Der FN, akteur, der d partementales

Die vorsitzende des Front national, Nanterre, 16. januar.

Während er eine reihe von umfragen, verbuchte der rechtsextremen partei der stimmrechte absichten der beispiellosen, der Front national (FN) hat recht gehabt, ihm die erste runde der wahlen in den departements vom 22. märz mit großer zuversicht. Hat das wahlergebnis der partei von Marine Le Pen und hielt sich in einem kanton auf zwei, und die spitze in 320 von ihnen. Es ist die zweite politische kraft ist, die wahl, mit 25,12 % der stimmen hinter der UMP, verbunden mit der UDI. Eine « flutwelle » weniger als erwartet, aber es zeugt von der verwurzelung der partei in bestimmten gebieten.

Lesen sie : FN nun in die zweite runde, die in einem kanton, in zwei

  • Eine anzahl von einzigartigen kandidaten

Nach den zahlen, die kompiliert durch das ministerium des innern, FN stellte der kandidaten, die in nicht weniger als 1 909 kantone (metropolen und in übersee, die rund 95 % der wahlkreise, im vergleich zu nur 1 035 2008. Es ist das erste mal, dass die FN stellt so viele bewerber, die den test der wahlen.

Lesen sie : Kreisstraßen : FN tatsache, kantone voll

Unter den bewerbern, die frontistes, sind viele stadträte gewählt für die kommunalwahlen 2014. Diese massive präsenz, wenn sie führt nicht zwangsläufig auf ein failover des kantons oder mehr gewährt wurde, eine reihe von ihnen die möglichkeit zu spielen, die « die guten könige », und das ihnen ermöglicht, einen stärkeren einfluss auf die lokale politik, durch die abteilungen. Dieser kurswechsel strategischen schon spürbar, während die kommunalen bestand darin, konzentrieren sich die bemühungen des FN auf die kommunalwahlen und die ansiedlung im ländlichen raum.

  • umfragen günstig

Die reihe von studien, die vergegenwärtigte sich große erfolg des FN fällt nicht in den aufgesprungen tastfunktion. Auch wenn die anzahl der abgegebenen stimmen nicht, wird sich nicht unbedingt in der anzahl der berater in abteilungen gewählt, mehrheitswahl verpflichtet, diese studien-übersetzen ein phänomen, hintergrund, glauben die forscher.

« In der Doubs, zum beispiel, FN stieg zwischen die beiden türme der legislative, teilweise, d. h. er hat die stimme, die sowohl bei den nichtwählern und bei ausscheiden aus dem ersten runde, erklärt Jérôme Fourquet, direktor der abteilung Meinung und Strategien von unternehmen, die dem FIAF. Und es fortschreitet, unabhängig vom gegner. »

Joel Gombin, politologe spezialist wahlstrategie des FN, hält jedoch relativiert werden diese lesungen der meinung : « Man unterstützt bereits seit mehreren jahren anhaltende dynamik in FN. Aber man weiß ja nicht wirklich, wenn es endogenen : die umfragen sie, dass die registrierung einer bewegung, die gibt es wirklich, oder ist es, dass dieses tool lage, beteiligt sich an die macht der welle ? »

Auch vorsicht an der seite von Alexander Dezé, dozent für politische wissenschaften an der universität Montpellier I, warnte bereits im dezember in einem gastbeitrag, dass einige umfragen gingen nicht genug, unter berücksichtigung der art der wahl in frage. Dieser erklärt, dass der unterschied zwischen den letzten umfragen vor der wahl und die ersten umfragen « ausgang der wahlen ».

« Was ist der wert der ergebnisse einer umfrage, die versuche zur messung der wahlabsichten, die eine abstimmung, deren besonderheiten sind dabei vollständig ignoriert ? [Dies] trägt stark zu bewerten, die politische bedeutung des FN zu lassen, zum beispiel denken, er würde sich nun "an den türen der macht", dann ist er mit 2 abgeordneten auf 577, 2 senatoren auf 348, etwa 1 500 stadträte auf 520 000, etc. "

Lesen sie : Wie beurteilen sie die relevanz einer umfrage ?

