Das embargo lebensmittel, eine waffe, die diplomatischen oft verwendet, e-Russland

Wladimir Putin am 26. februar 2014.

Abschied rinder, schweine, geflügel, fisch, käse, milch, obst und gemüse in Europa und anderswo… Am 7. august 2014, der russische ministerpräsident Dimitri Medwedew hat beschlossen, « ein embargo total » ein jahr auf dieser erzeugnisse aus der europäischen Union, der Vereinigten Staaten von amerika, Australien, Kanada und Norwegen. Eine offizielle reaktion auf die westlichen sanktionen gegen Moskau vorgeworfen, unterstützen die separatisten militärisch pro-russen im osten der Ukraine.

Die synthese : russische Embargo : was sind die folgen für Frankreich ?

es ist nicht das erste mal, dass in Moskau verwendet handelsbeschränkungen als waffe, die von den diplomatischen druck. Einige entscheidungen der gesundheitlichen dienstleistungen, die russen scheinen in der tat direkt diktiert durch die außenpolitik des Kreml.

  • produkte verbannt zu dutzenden in den letzten tagen

Seit der verschärfung der westlichen sanktionen, die Russland verboten, fast jeden tag den eingang von neuen lebensmitteln, die in seinem hoheitsgebiet, unter dem deckmantel gesundheitsrisiken oft jargonnantes.

Am 4. august, überwachungsdienste im veterinär-und pflanzenschutzbereich russisch, Rosselkhonazdor, drohten aussetzung der einfuhr von bourbon aus den Usa, weil es enthielt « von phthalaten, die verursachen können umbruch funktionelle und organische im zentralen und peripheren nervensystem, das endokrine system, sowie krebs und unfruchtbarkeit bei männern und frauen. »

Drei tage früher, sie verboten gebiet obst und gemüse in polen « wiederholte verstösse der import-vorgang ». Am 25. juli waren es die milchprodukte ukrainer waren gebannt wegen « entdeckungen wiederholte rückstände von stoffen, die verdächtige oder verboten ».

  • Die lebensmittel ukrainischen im sucher

Seit dem beginn der krise in der ukraine, die Rosselkhonazdor multipliziert einfuhrverbote, nachhaltige und ad-hoc-maßnahmen Kiew. Vor dem beginn der demonstrationen auf dem platz Maidan – während in der Ukraine war die bereitschaft zur annäherung an die europäische Union, ärgerlich das russische projekt einer eurasischen Union – die schokolade war ukrainischen plötzlich « krebserzeugend » und die blockaden der ukrainischen produkte waren multipliziert, der den russischen zoll.

Der artikel im oktober 2013 (edition-abonnenten) : Die wirtschaftlichen spannungen zwischen Russland und der Ukraine avivent

Die dinge sind nicht geordnet in den letzten wochen. Plädoyer immer « der schutz der verbraucher », hat Russland verdrängt fracht fische nach der Krim « mangels papieren tierärzte», aber auch " käse « verdächtigen » oder pflanzen der ankunft in der Ukraine.

Die Usa sind auch in das visier der gesundheitsbehörden, als die russen forderten gerechtigkeit zu verbieten, verschiedene produkte von Mcdonald ‚ s wegen « verstößen gegen die normen für die sicherheit ». Über die letzten zehn verbote von produkten im auftrag der Rosselkhonazdor, drei betrafen produkte, die us.

  • « künstliche hindernisse im handel » denunziert, die von der europäischen Kommission

Im jahr 2013 hatte das land beschlossen, die einem embargo – noch in kraft ist – auf wein und obst moldovan. Noch einmal, der grund war offiziell der warmwasserbereitung. Inoffiziell, Russland belief sich gegen die engagierten diskussionen, die von der republik Moldau über ein assoziierungsabkommen mit der EU.

Europa, die « nicht erkannt hat, kein problem, gesundheitssicherheit auf die produkte aus der landwirtschaft moldauische », hatte sie gewarnt und Moskau durch die stimme des eu-kommissar Stefan Füle: « Die drohungen Russlands in bezug auf die mögliche unterzeichnung von abkommen mit der EU sind absolut inakzeptabel. Und dies gilt für alle arten von belastungen (…) insbesondere künstliche hindernisse für den handel. »

  • 2006, Moldawien und Georgien in den sucher

Seit 2006, im konflikt mit der republik Moldau über den status von Transnistrien, Moskau hatte beschlossen, einen ersten embargo auf den wein des landes. Damals Moldovan flossen 80 % ihrer produktion in Russland. Was zu tun ist, wieder in den rang kleinen, alten sowjetischen Staat, produzent von wein.

im selben jahr, der Kreml hatte auch verboten, die einfuhr von wein und mineralwasser aus Georgien, in frage stellt, « die geringe qualität der produkte ». Die beziehungen zwischen den beiden ländern waren dann extrem verschlechtert. Zwei jahre später, ist die anerkennung durch Russland die unabhängigkeit der beiden georgischen provinzen, südossetien und Abchasien, ausgelöst hatte einen krieg.

Schreibe einen Kommentar