Die verschmutzung hat Paris auch schädlich, dass passivrauchen

Der Eiffelturm war fast ganz verschwunden im nebel der partikel, die während des pic von der verschmutzung. märz 2014.

Das bild hat was damit zu tun schaudern : 13 dezember 2013, die straßen von Paris waren so verschmutzt, dass ein raum von 20 quadratmetern belegt mit acht raucher. Die hauptstadt zog sich dann eine folge der umweltverschmutzung extrem dicht, musste im straßenverkehr, holzheizung und industrieller tätigkeiten. 18 uhr, der himmel war beauftragt, 6 millionen sehr feine partikel pro liter luft, 30-mal mehr als normal. Die atmosphäre für eine Pariser war vergleichbar mit dem passivrauchen.

mit Diesen daten neue, veröffentlicht am montag, 24. november, erstellt werden konnten, dank der ball von Paris, installiert oberhalb der parc André-Citroën, im 15. bezirk, und mit seit achtzehn monaten ein gerät, laser, entwickelt vom CNRS, in der lage, kontinuierlich gemessen werden nanopartikel in der luft. Diese partikel ultra-dünne, deren durchmesser kleiner als 0,1 mikrometer (µm), sind extrem schädlich für die menschliche gesundheit, da sie dringen tief in die lunge gelangen in den blutkreislauf und können bis zu den blutgefäßen des herzens.

Sieben millionen todesfälle

mit Feinen und ultrafeinen partikel klassifiziert werden seit 2012 von der weltgesundheitsorganisation (WHO) als krebserzeugend (lunge, blase). Sie können zur förderung der herz-kreislauf-erkrankungen und asthma. Sie haben auch auswirkungen auf die geburten und setzen die schwangere ein erhöhtes risiko haben, setzen kinder in die welt geringes gewicht. Die WHO schätzt, dass mehr als 2 millionen menschen auf der welt sterben jedes jahr, weil das einatmen von feinstaub in der luft vorhandenen innen-und außenbereich – aus bis zu 7 millionen todesfälle durch die globale belastung der luft.

Mit den instrumenten zur messung der ball von Paris, es ist ein bisschen, als hätten die wissenschaftler stellten eine lupe über dem himmel von Paris. Bisher ist die qualität der luft war, analysiert von der informationsstelle der drei Airparif. Seine stationen auf dem boden befestigt, die nähe der hauptverkehrsstraßen, der hauptstadt, sie messen die konzentration von partikeln mit einem durchmesser von mehr wichtig, PM 10 und PM 2,5 (durchmesser jeweils unter 10 und 2,5 µm). Der ball von Paris hinausgeht : es wiegt partikel und charakterisiert, die « spuren » der umweltverschmutzung, um zu bestimmen, insbesondere wenn er kohlenstoffe, d. h. aus der verbrennung von fossilen oder natürlichen ursprungs. Am ende, es stellt eine art von karotte luft von 0 bis 300 meter höhe.

Das interesse zu messen, die nanopartikel ist wichtig, denn sie sind massiv in der luft vorhandenen. « Es gibt zweihundert mal mehr partikel im bereich von 0,2-1 µm, dass zwischen 1 und 10 µm. Es handelt sich auch hier, dass der eisberg, da die partikel unterhalb von 0,2 µm sind noch mehr », betont Jean-Baptiste Fuchs, direktor des labors für physik und chemie der umwelt und den raum des CNRS. Jeden tag die Pariser inhalieren 100 000 partikel mit jedem atemzug.

Trotz ihrer gefährlichkeit, kein schwellenwert rechtlichen schadstoffemissionen es wurde auch festgelegt, um die nanopartikel. Nur für die größten, PM10, eingerahmt : seit 2008 ist die eu-richtlinie über die qualität der luft erfordert nicht mehr als 50 mikrogramm pro kubikmeter luft (µg/m3) für mehr als fünfunddreißig tage und 40 µg/m3 im durchschnitt innerhalb eines jahres. Frankreich, das nicht hält, diese standards, die gegenstand einer klage vor dem Gerichtshof der europäischen Union.

