Die industrie hat geschš fte fuß im rhythmus vorgelegt von Airbus

Wenn die befehle strömen bei Airbus, aber auch bei Boeing – es ist eine ganze wertschöpfungskette vorgelagerten profitiert. Und wie im vorliegenden fall, rechtsgeschäfte, durch die der europäische flugzeugbauer nicht gegeben, im vergangenen jahr, anzeichen einer verlangsamung, im gegenteil (1 456 bestellten flugzeuge, 629 geliefert), die lieferanten hatten, was sich die hände reiben.

Die 159 oem-158 KMU, mitglied der Vereinigung der industrie-französischen luft-und raumfahrt Entwickelt, so verzeichneten im jahr 2014 einen umsatz von 16,5 milliarden euro, bei einem wachstum von 6 %, nach den zahlen bekannt gegeben donnerstag, 9. april. Besser, diese unzähligen kleinen unternehmen aufgenommen hat, um 16,8 milliarden befehle. Mehr als den umsatz.

Ein markt gesund

Marwan Lahoud, der präsident des Entwickelt, begrüßte die vitalität der kette der zulieferer von Airbus, aber auch von Boeing. Diese hat sich verpflichtet, den schock der starken beschleunigung der produktion von flugzeugen. Für die nahe zukunft, wo neue beschleunigung der produktion vorgesehen sind, Herr Lahoud, der auch direktor der strategie der gruppe Airbus (früher EADS), erklärte, sie sei « relativ zuversichtlich » in die fähigkeit der lieferanten, das tempo mitzuhalten. Ab 2017 Airbus sieht beispielsweise aus jeden monat von seinen ketten-montage-50 A320, gegen 42 heute.

Gut anzustellen, die im zuge von Airbus und Boeing, das ist der studiengang luft-französische boomt. 2014, sie erzielte einen gesamtumsatz von 50,7 milliarden euro, ein zuwachs von 2,9 % gegenüber 2013, deren 33,1 milliarden euro wurden in den export.

Beweis für die gute gesundheit diesem sektor im jahr 2014 hat er noch eingefahren 73 milliarden euro bestellungen und den rekord von 2013. Nach den berechnungen Entwickelt, fachrichtung luft-und raumfahrt präsentiert eine positive handelsbilanz von 23,6 milliarden euro. Mit solchen ergebnissen, die luft-und raumfahrtindustrie « der größte beitrag für die nationale handelsbilanz », fügt sie hinzu Entwickelt.

Schwierigkeiten bei der rekrutierung

Obwohl die auftragsbücher voll und kinetik steigen, die unternehmen der luft-und raumfahrt sowie beschäftigen insgesamt 180 000 beschäftigten, stellen jedoch den fuß auf der bremse, bei einstellung. 2014, die sie eingestellt haben 10 000 beschäftigte insgesamt ein saldo von 2 000 neueinstellungen. Aber, für das jahr 2015, das Entwickelt sieht nur 8 000 mitarbeiter.

« Mehrere hundert arbeitsplätze in der metall -, desktop-kupferschmied, câbleur oder noch justierer nicht besetzt sind »
Marwan Lahoud – chef des Entwickelt

Dieser rückgang ist insbesondere aufgrund der mit « schwierigkeiten bei der rekrutierung von mitarbeiter in der produktion », erklärt Claude Bresson, direktor soziales und ausbildung Entwickelt. Im klartext: « mehrere hundert arbeitsplätze in der metall -, desktop-kupferschmied, câbleur oder noch justierer nicht besetzt sind », fügt der leiter. Ihm zufolge könnte dies « probleme wegen der beschleunigung. »

Dennoch, mehr beschäftigung, das die große herausforderung für das jahr 2015 », so der chef des Entwickelt, ist das gesetz über das militärische programm (LPM). « Es fehlen drei milliarden euro », sorgt sich Herr Lahoud. « Ein loch», in dem sich fügt hinzu: « 2,4 milliarden euro reports last 2014, die durch die industrie-und raumfahrt, bedauert Entwickelt.

Ein bisschen panikmache, die der verband befürchtet, dass sich dies führt zu « das verschwinden der lieferanten und subunternehmer » spezialisiert in der verteidigung.

Lesen sie auch : Das bundesministerium der verteidigung innovationen, die für die beendigung seines budgets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.