Die dokumente brandis durch Taubira widersprechen seine d fense

Christiane Taubira in Paris, 12. märz.

« Nein, ich habe keine informationen über den zeitpunkt, die dauer, den inhalt der leistungs-gerichte », versicherte Christiane Taubira, direkt nach dem ministerrat am mittwoch, 12. märz. Angeklagt lüge von der rechten seite in der rechtssache der abhörung von Nicolas Sarkozy, der justizminister hat brandi zwei buchstaben. Ein von der staatsanwaltschaft nationalen finanz -, Eliane Leitung, an den staatsanwalt von Paris, das andere von einem vertreter des letzteren in der justizminister. Auf den fotos dieser dokumente wird der inhalt der briefe ist leicht lesbar, auch wenn einige passagen versteckt sind, die durch die hand von Frau Taubira.

Es ist ersichtlich, dass die ministerin der justiz verpflichtet war, « regelmäßig » auf dem laufenden details entwicklungen der untersuchung betreffend die finanzierung der präsidentschaftswahlkampf von Nicolas Sarkozy im jahr 2007. Frau Taubira gesagt haben, hingewiesen worden ist, fängt telefon auf handys von Herrn Sarkozy, dass am 28. Die dokumente zeigen, dass insbesondere die gespräche zwischen Nicolas Sarkozy und sein anwalt dr. Thierry Herzog, wurden gehört vom 28. januar bis 11. februar 2014. Sie verdeutlicht die rolle, die von einem richter am kassationshof, – er erwies sich als Gilbert Azibert, die fragte Mich, Herzog der erweiterte verfahren Bettencourt. Der rechtsanwalt nach den aufzeichnungen von telefongesprächen, hätte auch wurde informiert, hausdurchsuchungen nach dem ordner, in libyen. Mir Herzog erreicht werden konnte, die von Der Welt.

Hier ist der verbatim dieser dokumente :

  • Brief von Eliane Leitung, staatsanwalt finanziell an den 26. februar an den generalstaatsanwalt der Cour d ‚ appel de Paris

Betreff : Öffnen-eine information für tatsachen werden qualifizierte verletzung des untersuchungsgeheimnisses, einflussnahme passiven von einer person ausüben (…) öffentliche einflussnahme passiv in bezug auf eine person, eine (…) im öffentlichen dienst, komplizenschaft und hehlerei.

Ich habe die ehre, sie davon in kenntnis, die folgenden fakten (…)

Im rahmen der information zitiert, über die finanzierung der wahlkampf 2007. Tournaire und Grouman, untersuchungsrichter, haben mich (…) durch beschluss des entweder-pressemitteilung vom 17. februar 2014, fakten vorfälle könnten charakterisieren, wegen verletzung des untersuchungsgeheimnisses, einflussnahme aktiven und passiven komplizenschaft und hehlerei solcher verstöße, die aufgrund der abklärungen durch die zentralstelle für die bekämpfung der korruption und die fiskalische strafbare handlungen bezug auf rechtshilfeersuchen, ausgestellt am 23. april 2013.

Die polizisten abgefangen, die zwischen dem 28. und dem 11. februar 2014, von telefongesprächen zwischen Herrn Nicolas Sarkozy über eine telefonleitung abgeschlossen unter einem pseudonym (Paul Wismut) und Thierry Herzog, rechtsanwalt mit einer telefonleitung abgeschlossen am gleichen tag und am gleichen ort wie die erste. (…) ergab einerseits, dass Herr Thierry Herzog hätte gefüllt werden konnte (…) als auf die überwachung von telefonen von Nicolas Sarkozy, dass (…) eine durchsuchung im rahmen der laufenden informationen und andererseits, (…) trat in beziehung zu vielen gelegenheiten, mit einem staatsanwalt der regel von der Cour de cassation, deren name in dem verfahren, dem hätte (…) vor einer mündlichen verhandlung über die prüfung eines rechtsmittels über eine öffnung information, gefolgt von Bordeaux, die internen dokumente der Cour de cassation (…) beraten, berichterstatter und der stellungnahme des generalanwalts) und traf durch einen ( … ), ihm zu erklären", bevor sie beschließen, zwei oder drei berater ( … ), die an der ausbildung aufgerufen, die entscheidung über dieses rechtsmittel.

