D partementales : coobilliges d das PS

Die schwere niederlage der linken bei den wahlen in den departements risiko teuer zu stehen kommen sozialistischen Partei. Ein jahr nach dem scheitern in den städtischen wieder rückschläge, sonntag, 29. märz, ist wieder einmal synonym für die regierungspartei einen rückgang auf lokaler ebene.

Die sozialisten und ihre verbündeten (PRG, WÜRG) hatten bis jetzt fast 1 600 berater allgemeinen. Nach dem 29 märz, sie sind weniger als 1 000. Die kosten für diese niederlage ist in erster linie politik : die linke verliert dort lokale exekutive, die sie hatte jahre zu erobern.

Lesen sie auch die analyse Wahl nach wahlen, Holland verliert, was er hat gewonnen

Lesen sie die ansicht (ausgabe abonnenten) : Die unwiderstehliche selbstzerstörung des PS

Aber die schlechten ergebnisse des PS gehen auch finanzielle folgen haben, da jede gewählt ist verpflichtet, einen beitrag zu ihrer landesverbands. Der anteil dieser mittel in die gesamteinnahmen der partei sind beträchtlich : im jahr 2013 zum beispiel die höhe der beiträge aller lokalen politik (gemeinderäte, bezirks -, regional) belief sich auf 16,3 millionen euro auf 60,7 millionen euro eingänge, nach der nationalen Kommission konten kampagne (reader erhält weitere komfortfunktionen). Nach Dem Figaro", " die niederlage in den departements kosten könnte, 2 millionen euro an die partei.

Quellen für die finanzierung der sozialistischen Partei im jahr 2013

Diese zahlen berücksichtigen nicht die verringerung der anzahl der gewählten sozialistischen 2014 : bei den kommunalwahlen, die SP hatte in der tat schon entgehen lassen geldsegen, verlieren 155 städte mit mehr als 9 000 einwohner.

nun, die partei macht auch vor einem rückgang der anzahl seiner mitglieder. Ende 2014 nur 60 000 150 000 aktivisten der PS waren tag beitrag, weit weg von 170 000 mitglieder beanspruchten ende des jahres 2013, nach Dem Express. Was einsparungen von betriebs innerhalb der partei.

Schreibe einen Kommentar