Die fluggesellschaft MoryGlobal plac konkursverwaltung

Der beförderer MoryGlobal, bereits vor der liquidation vor etwas mehr als einem jahr wurde eine neue-mal platziert in konkurs, dienstag, 10. februar, durch das tribunal de commerce de Bobigny (Seine-Saint-Denis), mit einer beobachtungszeit von sechs monaten.

Hat kein geld mehr, trotz ein darlehen von 17,5 millionen euro gewährt, im februar 2014, von Staat, unternehmen, verkehr konkurs angemeldet hatte, freitag, 6. februar, das eintauchen in seine 2 200 mitarbeiter und 2 000 vertragspartnern in angst. Diese entscheidung ist jedoch eine erleichterung. Laut mehreren quellen, die gefahr, dass das gericht direkt die liquidation MoryGlobal real war.

« Es ist ein befreiungsschlag für die gesellschaft, meinte Michel Ariba, delegierter FO. Unsere kunden können uns wieder ihre pakete ist das unternehmen ein. Man durch eine schlechte, aber man wird sich wieder aufrichten. » « Wir werden auch weiterhin versuchen, aus unserer gesellschaft nicht schlecht, es öffnet die perspektive ist äußerst wichtig, um 2 200 personen », sagte Lucien Datchy (CFDT).

Auf elf monaten 2014 erzielte das unternehmen einen umsatz von 330 millionen euro, verlor aber 40 millionen euro, nach aussagen getätigt, die am 30 januar in tribunal de commerce de Pontoise (Val-d ‚ Oise). « Der cash-flow ist sehr angespannt », bestätigt einen in der nähe des ordners.

Bei seinem vorherigen gerichtlichen sanierung MoryGlobal, die dann hieß Mory Ducros, gelöscht hatte 2 800 stellen auf 5 500 und geschlossen 35 agenturen auf 85.

chronischen Schwierigkeiten

Seit dem herbst, der spediteur, gefolgt vom interministeriellen Ausschuss für die umstrukturierung der industrie, profitierte von einem gel, seine forderungen sozialabgaben und steuern. « Ohne dies und das factoring, das unternehmen habe bereits geschlossen », versichert die quelle.

Ab den 1990er-jahren der spezialist für e-mail-Mory hat schwierigkeiten, dass sie einen schwierigen markt-und wettbewerbsfähig. Trotz der unterschiedlichen aktionäre und die vermehrung der backup-pläne und sonstige abstimmungen, insbesondere mit Ducros, der frachtführer hat es nie geschafft, wieder seine konten.

Im november 2013, Mory Ducros hat konkurs angemeldet. Damals war mit mehr als 5 000 mitarbeitern einen umsatz von 700 millionen euro. Nach der intervention des Staates, der fonds Arcole Industries wurde beschlossen, die tätigkeit nach dem entfernen von 2 800 arbeitsplätzen und die schließung von 35 agenturen auf 85. Ab februar 2014 wird das neue MoryGlobal bereits 2 300 mitarbeiter und fünfzig agenturen in ganz Frankreich.

Während der markt der e-mail-hielt seinen sturz 2014, MoryGlobal gesehen hat, seine ergebnisse tauchen sie ein, während seine konkurrenten (Geodis, Schenker, Kühne + Nagel, Dachser, Gefco Heppner) gesehen haben, ihre ergebnisse zu verbessern. Bei MoryGlobal, die gewerkschaften und Arcole sich gegenseitig die verantwortung für die verschlechterung der situation.

Lesen sie auch : Der beförderer MoryGlobal wieder in konkurs

« hoffentlich finden sie schnell ein aktionär, um wieder auf die beine », sagt Jean-Pierre Bizon (CFTC). Aber die zukunft des unternehmens erscheint dunkel. « Heute, ein oder zwei akteure ist es, sich zu positionieren, um wieder zu agenturen MoryGlobal zur ergänzung der flächendeckung. Im gegensatz dazu, wird niemand kaufen wird, das gesamte unternehmen », versichert ein spezialist für e-mail.

Das handelsgericht wird über die situation des unternehmens am 7. april.

Schreibe einen Kommentar