Die soziale unterschiede in der euro-zone drohen, seine unit

Madrid bereitet sich auf die evakuierung der wohnung, wo sie entfernt, am 16. februar.

Wohin geht der euro-zone ? Welche gemeinsamen ziele verfolgen seine mitglieder ? Erwerben sie im grunde dieselbe währung ? Die schuldenkrise und das griechische drama mehr, dass nie an diese fragen auf der bühne. Wenn die antworten fallen in der politik, eine sache ist sicher : die sicht der wirtschafts-und sozialausschuss, den werdegang, die von den mitgliedstaaten abweichen seit 2010, und das nicht nur wegen der nachwirkungen der krise. Schlimmer noch, diese diskrepanz könnte schlimmer in den kommenden jahren. Dies ist zumindest die beunruhigende ergab Frankreich-Strategie, das zentrum der reflexion angegliedert Matignon, in einer studie zu diesem thema.

Veröffentlicht am montag, 23. februar mit dem titel « soziale unterschiede in Europa nach der krise », öffnet sich auf eine beobachtung, die sich auf den ersten blick nicht überraschend : « nach der krise hat gezeigt, mehrere brüche » in der euro-zone und der europäischen Union (EU).

In bezug auf wohlstand, zuerst. « Die konvergenz marke eine pause in den ländern der EU nach einem jahrzehnt der aufholprozess (1999-2008), während die länder des südens und Irland weisen einen stall progressive », erklären die vier autoren wie Bruno Lager, direktor der forschung an der Sciences Po.

Schuldig ? Die krise und die auswirkungen der sparmaßnahmen

Eine feststellung gilt auch in bezug auf beschäftigung, ausgaben und soziale ungleichheit. So, während der index für menschliche entwicklung (HDI), der ein maß für die entwicklungen in den bereichen gesundheit, bildung, einkommen und beschäftigung, verbessert sich weiter, in Deutschland, in Polen und in den nordischen ländern und Ist seit 2008 deutlich verschlechtert, in Griechenland, in Spanien, in Irland und in den süden von Italien.

Schuldig ? Die krise und die auswirkungen der maßnahmen für die anpassung eingeführt, ab dem jahr 2010. Im durchschnitt sparmaßnahmen hat nämlich zu 80 % auf den rückgang der ausgaben, insbesondere im bereich der beschäftigung im öffentlichen, sozialen schutz und investitionen.

Aber das ist nicht alles. Nach der notiz, die unterschiede der sozialen beobachtet seit der krise erklären sich auch « die bahn nachhaltig südlichen ländern der EU in den jahren 2000 ». In diesem jahrzehnt wird die annäherung der länder in bezug auf löhne und beschäftigung ausgeblendet hat eine tiefe divergenz der produktivität und wettbewerbsfähigkeit.

Beispiel : während die höhe der sozialausgaben (arbeitslosigkeit, rente…) war fast gleichwertig zwischen den ländern des nordens und des südens der EU in den jahren 2000, ihrer art war jedoch sehr unterschiedlich. Die ersten förderten die investitionen zur erhöhung der zukünftige wachstum zu verbessern, zum beispiel der erwachsenenbildung und bildung. Die zweite gruppe, die im gegensatz dazu konzentrieren sich auf die sozialausgaben nicht produktiv.

Jetzt, dass die politik strenge berühren zu ende, die volkswirtschaften der währungsunion werden sie sich wieder annähern ? Die frage ist wichtig, weil, wie das erinnern an die autoren, das ziel des europäischen einigungsprozesses und der euro-zone ist, schießen alle Staaten nach oben, indem er die ebenen von wohlstand.

solo Spielen, um die sie sich verlassen

Ach, nicht nur in den südlichen ländern der EU bleiben dauerhaft geschwächt aufgrund der anhaltend hohen arbeitslosigkeit und der rückgang der investitionen in die bildung, aber auch « die defensive strategien und nicht-kooperative unter den europäischen Staaten verschärften sich seit der krise ». Anders gesagt, viele länder scheuen sich nicht mehr solo spielen, um durchzukommen. Seit 2006 vierzehn von ihnen haben sich verringert, die steuern auf kapital und arbeit, um aufblasen ihrer wettbewerbsfähigkeit außen, stampfen, steuerharmonisierung, die soll auf dem Alten Kontinent…

Eine feststellung beunruhigend. Denn wenn diese abweichungen werden fortgesetzt, die bedeutung des europäischen einigungsprozesses, könnte langfristig zu flackern. Ohne einen blick auf die bis dahin die autoren schlagen alarm, wobei : das ziel der gemeinschaft, kann zusammengefasst werden, die konvergenz, die verschuldung und defizit. Es sollte stattdessen konzentrieren sich auf die angleichung der sozialen muster und wachstum, zum beispiel besser koordinieren die lohnentwicklung oder das herausführen fein produktive investitionen.

Schreibe einen Kommentar