Die großen haie im sucher, der australischen regierung

weiße haie sind die art, die besonders gezielt durch die regierung von westaustralien.

Nach sieben tödliche hai-in drei jahren, hat die regierung von west-Australien gehalten hat, zu schlagen. Sein « plan " haie », die gestartet werden soll in den nächsten tagen setzt neben der traditionellen forschungs-und rettungs-ein echter « lizenz zum töten » mit dem ziel, alles hai über 3 meter schwimmen weniger als einen kilometer von der küste. Mehr als 70 haken ausgesetzt eingesetzt werden, bei der strände gefahren, während der fischer, die mit schusswaffen, patrouilleront, um sie aufzuspüren.

die verantwortung für die beiden letzten angriffe tödlich, im november 2013, der weiße hai ist in der ersten zeile. Dieses raubtier, geschützt seit 2001 von Australien befindet sich in anhang 2 des Übereinkommens über den internationalen handel mit gefährdeten arten freilebender tiere und pflanzen (cites) (Cites), die besagt, dass eine unkontrollierte fischerei bedrohen könnte das überleben seiner spezies. Was darauf hindeutet, dass ihre zahl erhöhen konnte, der minister lokalen fischerei -, Troy Buswell, hat vor kurzem erklärt, er würde die bundesregierung bitten, Herr Abbott – ein climato skeptiker zu wenig bekannt ist für seine positionen umweltschützer – zu überdenken seinen schutz.

Lesen (ausgabe abonnenten) : Australien, opfert er der umgebung, um ihre wirtschaft anzukurbeln

« EKEL »

In Australien und anderswo, das « schlachten » programmiert " hat eine heftige empörung. In Perth, der hauptstadt westaustraliens-etwa 4 000 menschen demonstrierten anfang januar, und hunderte von anderen an der ostküste.

WA #sharkcull won ‚ t start this week. Ziel delay stark von unlikely a result of protests. #noWAsharkcull http://t.co/IpHM4r2WqO http://t.co/44RPNvGzkm

– Manta Trust (@MantaTrust)

– (@)

Der Verband der Australischen Westen für die sicherung der haie ins leben gerufen haben « fahren auf seinem boot » zu gehen und zu filmen, die tötungen. Auf dem Internet eine petition sammelte bald 60 000 unterschriften auf Change.org. Während von der anderen seite des Pazifiks, in Florida, der renommierte spezialist für haie George Burgess in einem interview mit der zeitschrift Natur seine « abscheu » gegen diese maßnahmen, mehr als hundert wissenschaftler cosignaient einem offenen brief, den aufruf zu einer bevorzugung der bildung, der küstenwache und der suche nach : « Die programme für die kontrolle der haie nicht tödlich ist, um wirksam zu sein », erklären sie.

Die alternativen in der tat : installieren schutznetze rund um die bereiche schwimmen, verbessern die ersten gesten überleben, erziehen, einige bewährte verfahren (zum beispiel nicht baden in gewässern, bei sonnenauf-und sonnenuntergang, oder bleiben in der gruppe), usw. Es ist auch die regierung von westaustralien, startete eine der originellsten : rund 320 haie – große, weiße, wal-und tiger – markiert wurde, und senden live-benachrichtigungen auf Twitter, wenn sie erkannt sind,, nicht weit von den stränden entfernt. Das Twitter-konto der retter können verfolgen, wie dies tigerhai in die erste tweet) oder leitet der andere meldungen wie diesen weißen hai 3 bis 4 meter schwimmen in Bremer Bay, südlich von Perth, in der zweiten).

Fisheries advise: tagged Tiger shark detected at Bickley Punkt (Rottnest) receiver at 12:26:00 PM 14-Jan-2014

– Surf Life Saving WA (@SLSWA)

– (@)

EINE WIRKSAMKEIT IN ZWEIFEL

in der kritik, die regierung von westaustralien campe jedoch auf ihren positionen, trotz der zweifel der wissenschaftler auf die effizienz des regulierungsplans. Einen schriftlichen bericht für die behörden des Staates, die der forscher Daryl McPhee (Bond University) und kommt zu dem schluss, dass es unmöglich ist, die wirkung zeigen, solche programme zu schlachten, umgesetzt in Hawaii, südafrika oder auf der australischen ostküste, mit netzen. Angriffe weiterhin stattfinden werden, die auf bestimmte geschützte strände, bemerkt er.

Der fall, West-australien, ist besonders : seine rippen auf der route liegen diese weit wandernder, dass die weiße haie, zwischen Australien und südafrika. Töten einige nicht daran, sich also nicht von anderen personen, zu befahren. Im gegenteil, der plan ist auch angeklagt anzusprechen, mit dutzenden köder, den haien in die belebten strände, die er schützen soll, wie berichtet, ein artikel des "Guardian".

im übrigen ist nach John West, der Taronga zoo in Sydney gibt es « keine beweise » einen anstieg der zahl der haie, der angenommen wird, dass wegen der zunahme von angriffen. Im gegensatz dazu, « die zunahme von hai-angriffen in Australien, 6,5 unfälle pro jahr im durchschnitt zwischen 1990 und 2000 um 15 unfälle pro jahr, die im letzten jahrzehnt, fällt mit einem wachstum der menschlichen bevölkerung […], eine zunehmende popularität von sport-und freizeitaktivitäten im meer und einen besseren zugang zu der küste zunächst isoliert », erinnert er sich.

OPFER der SEITENLINIE

Schließlich, wenn der plan australischen wird sicherlich reduzieren hai-populationen, wird dies nicht tun, ohne « opfer der seitenlinie ». Die methode der haken ist, natürlich, mehr selektiv als die netze anderswo verwendet, die fangen beim übergang delfine, seelöwen, schildkröten, etc., Aber nichts hindert uns daran, große raubfische, wie der fisch-säge zu kommen und dort zu sterben, und noch weniger, einige haie harmlos.

doch der haifisch, der hat eine entscheidende rolle in marinen ökosystemen. An der spitze der nahrungskette, der große raubfisch ernährt sich nicht nur fische. « Er jagt auch die pflanzenfresser, das für die aufrechterhaltung eines ausgewogenen wettbewerbs zwischen algen und korallen », erklärt Philippe, Entdeckt, spezialist für haie, die in neukaledonien.

Eine kernaufgabe, da die wissenschaftler messen nun, wie die verschlechterung der meeresboden ermöglicht die entwicklung von mikro-algen, die schädlich für die korallen, oder die strahlen sogar giftstoffe gefährlich für die menschliche gesundheit. Gold jedes jahr, erinnert sich Philippe, Entdeckt, diese sind mindestens « 26 73 millionen haie, die geschlachtet werden, um ihre flossen ».

Lesen sie die entschlüsselung : Töten oder zum schutz der haie, die frage weiter zu machen polemik

Schreibe einen Kommentar