Das wort „pleite“ ist „mehr ein wort abstrakt“, r genießt Francois Fillon

François Fillon, der 7. november 2011, Matignon.

von Weniger als drei monaten, nachdem sie einen plan vorgelegt einsparungen von 11 milliarden euro für 2012, François Fillon erneut war am montag, dem 7. november die rolle dessen, der anzeige ist die schlechte nachricht. Eine partition, das er liebt.

>> artikel Lesen : Beauftragte die schlechten nachrichten, M. Fillon bereitet den sparplan

Das wort "insolvenz" ist "mehr ein wort abstrakt", denn "unsere souveränität finanz -, wirtschafts-und sozialpolitik" verlangt "die gemeinsamen anstrengungen und verlängert und sogar ein paar opfer zu bringen", betonte Herr Fillon bei der eröffnung seiner pressekonferenz auf der präsentation des sparplans.

Dieser plan sieht vor, dass die anhebung des gesetzlichen renteneintrittsalters auf 62 jahre um ein jahr vorgezogen, um sie wirksam in den jahren 2017 und nicht im jahr 2018. Er sieht auch eine erhöhung des ermäßigten MWST-satz von 5,5 % bei einer rate von über 7% auf alle produkte und dienstleistungen, ausgenommen waren des täglichen bedarfs insbesondere ernährung" ; ein zuschlag von 5% auf die körperschaftsteuer für große gruppen ; eine weitere reduzierung nischen steuerlichen… Ziel : "sparen sie 100 milliarden euro, die für die erreichung 0 defizit im jahr 2016".

>> Lesen sie die einzelheiten der maßnahmen : Disziplin : ein plan zur rettung der triple-A

und betonte, dass das wort "insolvenz" ist "mehr ein wort abstrakt", Herr Fillon erinnert, in der hohl, dass seine analyse zu beginn der präsidentschaft war relevant. Überzeugt, dass die reduzierung der defizite geschieht vor allem, nach ihm, durch eine senkung der ausgaben, Herr Fillon sagte sich ab september 2007 "an der spitze eines Staates, der bankrott".

"VATER DER STRENGE", die SEIT 2007

Seit der regierungschef, pflegt diese strikte linie, indem sie innerhalb der exekutive-der garant für eine strenge verwaltung der öffentlichen finanzen, während das staatsoberhaupt stellt sich seinerseits "präsident beschützer" und suchte einen weg median zwischen strenge und die fortsetzung der defizite.

Im november 2007 Nicolas Sarkozy hatte übrigens versichert, dass Frankreich war nicht in der insolvenz :

(video-Editing-regie Salam93)

wer hat sich entschieden, der orthodoxie haushalt zu seinem markenzeichen in der Folge hatte bereits brach ein tabu, das im sommer 2010. Während die regierung zeigte in den verbalen verrenkungen, um zu vermeiden, sprechen sie das wort "strenge", als zu unpopulär, der regierungschef hatte die füße in die schüssel, indem er bei einem besuch in Japan : "In alle haushalte der Staat, der einzige, der nicht unter die strenge ist das budget der hochschulen und der forschung."

"Das budget 2012 das budget strengen, dass Frankreich seit 1945", fügte Herr Fillon, samstag, Morzine, zwei tage vor der präsentation des zweiten sparpaket.

am Montag, den premierminister erneut beschichtet mit seiner kleidung, der "vater" der strenge", die besagt : "Die zeit ist gekommen, die belastung von Frankreich (…) Ich will sagen, die Franzosen, die die anstrengung haushalts-und finanzkontrolle heute ist eine wahl, die wir für die Nation und für die kommenden generationen."

Herr Fillon kritisierte auch die sozialisten, ohne sie zu nennen, die direkt. "Um erfolgreich zu sein, wieder den ausgleich der öffentlichen finanzen im jahr 2016, wir schaffen es nicht nur, indem sie die steuern erhöht werden, so der vorschlag der opposition", sagte er ins leben gerufen.

"Das ist kein bruch, wir bieten aber eine beschleunigung der reformen" seit 2007, fügte er hinzu. Der ministerpräsident betonte, dass die aktuelle krise ist nicht nur eine folge der krise im jahr 2008, aber dreißig jahren laxheit in fragen der öffentlichen defizite.

Schreibe einen Kommentar