« Matratzen staub »

Neben der verschmutzung chronische, den ball von Paris hat abgehört zwei spitzen, im dezember 2013 und im märz 2014 – das letzte episode, die die geister von dauer und durch das bild der Eiffelturm verschwindet unter der wirkung des nebels partikel. Die konzentration von PM10 erreicht hatte, 100 µg/m3. Am vorabend der kommunalwahlen hatte die regierung schließlich durchsetzen, den 17. märz, der verkehr wechselseitig. Die beiden episoden sind jedoch sehr stark unterscheiden : im dezember 2013, die quellen der verschmutzung wurden vor allem lokale (strassen-und holzheizung), während im märz 2014, der importe von schadstoffen sind hinzugefügt, um die umweltbelastungen durch den verkehr.

Im ersten fall ist die konzentration von nanopartikeln war viel größer. « Die Pariser gelebt haben, unter einer echten matratze staub », sagt Jérôme Giacomoni, mitbegründer von Aérophile, manager der ball von Paris. « Die folge von dezember 2013 war durch eine detailliertere sehr schön ohne durchmischung der luft, wurde dominiert durch ultrafeine partikel, mit einem durchschnitt von 3 millionen im laufe des tages, während die größeren partikel, die größer als 1 µm, waren vergleichbar mit denen einer typischen arbeitstag », sagt Jean-Baptiste Fuchs.

Die gemeinde pariser müssen die lehren aus diesen ergebnissen. « Nach den daten der ball von Paris kommen, bestätigen den ernst der lage. Sie sind ein weiteres element, das macht es legitim, eine starke wirkung », erklärt Christophe Najdovski, der stellvertreter (WÜRG) bürgermeister von Paris für den verkehr. Der auserwählte wird voraussichtlich anfang 2015 plan abgasnorm ehrgeizig, konzentriert sich auf den ausgang des diesel bis 2020, insbesondere mit der einrichtung einer zone mit niedrigen emissionen, vermarktungsverbot für die fahrzeuge, die mehr schadstoffe.

Der kampf gegen die umweltverschmutzung geht durch die ausrottung der dieselmotoren – eine der wichtigsten quellen von feinstaub – deren schädlichkeit anerkannt wurde, die von der WHO seit 1988. Während der jahre, trotz der warnungen, Frankreich förderte den kauf dieser art von motor. Ergebnis ist, das land der fuhrpark der « diésélisé » der welt (61 %).

Verpflichtung ergebnis

Die verunreinigung der luft ist jedoch nicht eine französische besonderheit. Die kommunen und die Staaten der gesamten europäischen Union sind aufgerufen, sein ehrgeiziger. Der Gerichtshof der europäischen Union (EUGH) in einem urteil vom 19. november für das Vereinigte Königreich, kommt darauf hinzuweisen, dass die grenzwerte für die schadstoffe festgelegt, die von der eu-richtlinie über die qualität der luft bilden eine verpflichtung ergebnis.

In diesem urteil hat der Gerichtshof erinnert daran, dass die grenzwerte für stickstoffdioxid (NO2) – andere schadstoff-generated – dieselmotoren, mussten nicht mehr überschritten werden, die nach dem 1. januar 2010. In einem zeitraum von fünf jahren von diesem termin auf den 1. januar 2015, ist jedoch dann möglich, wenn diese grenzwerte nicht eingehalten werden können, trotz der maßnahmen zur bekämpfung der umweltverschmutzung. Aber es ist notwendig, dass die mitgliedstaaten haben dem antrag der Kommission und angenommen haben einen plan für die qualität der luft, die über geeignete maßnahmen, um den zeitraum der überschreitung so kurz wie möglich ist. Für den fall, trägheit, so der EUGH, « es ist sache der zuständigen nationalen gericht, gegebenenfalls eingabe zu nehmen, gegenüber der zuständigen nationalen behörde alle erforderlichen maßnahmen, wie eine einstweilige verfügung, damit diese behörde nachweist, der plan verlangt ». Das sind die mitgliedstaaten gewarnt.

« Dieses urteil sollte die dinge zu bewegen, freut sich Jean-Felix Bernard, präsident Airparif. Denn wenn, bis dahin, insbesondere in Frankreich, die beschwerden, die gestützt auf das gesetz über die luft blieben unerfüllt, die gerichte ranking nicht weiter, diese werden nun unter dem druck einer desavouierung europäischen. »

Das phänomen ist nicht nur städtische, sondern auch in ländlichen gebieten, wie der Arve-tal, in der Haute-Savoie, erstickt im verkehr. Am sonntag, den präfekten ausgelöst hat das gerät alarm, begrenzung der geschwindigkeit von fahrzeugen.

Schreibe einen Kommentar