Dieudonn pr sente einer baugruppe h t stadtgeschichte frankfurts den wahlen europ ischen

Dieudonné und seine freunde nicht tätigen, obwohl nur eine "liste " antizionisten", in der Ile-de-France, in hinblick auf die wahlen vom 7. juni für die wahlen zum europäischen parlament (Die Welt vom 5. mai). Die offizielle einreichung erfolgt voraussichtlich am mittwoch, den 13. mai und dann kommt, dass der generalsekretär des Elysée-Claude Guéant, sagte am sonntag, 3. mai auf Radio J, dass "die öffentliche hand" studierten die möglichkeit, das zu verbieten, und erkennt an, dass es wäre kompliziert recht.

Definiert sein vorgehen als "ziehen und eine kleine klößchen in den boden des hintern des zionismus", Dieudonné, stellte auf einer pressekonferenz, freitag, 8. mai, am Théâtre de la Main d ‚ or, Paris, zwanzig kandidaten auf die zwanzig-sechs obligatorisch in der Ile-de-France.

Neben den drei marktführer wie Dieudonné, Yahia Gouasmi, vorsitzender der Partei der antizionisten, und Alain Soral – polemiker, ehemaliger SPD und ex-mitglied des zk der nationalen Front -, gespann mehr als unwahrscheinlich aus dieser liste, deren einziges zement ist der kampf gegen die "sionisation" der gesellschaft und der französischen institutionen.

So muss das zusammenleben der mitglieder Gleichheit und Versöhnung, der verband der extremen rechten Alain Soral, der anhänger des katholischen nationalismus "konterrevolutionäre", aus der Erneuerung der französisch – gruppe, die für sich beansprucht, unter anderem von Charles Maurras, Pétain und der Phalangen spanischen – und verhüllte frauen, militanten religiösen schiiten-Partei und antizionisten. Alle unter berufung auf ein engagement "anticommunautariste".

immer noch auf der liste Michael Guerin, der ehemalige leiter des Front national de la jeunesse (ORGANISATION) Rhône-Alpes, saß neben Francesco Condemi, vergangenheit, die einst von der extremen linken, "der LCR und in der libertären bewegung". Es gibt noch Ginette Skandrani, mitbegründerin der Grünen, ausgeschlossen von dieser partei für seine zusammenarbeit webseite négationniste Aaargh, oder der uni-Maria Poumier, auch in der nähe dieser lebensräume und die für sich beansprucht, Hugo Chavez, zu dessen ehren sie trug eine mütze in den farben Venezuela.

"ISLAMISCH-BAMBOULA"

Ohne zu vergessen, ein gewisser Christian Cotten, verantwortlich für die webseite lebens-Politik, die sagt, "aktivist des friedens, der liebe und der freiheit" extra "sozialpsychologen und psychotherapeuten", sichtlich überzeugt, dass es manipulation hinter "der falsche grippe-epidemie" von heute.

In anwesenheit des iranischen fernsehen, M. Soral definiert das ziel dieser liste, wie der "kampf gegen die macht und allgegenwart des zionistischen lobby deutsch". Herr Gouasmi hat, das seinerseits betont, daß "der zionismus gerne teilen, es ist sein lieblingssport, die kontrolle der Frankreich". Und fügt hinzu : "Die christen sind ausländer bei ihnen. Es sind die Palästinenser in Frankreich. Christen, wachen sie auf !"

"Der zionistischen lobby schaffen will, einen neuen antisemitismus : die islamisch-bamboula", hat Ahmed Moualek, in der nähe von Dieudonné und moderator der website Der vorstadt ausdrückt. Die sache Fofana, es ist ein betrug", fügte er hinzu.

Herr Soral zudem hat sich gezeigt, sehr aggressiv gegenüber journalisten nahmen an der pressekonferenz. Er qualifiziert sie als kleine "collabos zurückgegeben" und in frage gestellt wiederholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.