« Call of Duty » und dschihadismus : Alain Bauer widerspricht, die durch eine seiner quellen

Alain Bauer, lehrer in der kriminologie am Conservatoire national des arts et métiers, sagte in einem artikel, erschienen in VSD am 18 märz, dass der berühmten shooter Call of Duty dient training für auszubildende dschihadisten.

« Das verbrechen geht es gut (…). Weniger als sieben cent pro jahr, dann waren es zwei tausend vor zehn jahren. Aber die versuche, erhöhen, beweis dafür, dass man mehr und mehr als ungeschickt. Doch noch nie gab es so viele verbrechen an den fernseher. Jedoch beachten sie, dass die meisten jungen menschen, die gehen, um den dschihad trainierten auf das video-spiel "Call of Duty". » Dementiert, der autor von « Deutsch " islamisten »

Beantragt, Die Welt, Alain Bauer erklärt, dass sie gespielt Call of Duty wie Grand Theft Auto (GTA) : « Natürlich sind nicht alle spieler sind noch dschihadisten noch kriminelle. Nichts in dem artikel von VSD nicht gesagt. Im gegensatz dazu, die ganze propaganda des Kalifats ist auf der basis von codes videospiele. »

« Wenn man sich die videos von osama bin Laden und wenn man sich die videos relativ entwickelt und gepflegt werden des Kalifats, der unterschied besteht darin sieht, man hat das gefühl, sie verbringen den 1950er jahren in der moderne », fügt er hinzu, die an « die hollywoodisation der dschihad-propaganda ».

Der kriminologe stützt seine aussagen zitiert France Info, das blog der experte für terrorismus Jacques Raillane und das buch von David Thomson, Die Deutsch islamisten.

auf die Frage nach der unglaublichkeit training für den dschihad auf Call of Duty, ein video-spiel retranscrivant der krieg so sehr vereinfacht, der kriminologe genau « zitieren, was die leute schreiben ». Dichtung von Der Welt, David Thomson, befragt hat ein dutzend aktivisten der pro-EI-suite, die über Alain Bauer, relativiert seine aussagen :

« Es ist wahr, dass die leute, die gehen zu den dschihad gespielt haben, die video-spiele. Aber wie es mir bemerkte einer meiner kontakte : wer noch nie gespielt videospiele ? Es ist wie fußball, jeder spielt fußball sendet nicht den dschihad soweit. Im gegensatz dazu ist die "Call of Duty" ist überhaupt nicht verwendet, wie training, gibt es die idee, selbst zu lachen, meine kontakte. Ein aktivist, der kennt das schlachtfeld erklärt, dass er nicht ganz realistisch, im gegensatz zu einem spiel wie Arma". Man kann sagen, dass die über Alain Bauer sind sehr übertrieben. » Zurück CPDSI

In der realität, die bei dschihad-propaganda im zusammenhang mit dem video-spiel sind selten, vereinzelt, und manchmal sogar zufällig.

Lesen sie auch : Ein mod von Arma 3 wird von der propaganda des islamischen Staates

Sehr wenig ernsthafter forschung veröffentlicht wurden, auf das thema. In einem bericht, der methodischen strenge bestritten, ethnologe Dounia Bouzar, präsidentin des Zentrums für die prävention gegen die einführung in das wissen in bezug auf den islam (CPDSI), hatte zwar integrierten Call of Duty unter seinen beispielen « modi gestimmt machen, wechseln die jugendlichen », screenshot einer seite Facebook von dschihadisten zu unterstützen.

Eine seite Facebook genannt, die durch das Zentrum für die prävention gegen die einführung in das wissen in bezug auf den islam zeigt ein profil von dschihad-dargestellt durch ein löwe, symbol anhänger von osama bin Laden, und Ghost, einer der helden von 'Call of Duty'.

Aber die studie basierte auf einer stichprobe sehr gering (55 familien), die es nicht erlaubt, schlussfolgerungen zu ziehen, allgemeine – und noch weniger, zu behaupten, massiv, dass « die jugendlichen, die gehen, um den dschihad trainierten auf dem spiel " Call of Duty », sagt Alain Bauer, so dass die wiederverwendung von codes aus spiele video erfolgreich ist es nicht wert « training » für terroristische aktivitäten.