Diese kommunikation zeigen auch, dass dieser richter hätte dies Thierry Herzog seinen wunsch zu sein, der zum berater im außen herum an den staatsrat von Monaco und Nicolas Sarkozy hätte versichert, dass er ihm helfen würde, die in diesem projekt « mit dem, was du tust » (laut Thierry Herzog).

Zwar die gespräche abgefangen werden, die ein rechtsanwalt, der mit seinen kunden, das könnte ein hindernis für die eröffnung einer information. Aber sie waren durch eine hotline unter einem falschen namen und im übrigen sind geeignet, die vermutung der beteiligung des betroffenen anwalts zu einer straftat.

angesichts dieser elemente erforderlich ich an diesem tag die eröffnung einer information, die gegen X für diese tatsachen.

Ich halte euch auf dem laufenden entwicklungen in diesem verfahren.

der staatsanwalt der Republik finanzielle

Eliane Leitung

  • Brief von Philippe Lagauche, general counsel bei der Cour d ‚ appel de Paris an Christiane Taubira, datiert vom 26. februar

Betreff : Öffnen einer information, die gegen X-chefs verletzung des untersuchungsgeheimnisses, einflussnahme aktiv und passiv, komplizenschaft und hehlerei, über neue entwicklungen aufgezeigt, die im rahmen der transkription telefonüberwachung angeordnet, der sich im ordner « finanzierung libyer » der wahlkampf 2007.

Ich habe die ehre, sie zu bitten, zu finden unter biegung einen bericht der staatsanwaltschaft finanz mir klar wurde, öffnen an diesem tag von informationen (…) person, die nicht genannt, der leiter der verletzung des untersuchungsgeheimnisses, einflussnahme aktiven und passiven und der komplizenschaft und hehlerei diesen infrations.

Der untersuchungsrichter eingegeben ordner « finanzierung libyer » der wahlkampf 2007 (sie ist regelmässig bericht erstattet unter der artikelnummer AS/13/2352/ENDE) hat durch beschluss vom 17. januar 2014 übermittelt dem staatsanwalt der Republik finanz-protokolle transkription von telefongesprächen und die (…) anrufen, ergebe sich der verdacht der kommission dieser straftaten.

Es ist in der tat zeigte sich, dass Nicolas Sarkozy platziert hörst im rahmen dieses verfahrens in kenntnis gesetzt wurden, nachdem der präsident der anwaltskammer von Paris wurde selbst gewarnt durch den untersuchungsrichter in übereinstimmung mit den bestimmungen von artikel 100-7 der strafprozessordnung, die person gehört da ein rechtsanwalt in Paris.

Es ist auch klar, dass das auch Nicolas Sarkozy, dem benutzer eine zweite telefonleitung laptop-stunden-unter einem pseudonym für sie scheint es zu überlisten die erste anhörung vor gericht – zweite zeile auch gehört, war in beziehungen häufig mit Thierry Herzog, der auch rechtsanwalt in Paris und seinen rat in dem fall als « Bettencourt » während in Bordeaux an den für diese gespräche, es zeigt sich, dass die beiden männer erinnern sich wiederholt nicht an die interventionen vermeintlichen oder tatsächlichen von einem staatsanwalt der regel von der Cour de cassation, im rahmen der prüfung durch die strafkammer dieser Gerichtshof ein rechtsmittel gegen ein urteil der kammer der anweisung von Bordeaux.

Nach prüfung der rechtsprechung des abfangens und die transkription von gesprächen zwischen einer person und sein anwalt, scheint es, dass die gültigkeit davon, auch wenn es anlass zu beanstandungen, kann sich unterstützen,der inhalt der gespräche und die verwendung einer offenen linie unter einer anderen identität wesen zu tun, die vermutung der teilnahme des rechtsanwalts an der sachverhalt eine straftat im sinne des urteils der strafkammer des obersten Gerichtshofes vom 1. oktober 2003.

von Der notwendigkeit zu untersuchen und kann nicht angeordnet werden, dass durch einen ermittlungsrichter – insbesondere neue hörst führte der staatsanwalt der Republik finanziell zu verlangen, die eröffnung einer gesonderten angaben der leiter genannten objekt, diese tatsachen, die nicht in direktem zusammenhang mit dem ursprünglichen ordner.

Ich werde sie auf dem laufenden zu halten suites dieser verfahren.

Der generalstaatsanwalt

Philippe Lagauche generalanwalt

Schreibe einen Kommentar