Der Twitter-account der « Welt » pirat

In der nacht von dienstag 20 mittwoch 21 januar, der Twitter-account der « Welt » gehackt " wurde, von personen, die behaupten, sich der Armee-mail syrien, der bewaffnete arm des regimes von Baschar Al-Assad über das Internet.

Das Twitter-konto übertragen hat bei seinen drei millionen abonnenten mehrere nachrichten und bilder, die in verbindung mit den die anschläge auf "Charlie Hebdo" und porte de Vincennes. Man sieht insbesondere eine herde schafe schwenkten plakate mit der aufschrift « Ich bin Charlie » oder ein bild mit hindernissen gespickt mit dem slogan « Die meinungsfreiheit ist nicht besser, als die freiheit von religion ».

eine der veröffentlichten bilder enthält ein langer text. In diesem letzten, die piraten verurteilen « jede gewalt, und alles, terrorismus, sondern (…) auch die zeichnungen, karikaturen [sic] "Charlie Hebdo", machen sich lustig über des Propheten ». « Wir bitten sie, den glauben anderer », schreiben die piraten, die beklagen, « heuchelei » land « zu fuß nach Paris, um die menschenwürde und die freiheit der meinungsäußerung, während ihre regierung tötet, folter und zerstört ».

Kurz nach der veröffentlichung dieser nachrichten, die einen Twitter-account, die die normalen Armee-mail-syrien hat die verantwortung für diesen angriff. Die Armee-mail syrien nutzt regelmäßig die Twitter-accounts, dass sie piraten für die verbreitung von nachrichten, aber es ist das erste mal, dass sie es tut, um die verbreitung von nachrichten auch politische und auch treu in die aktualität. Sie beschränkt sich in der regel auf nachrichten, beschuldigte die medien von « lügen » über die realität des regimes von Baschar Al-Assad, oder so scherze zur herbeiführung einer panik – die gruppe hatte unter anderem abgelenkt das Twitter-konto von Associated Press, um dort « verkünden » ein anschlag auf das Weiße Haus.

The Syrian Electronic Army condemns terrorism in Frankreich, but @Tagesspiegel_de and German government supported terrorism in #Syria. #SEA

– SyrianElectronicArmy (@Official_SEA16)

im Gegensatz zu anderen gruppen von piraten, dass « die verteidigung des islam », die Armee-mail syrien war nicht ausgeliefert angriffe und kritisierte, dass "Charlie Hebdo" oder speziell in Frankreich. In einer anderen nachricht, die gruppe gibt ein anspruch, mehr als das übliche : « Die Armee-mail syrien verurteilt den terrorismus in Frankreich, aber Die Welt und die französische regierung unterstützt haben, den terrorismus in Syrien. » Im jahr 2013, Die Welt hatte sich gezeigt, dass der einsatz von chemiewaffen durch das regime von Baschar Al-Assad.

Der alarm ausgelöst wurde auf dem telefon ein journalist der Welt wurde von einem kollegen freundlich, die umgebung d’1 uhr. Sobald die teams von Twitter, in Frankreich und in San Francisco, sind gefordert. Die piraten haben in der tat wiederhergestellte kennwort und entlassen alle zugriffe : es ist unmöglich, beiträge zu löschen oder zu ändern das kennwort erneut ein. Schnell, die entscheidung auszusetzen, der vorübergehend das einzige mittel, um die teams von Twitter und der Welt wieder die kontrolle über das konto. Kurz vor 4 uhr die teams des Monde.fr sind neue, für griffe und veröffentlichen sie eine mitteilung von entschuldigungen an die nutzer.

Nach der piraterie, die in unserem auftrag unsere mannschaften haben nun wieder die hand. Wir entschuldigen uns für die betrügerischen e-mails post ‚ s in unserem namen.

– Die Welt (@…)

Die Welt hatte versucht, sehr aufwendige angriff, sonntag und montag, dass unsere teams waren gelungen, zu verhindern und zu begrenzen. Die hacker hatten zugriff auf unsere publishing-tool, es nicht zu veröffentlichen artikel. Sie haben auch zugriff auf bestimmte postfächer. Eine beschwerde eingereicht wird in den nächsten stunden, insbesondere für intrusion und aufrechterhaltung betrügerische in einem it-system.

Lesen sie auch den bericht von den letzten tagen : Wie « Die Welt » gehackt " wurde von der Armee-mail syrien

Schreibe einen Kommentar