Der bericht des CPDSI und widmete sich auch eine lange passage der analyse des video-spiel Assassin ‚ s Creed und den interpretationen dschihadisten, er werde :

« [spiel] reproduziert die eskalation der gewalt, wurde in Syrien und im Irak in den letzten monaten. [Es] lässt den spieler ließ ihn der könig von Frankreich im kontext der französischen Revolution. Die bedrohung kürzlich verhängte gegen Frankreich durch den islamischen Staat und Präsident al-Nusra und die schlachtung eines franzosen in Algerien bestätigen diesen trend. Die nachricht ist umso stärker, dass der begriff "Unity" des spiels bezieht sich auf das konzept von "Tauhid" in arabisch und bedeutet "zurück zum göttlichen prinzip" und es gibt nichts außerhalb von Gott. »

Der bericht verschwamm in der tat mehrere spiele, das erste Assassin ’s Creed, findet in der zeit der kreuzzüge, und Assassin‘ s Creed Unity, nimmt die französische Revolution für rahmen und trägt seinen namen, « einheit », die möglichkeit, spielen mehrere spieler im team. Das dokument war sehr umstritten, die von experten der frage dschihadisten.

Die f rderung des berichts des CPDSI auf die verbindungen zwischen dem spiel assassin ‚ s creed und der jihad ist ein wrack, in einem umfang faszinierend.

– Jacques Raillane (@AbouDjaffar)

Dichtung, die damals von Der Welt, Dounia Bouzar hatte erklärt, dass diese analogien hatten ihm vorgeschlagen worden, die von den jugendlichen selbst. « Das ziel ist nicht, zu bestätigen, den film oder das video-spiel noch zu sagen, dass es einen zusammenhang von ursache und wirkung, sondern um zu zeigen, dass diese videos kommen zu berühren, der junge mit werken vertraut », freute sie sich.

"Ras-le-bol-spieler

Am anfang des jahres, der britischen zeitung" DailyMail hatte bereits angeklagt islamischen Staates abzuwenden, ein video-spiel, Arma III, zu integrieren, um die truppen dschihadisten und embrigader der kinder. Handelte es sich in wirklichkeit ein « mod », eine version von menschenhandel betroffene amateure des spiels, durchgeführt von einem passionierten surfer konflikte zeitgenossen, die nach den verdacht, getragen auf ihm aufgegeben hat, sein projekt.

auch : Die seltsame flugbahn Iraqi Warfare, das video-spiel, mit denen verkörpern die islamischen Staates

Die analyse von Alain Bauer wurde sehr wenig probiert spieler, die es gewohnt, langjährige ausgänge diabolisant video-spiele.

Es ist schlau, wegen Alain Bauer, ich zittere, dass die staatsanwaltschaft erfuhr, dass ich spiele Assassin ‚ s Creed.

– Meister Eolas ✏ (@Maitre_Eolas)

bereits Im jahr 1993, ein artikel der Figaro schrieb die geiselnahme der kindergarten von Neuilly mit einem video-spiel, Super Mario Bros.

« Wie bei Supermario 2, der schauspieler, der schützt sich auf seinem weg von der « leben » – die kinder – der « supermächte » – jene beobachter seinen sprengstoff – und verdienen möchte goldmünzen. [sic] »

die entlastung von Alain Bauer, videospiele truppenübungsplatz existieren. Bohemia Interactive, der herausgeber des tschechischen krieg spiel Arma III, vertreibt lösungen training virtuellen programme Virtual Battlespace (oder VBS). Die gesellschaft zählt der US-Army, Royal Navy, oder die französische luftwaffe zu seinen kunden.

Die letzte folge von Call of Duty : Advanced Warfare bietet dem spieler die welt zu retten, indem sie ein exoskelett heckantrieb, granaten laser und drohnen futuristen. Nach den zahlen der Gfk/SELL, 900 000 exemplare waren in Frankreich verkaufte 2014.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.