Die Beatles : die übernahme von « Yellow Submarine »

Cover-album « Yellow Submarine » der Beatles.

wahrscheinlich einzigartig in pop und rock, alle kompositionen der Beatles aufgenommen wurden, zu einer zeit oder einem anderen, ihren erfolg und ihre titel, die weniger bekannt sind. Versionen treu, die originale oder unterschlagung, zeitgenössischen ihren kreationen, die von den « Fab Four » oder zeitschriften, die jahrzehnte später, dass dies von den größten stars wie durch die dunklen schulungen. In begleitung der verbreitung der alben im xxl-mit der kollektion The Beatles und ihre wöchentliche präsentation in M, das magazin der Welt, entdecken sie einige male.

Lesen sie auch : The Beatles : « Yellow Submarine », ein opus, die unter dem einfluss

in Dieser woche : um das album " Yellow Submarine (januar 1969).

  • « Yellow Submarine » (Lennon-McCartney), Roots Manuva

Vorschlagen, eine zweite übernahme von Yellow Submarine, ist es vernünftig ? Der soundtrack zum zeichentrickfilm von George Dunning öffnet sich in der tat durch eine luft schon gehört, dass der käufer 1969, da der song-titel war bereits auf dem album "Revolver", veröffentlicht in der nähe zweieinhalb jahre zuvor, im august 1966. Darüber hinaus ist diese farce-und aqua-hymne der fanfaren-und harmonien kommunalen, aber auch das oktoberfest münchen, ist ohne zweifel, mit Ob-la-di, Ob-la-da", einer der songs, die exécrées durch die beatlemaniaques. Was mehr ist, es wird gesungen von drummer Ringo Starr…

Schwer darüber hinaus ausfindig zu machen wiedergabe origineller als der kanadische trio francophone Die Neue Baronets, dass wir stellten ende februar in das thema mal von "Revolver". Schwierig, vor allem, weg von der registrierung der gaudriole, der song für kinder gewendet song zu trinken. Es wird jedoch versucht, die britische rapper Roots Manuva mit dieser version in der nähe der geist des dub-reggae aus jamaika ist erschienen auf Badmeaningood, vol. 2, zusammenstellung des sängers erschienen im jahr 2002, auf dem label Ultimate Dilemma. Diejenigen, die den song " Yellow Submarine hassen. Es ist nicht sicher, ob diejenigen, die sie hassen, lieben.

  • « Only a Northern Song » (Harrison), von Yonder Mountain String Band

das Erste der vier unveröffentlichten angeboten, die von den Beatles Yellow Submarine, Only a Northern Song war nicht mehr eine neuheit des jahres, da wurde sie verworfen, tonstudio Sgt Pepper ‚ s Lonely Hearts Club Band und trägt die spuren dieser psychedelische erfahrung frühjahr 1967 – stimmen und gelächter unter säure, geräusche, orgel düster und trompete verzerrt. Nachdem sie sich beschwert, des kassierers im lied Taxman, war das album Revolver, den mürrischen George Harrison (1943-2001) schrieb dieses lied singulär, um gegen den bösen zauber, der ihm beschieden war vom verlag Northern Songs Ltd, den vertrag, da sehr günstig und John Lennon (1940-1980) und Paul McCartney, nur komponisten, seine unterschrift. Weit dämpfe weihrauch das original, aber mit gitarren rustikal, mandoline und banjo, tapferen jungs aus der region, bund, unter dem namen Yonder Mountain String Band, interpretieren regelmäßig bei live-auftritten, wie hier im mai 2011. Aus Colorado, sie präsentieren sich als eine reihe von « progressive bluegrass » (!?) und scheinen zu widmen bewunderung besondere Harrison, da haben sie auch wieder Think For Yourself, um das album zu ehren von Rubber Soul, This Bird Has Flown (Razor & Tie, 2005).

  • « All Together Now » (Lennon-McCartney), The Muppets

All Together Now ist ein armer verwandter von Yellow Submarine. Es ist zu sagen. Ohne zweifel ist der schwächste song jemals komponiert von Paul McCartney, konnte sich verirren manchmal verwirrend leichtigkeit und einfachheit. Zum glück, die Muppets, die faszinierenden charaktere (der frosch Kermit, Miss Piggy, kostüm des komikers fozzie bär, etc.) erstellt, der puppenspieler amerikaner Jim Henson, gab eine version erfreulich und die eignung im jahr 1994 auf dem album Kermit Unpigged, eine witzige parodie der serie " Unplugged (« integriert ») der musiksender MTV. Sakrileg, man bevorzuge auch das original.

