Die jagd auf den g-ante-l‘ seltsame Herr Yoo, privat zu schweigen von der „Sewol“

Alle opfer der tragödie von der fähre aus südkorea Sewol, deren untergang, den 16. april, hat mehr als 300 opfer, wurden nicht gefunden. Aber die verantwortlichen des dramas nicht mehr.

suchanzeige von Herrn Yoo Byung-eun und seine söhne verbreitet in der u-bahn in Seoul, im mai 2014.

beginnen sie mit den üblichen verdächtigen, Yoo Byung-eun und seine kinder, die führer der gesellschaft, der besitzer des schiffes, Cheonghaejin Marine. Sie sind gegenstand einer jagd außerhalb der norm durch das ganze land : 50 000 polizisten auf den fersen, eine belohnung von 500 millionen won (358 000 euro) zugesagt wurde. Doch nach zwei monaten das drama, Herr Yoo, 73 jahre, und seine zwei söhne, die immer laufen lassen. Nur seine tochter wurde getroffen, Paris, 27. mai.

Lesen sie auch : Der besitzer der fähre schiffbrüchige, öffentliche feind in Seoul, freund der museen in Paris

Yoo Byung-eun hat nichts ordentlicher kaufmann. Alles, was in seinem strecke ist als geheimnis. Prediger, evangelisten, dichter, maler, ein mensch würde auch den schwarzen gürtel in taekwondo und hätte eingereicht 1 000 patente und marken. Unter dem pseudonym Ahae (« kind » auf koreanisch), er hat auch den ruf als künstler und fotograf, mit vielen aktionen, sponsoring.

EINIGE nerven gekostet

Yoo Byung-eun wäre, geboren 1941 in Kyoto, Japan. Hätte er wuchs in Daegu (zentrum der heutigen Süd-Korea), wo sich seine familie installiert ist, nach der entkolonialisierung, 1945. Im jahr 1962, der predigt eines missionars überzeugt hätte, die Bibel zu studieren. Mit seinem stiefvater, Kwon, Shin-chan, erstellt er im gleichen jahr wurde der täufer Kirche, evangelisch, eine bewegung, die von weiter unterteilt in die drei kulte, deren Guwonpa (Kirche des Heil), so läuft er immer, der über 20 000 anhänger.

Die sekte erfolgreich. « Es folgte keine ausbildung von pastor, sagt ein anhänger, der kennt ihn seit den 1980er jahren. Aber er wußte, die leute zu beeindrucken. » Was nicht ausschließt, skandale. Anfang der 1990er-jahre, Herr Yoo führt über vier jahre im gefängnis wegen betrugs im zusammenhang mit dem tod verdächtige 32 anhänger einer sekte unter der leitung von einem in der nähe.

Yoo Byung-eun entwickelte ferner mehrere angelegenheiten. Seine firma, mose zugeteilt Group, ist aktiv in der transport -, schiffbau und in der kosmetik. Die gesellschaft in konkurs im jahr 1997. Sie unternahm, um Cheonghaejin Marine, wurde 1999 gegründet und hat alles, was ein mini-chaebol (konglomerat von süd-korea), da seine kontrolle erfolgt in der familie durch komplexe kreuzbeteiligungen.

Die sekte, die mini-chaebol oder foto, alles sollte möglichst viel und schnell. « Innerhalb der sekte, Yoo entwickelt, die bio-produkte, tee insbesondere in Korea und in Kalifornien, sagt ein kenner der südkoreanischen ordner, verkauft äußerst teuer, zu den anhängern. »

SCHULDIG IDEAL

Mit dem geld angehäuft, Herr Yoo verbindet sich mit den mächtigen aus politik, wirtschaft und show-business. Zu dem punkt, manchmal, zu zeigen, einige nerven gekostet. « 1983", berichtet ein anhänger, er war gastprofessor an der Blauen Haus . Er wollte sich dort zu Mercedes, aber die präsidentschaft war dagegen, weil ihr zugang war verboten, ausländische autos. Er hat geantwortet, dass, wenn er konnte es nicht gehen mit seinem Mercedes, er würde nicht kommen. Das Blaue Haus gelassen hat. »

Andere marotte von Herrn Yoo, Frankreich. Im jahr 2012 gewann er die zwanzig und häuser des weilers Courbefy, Haute-Vienne, für 520 000 euro, mit der idee zu einem künstlerischen aktivitäten.

Besessen von dem erfolg und der überzeugung, dass alles kauft, reines produkt Südkorea jahren mit starkem wachstum, Yoo Byung-eun hat alles schuldig, ideal für ein land erschüttert über das drama des Sewol, und vor allem für eine verwaltung, die versucht, zu vergessen, seine verfehlungen, die in der verwaltung einer katastrophe, die dazu führte, dass der rücktritt des ministerpräsidenten Chung Hon-won, den 27. april.

Für manche, wenn sie seine flucht zieht, es ist nicht für nichts. Neben der bedingungslosen hilfe von anhängern des Guwonpa, es gebe eine « liste Yoo Byung-eun » mit den namen der vielen persönlichkeiten, posiert mit Herrn Yoo auf den fotos er nahm sich bei jedem treffen und lagerten.

Am 25 mai, gottesdienst öffentlich gemacht hat eine liste von persönlichkeiten eingeladen, an einer party in 2013 Hemato-Centric Life Institute, abhängig von der sekte. Unter den namen der städte, Henri Loyrette, ehemaliger präsident des Louvre und zuständig für das jahr kulturellen Frankreich-Korea, der alte der südkoreanische präsident Lee Myung-bak und der ex-bürgermeister von Seoul Oh Se-hoon.

Lesen sie die analyse : der untergang Der « Sewol », bezeichnend für die exzesse der Korea

Schreibe einen Kommentar