Die elektriker wollen, zu vermeiden, hitzschlag beim nächsten clips

Eine person arbeitet am 18. februar 2008 Weinbourg auf tafeln von pv-parks und präsentierte sich als der größte integrierte anlage der welt mit seinen 36.000 m2 platten fungiert als dach. Neben seiner dimension wird zulassen, die jährliche produktion von 4,5 Megawatt strom, der fähig ist, die versorgung einer stadt mit 4.000 einwohnern, die besonderheit der anlage besteht darin, dass die platten sind nicht geschaffen werden, die auf ein dach', aber sie sind auf dem dach', sagte am mittwoch der nachrichtenagentur AFP Herr Westphal, landwirt, der ursprung des projekts. AFP PHOTO/ FREDERICK GULDEN worker-installs solar-panels, die man hat 36,000 square meters solar-panel-installation, the largest in the world, spread over five schuppen at a farm, used as a giant roof in Weinbourg, Eastern France on February 18, 2009. The solar panels will yield 4,5 Megawwats a year, which will enable to provide energy for a city of 4,000, said Mr Westphal, farmer who is behind the project. AFP PHOTO/ FREDERICK GULDEN

Alle eu-unternehmen von hochspannungsleitungen – mit dem bild des übertragungsnetzes (TEN) in Frankreich – sind auf der hut. Freitag, 20 märz, zwischen 9 uhr und 12 uhr, eine sonnenfinsternis außergewöhnliche verstecken, bis zu 80 % der sonne in Europa, was das" löschen " von 34 000 megawatt (MW) fähigkeiten sonnenkollektoren zur verfügung. « Dieser rückgang der produktion (photovoltaik), wenn es nicht sofort ausgeglichen werden, die durch andere mittel der produktion, könnte ein risiko für das gleichgewicht des netzes und zu stromausfällen », warnt TEN. Die tochtergesellschaft von EDF-manager 100 000 kilometer hochspannungsleitungen, weigert sich, soweit nicht dramatisieren und die rede ist nicht von black-out. Sie mobilisiert wird im rahmen der « koordination » manager europäischer netzwerke, arbeit unverzichtbar für die sicherheit der stromversorgung des Alten Kontinents.

nicht Alle länder ein, sind jedoch nicht über einen kamm scheren. Deutschland wird ausgesetzt, da ein teil der produktionskapazität solar (17 000 MW auf insgesamt 40 000 MW) nicht mehr funktionieren wird. Sie wird gefolgt von Italien (7 000 MW betroffenen auf 20 000 MW), Frankreich (2 000 MW auf 5 400 MW). Das äquivalent für das Sechseck, zwei kernreaktoren, die a priori perfekt beherrschbar.

könnten Die situation besonders angespannt, zwischen 10 uhr und 10: 30 uhr bei starker sonneneinstrahlung. Ihre « brennstoff » ist kostenlos, solar-kraftwerke sind in der tat beansprucht priorität, wenn die sonne scheint, was zu einem rückgang der regelung von kernkraftwerken oder arbeitet mit fossilen energien. Die zusammenschaltung der netze ist mehr und mehr schub und in die kontrollräume, elektriker reagieren müssen koordiniert und instant-bei der sonnenfinsternis.

Frankreich registriert sich in diesem europäischen kontext. « Der rückgang der produktion (photovoltaik), wenn sie nicht ausgeglichen werden und in wenigen augenblicken wird, könnte zu einem ungleichgewicht zwischen erzeugung und verbrauch, wodurch es zu einer deutlichen veränderung der frequenz, auf der funktionieren die netzwerke der dreißig-vier europäischen ländern miteinander verbunden », warnt TEN. Es ist diese veränderung, dass die stromerzeugung, die beunruhigt. Eingestellt auf 50 hertz (Hz), muss die frequenz gehalten werden, zwischen 49,5 Hz 50,2 Hz um zu verhindern, dass einige anlagen werden automatisch getrennt vom netzwerk zum schutz ihrer hardware.

Der délestages, im notfall

Die netzbetreiber sind zusammengeschlossen in der " European Network of Transmission System Operators (Entso-E), struktur, deren es eine entsprechung für die verwaltung von gas-pipelines. Die Entso-E verhaftete einen « gemeinsamen aktionsplan ». Die reserven der produktion werden verstärkt in den einzelnen ländern in der nacht von freitag, namentlich in Frankreich (+ 50 %). Andere produktionsmittel, « im wesentlichen hydraulischen », mobilisiert werden und werden aktiviert, in weniger als fünfzehn minuten », sagt TEN, die treiber für das netzwerk aus dem Centre national-betriebssystem (CNES) mit sitz in Saint-Denis (Seine-Saint-Denis). Wartungsarbeiten an den verbindungsleitungen an den grenzen verschoben wurden, um eine optimale leistungsfähigkeit austausch zwischen den ländern. Letzte möglichkeit, aber nur für den notfall : der délestages, weil strom vorübergehend unterbrochen bei einigen kunden.

nettoexporteur von strom, Frankreich könnte helfen, seine nachbarn. Sie verfügt über 14 000 MW kapazität austausch an seine grenzen und wird sich noch verstärken, im juni, mit der inbetriebnahme einer neuen verbindung Frankreich-Spanien. Deutschland, mit der Frankreich defizit ist auf das jahr, könnte hilfe benötigen punktuell. Es ist nicht das erste mal, dass in Europa ein solches phänomen. Einer totalen sonnenfinsternis (100 % abdeckung der sonne) aufgetreten war am 11. august 1999 : hatte keine auswirkungen auf das netzwerk, da die fähigkeit, photovoltaik war dann hundert mal kleiner ist als die von heute.

Schreibe einen Kommentar