Die mythische Kathmandu, tempel der verschmutzung

Der platz Asan Tol, in der altstadt von Kathmandu, im dezember 2014.

Es ist vielleicht nicht zu spät, um zu retten, Kathmandu, aber man ist gerade dabei, sich näher mit großen schritten dem moment [wo die schäden, die durch die verschmutzung werden] geworden irreversibel. » So spricht der Nepalesischen Bhushan Tuladhar, berater regional für südasien des Programms der vereinten Nationen für menschliche siedlungen (PNUEH), auch bekannt als UN-Habitat.

Herr Tuladhar weiß, wovon er spricht, er ist geboren vor fünfzig jahren in der altstadt von Kathmandu. Er hat allen grund, beunruhigt zu sein : der name der hauptstadt von Nepal, bedeutet « tempel holz » nepali, beschwört bilder noch gerechtfertigt mittelalterlicher architektur, sondern die städtebauliche entwicklung der letzten drei jahrzehnte, verwandelte einen teil des Kathmandu-tal in eine riesige fabrik, gas-himmel.

Modernisierung zu schnell, nachlässigkeit, administrative, bevölkerungsexplosion, unkontrollierte wachstum des verkehrs waren die wichtigsten zutaten für das rezept für eine katastrophe angekündigt, seit jahren. Kathmandu (1 350 m über dem meeresspiegel) ist zusätzlich benachteiligt, durch seine geographische lage : das tal und seinen zwei millionen einwohnern ist umgeben von hohen bergen, die haben die bedingungen der asphyxie, die schrittweise die hauptstadt von Nepal und der angrenzenden städte, Patan und Bhaktapur. Nicht nur der raum in form von bol umgekehrte schere zwischen den hügeln verhindert die luftzirkulation, erklären die experten, aber das phänomen verschlimmert sich noch in den wintermonaten, wenn tritt eine « inversionslage » : die winde des Himalaya nahe gespeichert sind, in das tal unter einer schicht von heißen luft, die verhindert, dass die abgase entweichen.

« Es ist der straßenverkehr ist die hauptursache für die verschmutzung und die leute auf der straße nicht kümmern, noch zu viel, da die schadstoffbelastung ist unsichtbar »

Eine doktorandin der nepalesischen der amerikanischen universität Yale, Anobha Gurung, führte eine studie durch, die ihm geholfen hat, die auswirkungen der umweltverschmutzung auf die polizisten, die sich bemüht, kanal, verkehr alptraum : die konzentration von PM10, diese feinen partikel, die besonders krebserregend, ist oft drei mal größer als die grenze von der weltgesundheitsorganisation (WHO). « Es ist der straßenverkehr ist die hauptursache für die verschmutzung und die leute auf der straße nicht kümmern, noch zu viel, da die schadstoffbelastung der unsichtbar ist », erklärt Anobha Gurung.

In den letzten zehn jahren die anzahl der fahrzeuge hat sich verdreifacht. Es gibt mittlerweile rund 700 000 autos, busse, motorräder und rikschas fahren in das tal. Das wachstum der datensätze von neuen fahrzeugen steigt von 12% pro jahr. Und 65 % der berühmten PM10 emittiert werden, durch die endtöpfe und staub ausgesetzt. Eine vorherige regierung hatte einen schönen gestartet haben ein ehrgeiziges programm für den bau von straßen und erweiterungen der straßen, die initiative nicht gelungen, zu verflüssigen verkehr immer mehr überlastet.

« Die besessenheit, ist überleben »

« Nichts von dem, was passiert in Kathmandu und sein tal ist überraschend », fest, ein wenig priester, Kanak Dixit, gründer der zeitschrift Himal, die sich spezialisiert, insbesondere in fragen der umwelt in den indischen subkontinent. "Die decke unserer ersten ausgabe im jahr 1987 war durchgestrichen dem titel : "Das tal erstickt" ", erzählt er. Aber die behörden haben noch nie hörte die schreie alarm, getrieben von den spezialisten. « Das wachstum der demographie ist die resultierende schub wanderungen der menschen kampagnen in die stadt gezogen. Und wenn sie migranten und arme, ihre obsession ist das überleben, die umweltverschmutzung nicht », fügt er hinzu.

« Die stadt wächst weiter, ohne stadtplanung kohärente »

Während Nepal gelegt wurde 2014 zweite land, das am stärksten verschmutzten der welt, hinter Bangladesch, die von der Environmental Performance Index der universität von Yale, nichts scheint die pflicht, den trend umzukehren : « Die stadt wächst weiter, ohne stadtplanung kohärente, bedauert Bhushan Tuladhar, der experte von UN-Habitat. Die flüsse Bagmati und Bishnumati sind der kanalisation und der durchsatz der wasserversorgung ist völlig unzureichend. Die nachfrage ist jetzt drei mal größer als das angebot : 90 millionen liter wasser versorgt werden jeden tag, dann, dass man brauche 320 millionen liter ! »

Die bürokratie und politische instabilität wiederkehrende seit der demokratischen bewegung von 1990, die gesehen hatte, die rückkehr der parlamentarischen demokratie, nicht gedrängt, die behörden zu verhindern, Kathmandu, sich zu entwickeln unregelmäßig. Das land erholt sich kaum einer maoistischen aufstand gemacht hat, fast 18 000 toten, die zwischen 1996 und 2006 und der übergang brutal von der monarchie zur republik im jahr 2008. Ohne zu rechnen, dass die aussichten auf eine rückkehr zur normalität werden immer mehr zurückgedrängt wegen der unfähigkeit der politischen parteien, die sich in ständiger kampf um die macht, die einigung über eine neue Verfassung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.