Der deutsche Staat wird süchtig&balearischen;nnen ihre ausgaben

der deutsche finanzminister, Wolfgang Schäuble und seine kollegen von der wirtschaft, Sigmar Gabriel, Berlin, mittwoch, 18. märz.

Wolfgang Schäuble, bundesminister der finanzen und Sigmar Gabriel, und sein kollege, der wirtschaft waren, kann man nicht mehr entspannt – und komplizen – mittwoch, 18 märz, wenn sie vorgelegt haben, vor der presse, die grundzüge der haushalte in Deutschland für die jahre 2016 bis 2019.

Schwierig für einen beobachter, der nicht-insider vermuten, dass der erste ist einer der führer der christlich-demokratischen Union (CDU), bundeskanzlerin Angela Merkel und der zweite ist der präsident der sozialdemokratischen Partei (SPD). Es ist insbesondere dieser letzte, schnappte die pfeile, die mörderinnen in richtung Griechenland.

Wenn die beiden männer erschienen entspannt ist, vor allem, weil sie davon überzeugt sind, dass das wachstum ihres landes bleibt robust. Sie rechnen mit einer zunahme des bruttoinlandsprodukts (BIP) in Deutschland von 1,5% im jahr 2015 und von 1,6% im jahr 2016 und 1,3 % für jede der folgenden jahre.

Der Staat wird für die kommenden jahre, und als im jahr 2015 einen ausgeglichenen haushalt oder gar symbolisch in einem sehr leichten überschuss. Herr Schäuble sich verpflichtet hatte, vor die wähler.

Wenn Sigmar Gabriel unterstützt vorbehaltlos diese orthodoxie haushalt, das ist, weil in der gleichen zeit, die ausgaben und die einnahmen steigen. Sie werden von 302,6 milliarden euro bis 2015 auf 312,5 milliarden im jahr 2016, dann 318,9 milliarden im jahr 2017, 327 milliarden im jahr 2018 und schließlich 334 milliarden bis 2019.

zusätzliche mittel für die verteidigung

Dies ist natürlich sehr theoretisch, und sei es nur, weil es neue wahlen im jahr 2017, aber das politische signal ist klar : Deutschland, verbringt mehr als in der vergangenheit. In welchen bereichen ? Rund zwanzig milliarden euro fließen in den « ausgaben für die zukunft » (infrastruktur, high-speed-netzwerke…) sowie zur entschuldung der gemeinden und der entwicklungshilfe.

die haushalte, die unter der sicherheit (polizei und armee) erhalten einen neuen schub. Der verteidigung, die von 33 milliarden euro, voraussichtlich auf 34,2 milliarden im jahr 2016, dann klettern schrittweise auf bis zu 35 milliarden bis 2019. Über den zeitraum von 2016 bis 2019, das ministerium sollte, sowie über eine zusätzliche mittel in höhe von 8 milliarden euro. Damit sollte Deutschland erhöht seine beteiligung an den aktionen der NATO, wie sie es zugesagt hat.

Wenn die internationalen spannungen und die zahlreichen technischen probleme, die auswirkungen auf die derzeit einen guten teil der ausrüstung der Bundeswehr, die deutsche armee, die es rechtfertigen, das verstärkte anstrengungen, die opposition – und mehr, diskret und dem finanzministerium darauf hin, dass in den letzten zwei jahren, das bundesministerium der verteidigung-rendering zum budget von zwei milliarden euro, die nicht genutzt worden ; er leidet offensichtlich so ein organisatorisches problem, dass ein mangel an mittel.

Die institute konjunktur-optimisten

Wenn die aufwendungen sich erhöhen, aber das budget ist ausgeglichen, das ist natürlich, weil die einnahmen steigen auch. Die steuereinnahmen sollten von 280 milliarden euro bis 2015 auf 322 milliarden bis 2019.

darüber hinaus ist das ministerium der finanzen rechnung über zwanzig milliarden euro andere ressourcen, wie die gewinne, die ihm reverse jedes jahr die Bundesbank ist die zentralbank des landes. Vorsichtig, Herr Schäuble hat integrierte kein rezept aus der hypothetischen künftigen steuer auf internationale finanztransaktionen.

mit Diesem haushaltsentwurf für das jahr 2016 verabschiedet werden soll, durch den ministerrat am 1. juli. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Herr Schäuble hat mehr spielraum, da die führenden institute der konjunktur erwartet für dieses jahr einen zuwachs von mehr als dem 1,5 % zurückgehalten durch die regierung.

Schreibe einen Kommentar