Das forcen retranch in einem hôtel Paris a t appr hend

helfen ist, verschanzt in einem hotel 14e arrondissement von Paris, am sonntag, 12. april.

« keine gefahr. » Christophe Molmy, chef der Brigade forschung und intervention (BIZ) klingelte das ende des alarms am ende des tages, sonntag, 12. april. Verschanzt in einem hotel 14e arrondissement von Paris seit mitte nachmittag, sonntag, 12. april, ein mann, der behauptete, im besitz einer bombe.

Die demonstranten, ein kunde von hotel sechzig jahren, ist schließlich kam nach ein paar stunden verhandlungen mit der BIZ.

Während einige personen wurden evakuiert früher, zehn befanden sich immer in das hotel in dem moment, wo der mann fuhr, aus der unmöglichkeit zu evakuieren der rückseite des gebäudes. Für die zeit, die BIZ nicht bestätigt die tatsächliche anwesenheit von sprengstoffen.

Der sicherheitszone eingerichtet, der seit 17 stunden verhindert, dass die anwohner den zugriff auf einen teil der avenue du général Leclerc wurde aufgehoben.

Der avenue du General Leclerc sich wieder in seine normale ttigkeit. P rimetre lev . http://t.co/JJOVeIqYgm

– Römischen Geoffroy (@romaingeoffroy)

Schreibe einen Kommentar