  • " Hey Bulldog "(Lennon-McCartney), The Gods

Der song tubesque von Yellow Submarine und die jüngste unter den unveröffentlichten album, da sie registriert wurde im februar 1968, im vorfeld der sitzungen des" white album " im november veröffentlicht. Es ist keine überraschung, die gegenstand der größte anzahl von aufnahmen. Dort wird alles bereit : das riff riesige gehämmert am klavier und nahm die gitarre, die fabelhafte basslinie, die Beatles, die solo-gesättigten Harrison, der aufstieg chromatische James Bond, die bellen und heulen und endverbraucher. Punk der ersten stunde Hey Bulldog, hit versteckt, hätte verdient, veröffentlicht zu werden single. Dieses mal keine version gern nie die Beatles und sicherlich nicht das sei, 2006, Alice Cooper mit der verstärkung des superhelden der gitarre, Steve Vai, der für das album Butchering the Beatles : A Headbashing Tribute, wo das verzeichnis der Fab Four ist équarri und protokolliert, von der metaller. Hey Bulldog hatte gedeutet worden, ab 1969 von The Gods, von einer englischen band, die heute vergessen, doch unterschrieben bei Columbia. Seine mitglieder sollten die karriere machen, die später, da er verstand, der sänger und bassist John Glascock (zukunft Jethro Tull) oder der organist Ken Hesley und drummer Lee Kerslake (zukünftigen Uriah Heep). Zum zeitpunkt dieser aufnahme, einer der gründer von The Gods, dem gitarristen Mick Taylor verlassen hatte, seine kameraden. Obwohl er nahm, da er bei den Bluesbreakers von John Mayall und die Rolling Stones.

  • « It ‚ s All Too Much » (Harrison), Steve Hillage

Yellow Submarine ist das einzige album der Beatles, wo Harrison hat das recht auf die parität mit Lennon-McCartney, um die neuen songs : zwei jeweils. Als registrierter Only a Northern Song 1967, aber dieses mal im « Summer of Love», " It ‚ s All Too Much hätte finden platz auf Magical Mystery Tour. Dieses raga elektrische beeindruckt noch mehr in seinem wunsch, zu erfassen, den psychedelia der zeit und erarbeiten die erfahrung lysergic acid. Es ist ein denkmal von acid-rock sollten logisch, sich das anzueignen, die ins kalifornische des sub-genre, die Grateful Dead und anderen leuchten als gitarrist Steve Hillage, aus der berühmten schule von Canterbury, von wo aus die gruppen Soft Machine, Caravan oder Gong gegründet, die von der Australischen Daevid Allen (1938-2015). 1976, Hillage kam verlassen und diese letzte ausbildung, um eine solo-karriere. Diese tolle version des kosmos ist auf dem zweiten album von Steve Hillage, L (Virgin) produziert von Todd Rundgren und gespielt von mitgliedern seiner gruppe Utopia.

  • « All You Need is Love » (Lennon-McCartney), von Nada Surf

einer der drei großen hymnen pazifisten von John Lennon mit " Give Peace a Chance und kann mir Vorstellen, veröffentlicht als single im juli 1967 dann integriert in der amerikanischen ausgabe des albums Magical Mystery Tour (november 1967). Die version, new wave, eingetragen im jahre 1982 durch die Britische New Muzik war zurückhaltung in unserem thema des 12. mal in diesem album. Hier gibt es eine neuere, von 2006 durch die us-band Nada Surf, autor zehn jahre früher ein riesiges rohr mit Popular. Die nachricht von Lennon wurde gut verstanden, da diese interpretation: sie sollte treu registriert wurde für eine werbung in der Chase Manhattan Bank…:, gruppe fiktiven und schrift erfunden, die von den Monty-Python-mitglied Eric Idle und Neil Innes vorweggenommen haben, seit 1978 in einem tv-film, All You Need Is Cash, realisiert mit der unterstützung von ihrem freund George Harrison und einen berater bekannt, Mick Jagger.

Die zweite seite des albums Yellow Submarine enthält der orchesterwerke von George Martin, der produzent der Fab Four. Damit sind nicht die Beatles-songs, und sie sind kompliziert zu übernehmen, außer in der ausbildung orchestra. Wir haben sie nicht abzüge in unserer serie, die mal songs von den Beatles alben alben.

Schreibe einen Kommentar