CMA CGM befehl drei g ants der meere

CMA CGM will mehr wiegen gegenüber seinen rivalen dänisch und italienisch auf den strecken zwischen Europa und Asien.

Immer mehr riesige, noch mehr leistung. Zwischen den champions weltweiten seeverkehr, das rennen um die schiffe zu den modernsten kennt keine ruhe. Nach mehreren seiner konkurrenten, die nummer eins der französischen CMA CGM wiederum entschied sich, seine stärken, seine flotte mit riesigen containerschiffe. Er schickt sich an, zu bestellen drei Aufgestellt, ein konglomerat aus südkorea, die über wichtige werften. « Wir sind mit der vorbereitung auf den abschluss dieser akquisition », kündigte die gruppe war von montag, 30. märz.

in der lage, zu transportieren, jeweils 20 600 container, diese boote, die voraussichtlich 2017, könnten dann zu den größten der welt. Der rekord wieder aktuell, Oscar, ein schiff aus der koreanischen werften im januar und wird betrieben von italienisch MSC. Lang wie vier fußballfelder, kann es akzeptieren, 19 224 container. Aber die japanische Mitsui OSK Lines (MOL) offiziell anfang märz eine bestellung von sechs schiffe enthalten könnten 20 150 container. Sie kommen in 2017.

Die drei gebäude CMA CGM werden noch ein wenig mehr als beeindruckend. « Wie es braucht nicht viel mehr öl, um sie zu bewegen, dies reduziert die kosten für den container transportiert », erklärt man im sitz. Laut dem Wall Street Journal, die gezeigt hat, die verhandlungen am 17. märz, dieser einkauf kosten könnte-gruppe habs rund 420 millionen us-dollar, 385 millionen euro.

Heftigen preiskampf

Die familie Saadé, gründerin und noch im besitz des CMA CGM, würde sie hineingezogen, die von der größenwahn ? In den phasen der euphorie, die welt des seeverkehrs regelmäßig erfasst und windböen von befehlen, die sich in form von einem zustrom von neuen schiffen, einige jahre später, zum zeitpunkt manchmal, wo der markt zurückzieht. Und von einem heftigen preiskampf, symbol schwere verluste bei den betreibern.

Bei der letzten krise von überkapazitäten, die Saadé haben fast die kontrolle verloren ihre gruppe, die weltweit nummer drei seetransport per container. Dieses mal ist sie der ansicht, dass die risiken begrenzt. « Dieser befehl ermöglicht es uns, vor allem mit dem wachstum des marktes », erklärt man im sitz : 2015, dem globalen markt « sollte weiteres wachstum in der größenordnung von 5 volumen -%, insbesondere durch den erhalt der wirtschaftlichen dynamik der Vereinigten Staaten, und die verbesserung der perspektiven in Europa. »

vor Allem die richtung, hoffe besser als der markt, wie im jahr 2014, wo die beförderungsmengen seine schiffe stiegen um 8 %. Für die patriarchen Jacques Saadé und sein sohn Rudolf, keine frage, lassen sich zu distanzieren von der dänischen Maersk und italienisch MSC, zwei der weltweit führenden unternehmen, deren kapazitäten sind bereits in den oberen 75 % und 50 % über denen von CMA CGM. Und die kamen zu dem schluss, ihnen im jahr 2014 eine vereinbarung über die aufteilung der linien zur see soll ihnen einen zusätzlichen effizienz.

139 boote gemeinsam,

, Um im rennen zu bleiben, die französisch-gruppe, die ursprünglich an dieser ehe drei, die seinen namen trägt, im september 2014, eine allianz, die rivalin mit CSCL, die nummer zwei der chinesischen und UASC, eine gesellschaft von Dubai, gesteuert von Katar. Rund 139 boote werden gemeinsam seit anfang 2015, « was macht die bereitstellung der schiffe von der größe geeignet und weiter an der optimierung der stückkosten », begrüßt der richtung.

Trotz allem die drei neuen verbündeten machen nur etwa 20 % des güterverkehrs zwischen Europa und Asien, die straße, die größte in der welt, im vergleich zu 35% für das duo Maersk-MSC. Das ist der grund, warum CMA CGM hält auch über boote letzte schrei, als seine konkurrenten.

Auf dieser strecke Europa-Asien-gruppe betreibt bereits 3 schiffe von 16 000 container, und es hat eine bestellung von 6 booten von fast 18 000 container. Der erste von ihnen, der Kerguelen, muss raus, dienstag, 31. märz der südkoreanischen werften, um getauft zu werden, die in Frankreich bis mitte mai. Die drei-passwort gekauft werden Aufgestellt ermöglichen, bieten den kunden eine komplette linie von giganten der meere.

« In einer branche, die ziemlich schlecht, wir gehören zu den wenigen gruppen, die gehen gut und sind in der lage, zu investieren», rutscht einem rahmen. 2014, CMA CGM steigerte den umsatz um 5% auf 16,7 milliarden us-dollar (15,3 milliarden euro), nach den berechnungen vorgestellt montag. Der reingewinn stieg in der gleichen zeit von 43% auf 584 millionen us-dollar, ein rentabilität des investierten kapitals von 9,9 %.

Der leistung, die im kontrast mit den schwierigkeiten einiger wettbewerber wie die deutsche Hapag-Lloyd. Die nummer vier der welt kommt kaufen, um die aktivitäten der chilenischen CSAV, hat verloren 604 millionen euro im jahr 2014. Es lassen sie nicht mehr los, und so sollte auch er ein, um einen wichtigen auftrag für boote in den nächsten wochen.

Lesen sie auch : Die familie Saadé reißt es erneut um die reederei CMA CGM

Schreibe einen Kommentar