Die Welt im Campus-feed, das « tun » und der beschäftigung

Halbjahresbericht Der Welt-Campus. märz 2015

wurde in Frankreich ab den 1980er-jahren von Bruno Latour und andere soziologen Mines ParisTech, die theorie der akteur-netzwerk stellt fest, dass « die entstehung der erkenntnis stützt sich auf drei punkte : das netzwerk, mit den spuren, die publikationen und die kontroverse. Da der weg der wissenschaft kann nicht erfolgen, dass durch die ritterspiele », sagt Bruno Teboul, wissenschaftlicher leiter R&D-gruppe Keyrus. Diese theorie würde, wenn sie sich heute für die arbeit ?

Die entstehung der beschäftigung stützt sich nämlich auf diese drei säulen. Auf dem sozialen netzwerk zuerst, wo geschüttet werden, die stellenangebote und LEBENSLÄUFE in allen ihren formen. Für ein angebot der klassischen ingenieur-anfänger, Assystem, zum beispiel, erhält 200 bewerbungen«, zu denen hinzu, die bewerbungen immer mehr kommen auf der unternehmens-website oder direkt per e-mail », sagt Bianca Jacq, verantwortlich für die rekrutierung und vielfalt in der gruppe.

die Zweite säule, die spuren : die zurückgelassen, Linkedn oder Viadeo, die von den kandidaten, die wollen, imageträger, die in ihrem professionellen gemeinschaft, und die unternehmen, die dort halten ihr employer branding. « Auf diese netzwerke, die man kontaktiert personen, die auf die arbeit mit den kandidaten, um zu überprüfen, ihre strecke und vertiefen ihre bewerbungen », berichtet Bianca Jacq.

Schließlich die dritte säule-die kontroverse – entwickelt sich über Twitter, Facebook und in den arbeitsgemeinschaften, die cooptent ihre « lieben ». Auf die netzwerke, personalvermittler machen rodungen suchen profile, die gehören nicht zu ihren traditionellen berufen und betrachten die tonart der austausch erfahren sie mehr über das know-kandidaten. Auf Twitter, « unser ziel ist es, das erstellen der verbindung mit dem bewerber. In dieser art von austausch, der kandidat nimmt dein leichter », sagt Laure Rocalve, verantwortlich für die marke arbeitgeber digital bei BNP Paribas. Zu denen, die arbeit suchen, das gespräch gibt der ersten elemente in der atmosphäre auf das unternehmen. Die « coopteurs » sind, dass sie die dateien, die für menschen geeignet, als auf ihr know-werden, dass auf die fähigkeiten.

Dieser strom sehr dynamisch ernährt, einen neuen bericht zu den unternehmen, die geht jetzt in den hintergrund hinter der arbeit der gemeinschaft. Angesichts der arbeitslosigkeit, die junge menschen sehnen sich mehr und mehr auf die stabilität der beschäftigung. 55% von ihnen träumen ausübung der gleichen tätigkeit, ein ganzes berufsleben lang. Wenn sie die wahl hatten, 51 % arbeiten möchten, in ein und demselben unternehmen, ihr ganzes leben, offenbart, den 11. märz, das Barometer Prims’beschäftigung.

die bedeutung der stämme

Aber nicht um jeden preis : 43% der jungen absolventen der ingenieurschulen oder handelsschule verlassen haben, ihr unternehmen, die weniger als zwei jahre nach ihrer einstellung durch einen mangel an entwicklung, an eine andere nebenstelle oder neue fähigkeiten, zeigt eine studie von kaufmann (edhec business school. Die notwendigkeit von ethik, engagement, perspektiven steigt jedes jahr bei absolventen, die sich lieber die start-up-unternehmen oder genossenschaften, die für große unternehmen im namen ihrer freiheit oder der « wert der arbeit », verlässt es zu bereuen, wenn ein start-up, liegt im sterben.

Die jungen werden daher versuchen, den sinn der arbeit, bei der nicht mehr das unternehmen, sondern für ihre community. Sie machen sich über die sozialen netzwerke, wo sie teilen informationen, bilden sich in den MOOC ( massive open online course) und bauen sie ihre karriere durch ihre eigenen « stämme ». Auf der seite der unternehmer, jugendliche drängen der traditionellen wertschöpfungsketten, indem Fablab, wo einige « bastler » anhänger « tun » sich-selbst-sorgen für die herstellung der produkte.

Nach der theorie der akteur-netzwerk, jede aktion, an der sich alle netzwerk hat eine auswirkung auf seine eigenen komponenten : dem bild des arbeitsmarktes. Die dynamik der strömung und der geist des « zu tun » haben, in der tat, entwickelt die arbeitsgemeinschaften außerhalb des unternehmens. Bleibt die frage, wo wird die beschäftigung ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.