Die neue schlacht von Didier Schuller hat Clichy-la-Garenne

Der kandidat' Didier Schuller (UDI) kampagnen-markt in Clichy-la-Garenne, Frankreich 15. märz 2015.

« Die orangen, es ist Patrick », wirft ihm erklärt, wie eine ihrer freundinnen winkt eine tasche von zitrusfrüchten auf dem bürgersteig ein viertel von tours HLM Clichy-la-Garenne. Die update-chic, mokassins englisch und krawatte seide, Didier Schuller, der « Monte Cristo, Hauts-de-Seine », wie er in German Korruption (Bestand 2013), ein buch, geschrieben von zwei journalisten der Welt, Gérard Davet und Fabrice Mensch, erzählt die kulissen der finanzierung der okkulten RPR und der dax über der märkte der HLM der abteilung, lacht. Er war « wirklich sehr zufrieden » zu lernen, die aufhebung der parlamentarischen immunität von Patrick Balkany, abgeordneter (UMP) und bürgermeister von Paris, mittwoch, 18. märz.

« Die gerechtigkeit wird es endlich und interessieren sich tatsächlich für des systems », sagt er und erinnert an die vergangenheit von Herrn Balkany, präsident des amtes HLM des departements in den 1980er und 1990er jahren, als er war geschäftsführer. Vor allem, M. Schuller konnte nur hoffen beste nachricht für die wiederbelebung seiner kampagne gegen seinen gegner, Rémi Muzeau, kandidat der UMP in den abteilungen und stellvertreter von Herrn Balkany in der Nationalversammlung.

Made in Balkany

Die beiden männer konkurrieren um die eroberung des kantons Clichy-la-Garenne, beschuldigen einander, moralisch kompromittiert ihrer nähe Herr Balkany. « Muzeau, ist made in Balkany, angriff, M. Schuller, er muss alles für seine karriere ». « Wenn es eines gibt, das war angestellter der bürgermeister von Paris, und das ist gut Schuller. Ich habe nichts mit Balkany », schlagfertige erwiderung Herr Muzeau, die auf der suche pad clichois schon seit jahren einer der führer der opposition.

Der krieg zwischen MM. Schuller und Muzeau spielt sich unter den augen des bürgermeisters PS, Gilles Catoire, general counsel von ausgehenden und kandidat für die wiederwahl. Herr Catoire « punkte », sagte er, zwischen seine gegner rechts und zurück mit dem rücken beschuldigen verkörpern die einen und die anderen « beiden zweige des balkanysme ». Der cicero gerecht zu werden hoffe, die vorteile der abteilung rechts, um seinen sitz im vorstand.

bei Den letzten kommunalwahlen, Herr Muzeau hat doch fast erobern das rathaus nach einer ersten heftigen kampf zwischen den drei genannten akteure. Kandidat der UMP, Herr Muzeau hatte, trieb Herr Catoire mit weniger als 200 stimmen vorsprung und mehr als 31% der stimmen. Aber, da sie eine vereinbarung rücktritt mit ihm um, dass es bereit ist, sich zurückzunehmen, zu seinen gunsten, M. Schuller, kam hinter ihm in der ersten runde hielt sich auf dem zweiten. Was dazu führte, dass der sieg von Herrn Catoire, mit weniger als 33% der stimmen.

Enthält

Herr Schuller ist nicht der erste versuch der eroberung in Clichy. 1994 wurde er gewählt worden war, wurde general counsel RPR gegenüber Herrn Catoire. Aber er trat von seinem mandat im jahr 1996 auf der flucht vor strafverfolgung gegen ihn in zusammenhang mit der untersuchung auf seine rolle bei der finanzierung seiner partei. Verurteilt im jahr 2007 für illegale finanzierung politischer aktivitäten, zu einem jahr gefängnis und aberkennung der staatsbürgerlichen rechte, M. Schuller sah seine verurteilung gelöscht und staatsbürgerlichen rechte wieder 2010.

Herr Schuller, der behauptet, « nur sie schlagen Catoire, wie 1994 », erinnert er sich. Er setzt auf seine allianz mit Mireille Gitton, candidate (UDI), die sich in partnerarbeit mit ihm. Lange stellvertretende (PRG) von Herrn Catoire, Frau Gitton verließ der kommunalen mehrheit im offenen konflikt mit dem bürgermeister.

Dies verhindert nicht, dass Patrick Devedjian, chef (UMP) der bezirksrat, zu behaupten, dass er « nicht will » der sieg von Herrn Schuller. Herr Devedjian unterstützt Herr Muzeau. Um zu bestätigen, dass der bewerber (UMP) clichois neigt, ein flugblatt, auf dem gedruckt wird, ein zitat vom chef, Hauts-de-Seine, wo angegeben ist sein wunsch, dass er « integriert », der mit seiner tauchpartner (MoDem) Alice Moal, die mehrheit landstraße. Kommentar von Herrn Muzeau : „Devedjian wählte absichtlich schreiben „integriert“ in mir erklärt, dass es war kein wort aus dem wortschatz von Herrn Balkany. »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.