Die krise der gyptischen rebat die karten diplomatischen vertretungen in der r region

Eine demonstration für Mohamed Mursi, den 16. august in Tunis.

Das wichtigste spaltung der zeit, in der arabischen welt hat sich nach Paris transportiert, sonntag, 18. august. Es ist derjenige, der sie gegen die Katar -, haupt-sponsor der muslimbruderschaft, und Saudi-arabien, beste verbündete der ägyptischen militärischen seit der absetzung von präsident Mohammed Mursi am 3. juli. Während Laurent Fabius bekam am quai d ‚ Orsay seine amtskollegen in Katar, François Hollande traf sich mit dem chef der diplomatie saudi-arabiens, prinz Saud Al-Faisal. Aber in Paris und im Nahen Osten, der streit bleibt eine ganze zahl zwischen Doha und Riad. Während der Katari Khaled Ben Mohammed Al-Nahyan verwies auf die "befreiung der politischen gefangenen (muslimbruderschaft)", dem Saudi-arabischen stehengeblieben auf "gewalt" durch die demonstranten islamisten.

>> Siehe infografik : Die reaktionen nach dem spiel die kraft in Ägypten

Der putsch vom 3. juli in Ägypten und, mehr noch, die blutige unterdrückung der treffen pro-Mursi führten zu einer breiten neukonfiguration diplomatischen im Nahen Osten, dessen größter verlierer ist der Katar, die gehostet wird, gefördert und finanziert die verschiedenen zweige der muslimbruderschaft in Ägypten und Tunesien über Libyen, die Hamas im Gaza-streifen und in Syrien, wo die bruderschaft dominierte bis vor kurzem die instanzen, die vertretung der opposition. Kritisiert wird von allen seiten für seine aggressivität und für die deckung voreingenommen seiner tv-sender Al-Jazeera, Katar, sah er sich vor einem jahr in neue flaggschiff der arabischen welt, sunniten, ist ein rückgang zu verzeichnen überall. Ahnend vielleicht diesen rückschlägen, der emir Hamad bin Khalifa Al-Thani, fuhr mit der hand an seinen sohn Tamim, bekannt vorsichtiger, das am 25. Seit Katar hat stummgeschaltet seine unterstützung für die bruderschaft.

Der türkische ministerpräsident, Recep Tayyip Erdogan, die sich als ein erfolgreiches modell der politische islam an der macht ist, ist die andere große verlierer der aktuellen ereignisse. Selbst mitten in einen streit der innen-und immer misstrauisch gegenüber der armee, er war mehr als heftig in seiner kritik der unterdrückung in Ägypten bis hin zu erinnern, seinen botschafter. Die Hamas-palästinenser, die verloren hat, ein verbündeter von gewicht, ist besonders einsam heute. Der Sudan wird von einer junta islamistische, ist auch ihre suche im lager der pro-Mursi.

umgekehrt, Saudi-arabien, das sah in der machtübernahme der muslimbruderschaft eine ernste herausforderung an, seine vormachtstellung in der welt, sunniten, freut sich offen. Sie wurden lange zeit von seinem beschützer, Riyadh brach mit der bruderschaft, wenn sie nahm die partei von Saddam Hussein zum zeitpunkt der invasion in Kuwait im jahr 1990. König Abdullah hat am freitag seine unterstützung für das ägyptische volk in "seiner mutigen kampf gegen den terrorismus". Das königreich saudi-arabien, wie Jordanien, könig Abdullah, hat nie ein gutes auge für die arabischen revolutionen, weder die demokratischen prozesse im gange.

DIE UNTERSTÜTZUNG VON DAMASKUS

Drücken sie überall dort, wo sie können, die militärs und die salafisten, feinde und konkurrenten der Brüder, die führer in saudi-arabien haben versprochen, 5 milliarden us-dollar an die ägyptische regierung (12 milliarden insgesamt mit den leistungen der vereinigten arabischen Emirate und Kuwait). Gleichzeitig Riyadh ist gerade niedrige hand auf die nationale Koalition der syrischen, die wichtigste plattform der opposition, zum nachteil des landes.

nicht mehr so unerwartet, das syrische regime, feind Saudi-arabien und Katar, begrüßt die ägyptische regierung user die gleiche rhetorik "anti-terror" gegen die muslimbruderschaft als die eigene, seit dem beginn des aufstands im märz 2011. Vor allem die späten abbruch der diplomatischen beziehungen mit Damaskus und der aufruf zum dschihad gegen das Assad-regime gestartet von Mohamed Mursi raubten seine nachfolger gegen die syrische aufstand. Die kehrtwende in der ägyptischen symbolisiert das scharfe kampagne gegen die syrischen flüchtlinge und palästinensern in den medien nahe an der macht.

Also, was nur logisch, Iran, hauptsponsor regionalen Syrien, sollte sich freuen, eine solche entwicklung hat es verdorben, die das massaker der moschee Rabija Al-Adawiya, im namen der solidarität zwischen den "islamischen regimes". Mohamed Mursi hatte in der tat das erste ägyptische herrscher zu machen Teheran seit 1979.

Im Maghreb schließlich die islamistische partei für die tunesische Ennahda an der macht, gewonnen durch die angst, das szenario ägyptischen sich zu wiederholen, während der krise-stunden-durch die ermordung des abgeordneten Mohamed Brahmi, den 25. juli, besteht weiter. Die islamisten haben tunesische akzeptiert sonntag abend einen dialog mit ihren gegnern. Umgekehrt, Algerien, gesetzt hatte, ein ende zu wahlen gewonnen, die von den islamisten des FIS im januar 1992 zu dem preis ein jahrzehnt bürgerkrieg, freut sich über Ägypten bringen, zu einem stillstand in der arabischen frühlings, als siegeszug der islamisten.

Libyen, beute störungen hat endemisch, nicht stellung, sondern ein attentat nicht beanspruchten richtete am samstag, den ägyptischen konsulat in Bengasi, ohne opfer. Und Marokko, er ist hin-und hergerissen zwischen den palast, diskret erfüllt zu sehen, die muslimbruderschaft mundtot, und die regierung unter der leitung von der Partei für gerechtigkeit und entwicklung, in der nähe der bruderschaft. Sonntag, 10 000 menschen demonstrierten in Rabat "gegen die unterdrückung der armee", die ägyptische, die berufung der islamisten.

Schreibe einen Kommentar