Lesen sie auch : Marine Le Pen an der spitze 2017, umfragen mit vorsicht zu lesen

  • Die FN knabbert der stimmen auf der rechten seite…

im Gegensatz zu dem, was es nach der übernahme der formel « FNPS » von Nicolas Sarkozy in "Le Figaro" vom 2. märz, die durchlässigkeit zwischen wähler des FN und wähler der traditionellen rechten wird immer stärker.

Nach dem barometer 2015 bild des FN, durchgeführt von TNS Sofres für France Info, Die Welt und Canal+, 50 % der sympathisanten UMP befragten der « bündnisse von fall zu fall, auf lokaler ebene » mit der FN bei den wahlen ende märz. Es sind 10 prozentpunkte mehr als noch vor einem jahr – die frage wurde dann auf die kommunalwahlen. 43 % wollen sogar eine « vereinbarung wahlen national » zwischen den beiden rechten parteien.

In einem klima enthaltung gekennzeichnet, FN findet sich im vorteil, mit einem wähler besser mobilisieren, die massiv das reisen zu den urnen. Zwischen den beiden türmen, er wird unterstützt durch die strategie des « weder-noch » (keine anrufe kandidaten zu wählen) gegenüber der FN oder aufruf zur abstimmung FN), gefördert durch einen großen teil der traditionellen rechten.

Lesen sie auch : Der Front national überzeugt mehr und mehr nach rechts

  • … sondern bezieht sich immer auf der linken seite als seinen hauptfeind

unterwegs, in der Var, mitte märz, Marine Le Pen übergab dem geschmack des tages, thema « dämonisierung » des FN gemacht, nach ihr, von Manuel Valls. Der ministerpräsident wäre der vertreter der « kaste », getrennt von den « echten land » sei, die « den krieg erklärt » dem volk. Der einzige « abstimmung nützlich » für « auswerfen PS bereits in der ersten runde», ist die abstimmung frontiste, hatte sie gehämmert, bevor die erste runde.

Lesen sie auch : Kreisstraßen : Marine Le Pen vorhergesagt PS « eine gute tracht prügel » wahlen

  • abteilungen können verdient werden

Es ist nicht sicher, dass die FN gelingt, legte die hand auf einer it-abteilung. Aber es kann vernünftigerweise hoffen, erobern die Var – wo die partei gewann mehrere städte bei der gemeinde – Vaucluse und pas-de-Calais. In diesem letzten report der stimmen der UMP, schwach in dieser abteilung, muss zugunsten des FN mit, damit er gewinnt. Die FN hat auch der gewinnchancen in der Aisne.

Lesen sie : In der Vaucluse, der kuss des todes, des FN in der bundesliga Süd

  • wichtige hindernisse bleiben

Für die vorbereitung auf die laufzeit, die FN musste, lösungen zu finden, um die lücke zu füllen, die von mittleren führungskräften, die das ergebnis der verzögerungen bei der vorbereitung der kommunalwahlen. Die anzahl der kandidaten für die 22 und 29 märz lassen sich vorzustellen, die anstrengungen, die von der partei für die suche nach kandidaten in der gefahr, mit der persönlichkeiten unüberschaubar.

Mehrere kandidaten (Michael ribeiro sérgio, hänsch in Verglast, Jonathan Vivien in Arras, zum beispiel), können den ausschluss aus der partei rassistische oder beleidigende, und viele ausrutscher (fremdenfeindlichen, antisemitischen…) festgestellt wurden, die auf dem grundstück.

Lesen sie auch : FN bereitet sich in den wahlkämpfen 2015

  • Eine wahl sprungbrett ?

wenige tage vor der ersten runde, Marine Le Pen nicht verbarg nicht seine wunsch nach abstimmung als startrampe ambitionen viel breiter, um die regionalen, zuerst, wo sie sich sieht sehr gut candidate, sondern auch für die präsidentschaftswahl im jahr 2017, wenn dort noch, die rechtsextreme partei hofft auf eine überraschung.

Lesen sie: Marine Le Pen von der « Welt » : « Wir sind umgezogen PS »

Lesen sie auch : Marine Le Pen, « der sturm des Elysée »

Schreibe einen Kommentar