Die mutterschaft der Flieder verpflichtet, e ausweg aus der krise ?

hebammen mutterschaft der Flieder, die sich angekettet werden, dem gesundheitsministerium, dem 9. märz 2015.

Nach mehreren jahren der ungewissheit über sein schicksal, der mutterschaft, der Flieder (Seine-Saint-Denis), das wahrzeichen der kampf für das recht der frauen seit seiner gründung im jahr 1964, könnte schließlich sein, wieder aufgebaut, Bagnolet, einer nachbargemeinde. Die 150 mitarbeiter des privat – gemeinnütziger verein – angekündigt, dass sie das ausgesprochen wurden, montag, 23. märz, « die von einer abstimmung mit großer mehrheit » für einen vorschlag « eindeutig » des ministeriums für gesundheit zur schaffung einer neuen struktur auf dem gelände der klinik für unreine haut, in Bagnolet.

« Nach jahren des kampfes (…), einen ausweg bietet sich endlich zu uns », schreiben die mitarbeiter in einer pressemitteilung am dienstag. « Frau Marisol Touraine ist verpflichtet, auch die unterstützung der tätigkeit unseres hauses in den jahren des wiederaufbaus », ergänzen sie.

Beantragt, Die Welt, das ministerium für gesundheit hat sich jedoch nicht bestätigt, dass der vorschlag. Er möchte sie einfach daran erinnern, dass im oktober die ministerin « erteilt hat, eine frist bis ende juni mutterschaft Flieder für ‚ s um das architektonische projekt initial und aktualisieren ihr finanzierungsplan ».

Lesen sie : Die mutterschaft der Flieder, symbol für eine "gewisse vorstellung von der geburt"

zustimmung der mairie des Lilas nicht erworben

« Das sieht sehr stark aus der krise », will glauben, Marie-Laure brival hört, leiter der abteilung gynäkologie und geburtshilfe an Flieder und sprecher des komitees zur verteidigung. Sie fügt hinzu : « uns ist es wichtig, die nachhaltigkeit der mutterschaft. »

Die nähe zwischen den beiden strukturen sollte es ermöglichen, gemeinsam eine reihe von funktionen. Die klinik, die zeigt 141 betten, verfügt über eine op und ein notfall-service. Der aktuelle mutterschaft, wurde zu klein und zu gut, musste neu aufgebaut werden, um insbesondere zwischen 1 600 geburten pro jahr 2 700.

Ein projekt zwischen dem krankenhaus André-Gregor von Montreuil, in der gleichen abteilung, wurde im juni 2013, aufgegeben wurde im september vor der opposition teams, die angst hatten verzichten müssen, die mit der besonderheit ihres ansatzes. Das neue projekt könnte nicht die zustimmung der mairie des Lilas, wollte die aufrechterhaltung der mutterschaft auf das gebiet ihrer gemeinde.

Lesen sie : Die mutterschaft der Flieder wird nicht übertragen Montreuil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.