Die verschmutzung der luft int innen tötet und coote teuer, Frankreich

Seit dem 1. januar 2014, in den regulierten kumulieren einem rückgang von 2,7% (ohne steuern) nach auffassung der Kommission für die regulierung der energie.

in der Nähe von 20 milliarden euro pro jahr in Frankreich : dies wäre der sozio-ökonomischen kosten geführt, mindestens von der verschmutzung der luft in innenräumen, entsprechend einer studie, die – erste – veröffentlicht am mittwoch, 9. april und durchgeführt von der nationalen Agentur für lebensmittelsicherheit, umwelt-und arbeitsschutz (Anses), der Beobachtungsstelle für die luftqualität in innenräumen (OQAI) und dem Centre scientifique et technique du bâtiment (CSTB).

Krebs der niere verursacht werden, die durch das einatmen von trichlorethylen ; leukämien durch die ausstellung im benzol ; lungenkrebs im zusammenhang mit dem radon oder passivrauchen ; kohlenmonoxid-vergiftung, herz-kreislauf-erkrankungen, hervorgerufen durch die atmung partikel, etc. : jedes jahr werden in Deutschland, der verschmutzung der luft in innenräumen wäre für rund 20 000 vorzeitige todesfälle. Die kosten dieser sterblichkeit und der rückgang der lebensqualität kranker menschen beläuft sich auf 18 milliarden euro, zu denen hinzu kommen die verluste tage gearbeitet, und die kosten für die übernahme der kosten, die im zusammenhang mit der forschung.

« EINE NIEDRIGE SCHÄTZUNG »

Nicht behaupten, keinen anspruch auf vollständigkeit, in dieser ersten bewertung des sozioökonomische gewicht der verschmutzung der luft in innenräumen ist « eine niedrige schätzung », erklärt Wilhelm Bäcker, stellvertreter des gerätes risiken, die durch die luft Buchten, welche leitete die studie. « Der raumluft enthalten kann, mehr als hundert von schadstoffen. Und in der heutigen wissensstand ist es nicht möglich, die ermittlung und bewertung der auswirkungen im zusammenhang », sagt er.

Die experten haben nur sechs schadstoffe, für diese erste studie : benzol, trichlorethylen, kohlenmonoxid -, radon -, partikel-und passivrauchen. Alle haben eine besonders deutliche auswirkungen auf die gesundheit, auf denen ausreichend daten bereits zur verfügung stehen. Sie wurden vor allem gemessen an der OQAI anlässlich einer umfrage, die zwischen 2003 und 2005, im jahr 2007 veröffentlicht, auf die qualität der luft in den wohnungen deutsch.

Meist trafen sich in der raumluft formaldehyd – emissionen, die durch klebstoffe, möbel aus holz, lacke, teppiche, lacke, farben, etc., konnte zum beispiel gefolgt werden, da ausreichende daten über seine gesundheitlichen auswirkungen.

autoverkehr

Auf die sechs schadstoffe untersucht, die partikel, deren emissionen im pkw-verkehr, deren dämpfe dringen in wohnungen, aber auch die kochen mit holz und gas-oder kalzinierung von lebensmitteln, erklären, allein fast drei viertel (73 %) der sozio-ökonomischen kosten der luftverschmutzung in innenräumen, weit vor radon (13,7), ein gas, ausgestellt durch die böden und granitfelsen, und passivrauchen (7 %).

« man muss arbeiten, umfassende verbesserung der qualität der luft, betont Wilhelm Bäcker, atmosphäre, außen-und innenraumluft sind eng miteinander verbunden. » « Gegen die beiden ist es, das risiko einzugehen, sich zu irren kampf. Es ist wichtig, d‘ zu erfassen, das problem in seiner gesamtheit zu ermitteln, die quellen von schadstoffen, auf denen der schwerpunkt ", finden Gilles Aymoz, leiter der abteilung qualität der luft, die Agentur für umwelt-und energiewirtschaft (Ademe).

Schreibe einen Kommentar