und aufmerksam mit den durchgehen wahltaktischen », stellte fest, seine alte feder im Elysée-palast, Henri Guaino, France Inter, donnerstag, 19. märz. Der abgeordnete Yvelines hat eine wichtige rolle in dieser debatte, da Herr Sarkozy, der sich ihm anvertraut hat, den 7. februar, ist die erstellung eines berichtes für die vorbereitung der tag, den der UMP geht widmen, der islam im april.

Seine gegner wahrscheinlich in der pv worden sind, auch gegen seine ansichten, indem sie alle register. « Nicht tun extremismus auf allen rosshaar. An der universität ist, handelt es sich um erwachsene », erklärte der bürgermeister von Bordeaux, Alain Juppé, der im Pariser donnerstag, 19. märz. Dieselbe analyse für François Fillon in den spalten des Figaro : « Die universität war immer ein raum der freiheit und begrüßt erwachsene. Man kann nicht die frage der wahl religiösen millionen menschen auf dem handrücken. » Beim austausch mit den nutzern des ehemaligen kandidaten für die pv-generalsekretär Bruno Le Maire, ist ihm auch gesagt, gegen eine « neue gesetz an der universität, denn diese sind die studentinnen und erwachsene, weil es auch studentinnen ausland ». Hat ein paar stunden in der ersten runde, die schöne einheit ist leicht rissig, und die positionierung von Herrn Sarkozy verspricht hitzigen debatten in den kommenden monaten.

Schreibe einen Kommentar