Ein « recht auf vergessen » für ältere menschen mit krebs

Rede von François Hollande am sitz der Liga gegen den krebs dienstag, den 24. märz in Paris.

Sechs jahre, nachdem er erfolgreich operiert worden, an krebs der prostata, Jean-Pierre Bürette, 68 jahre, rahmen in den ruhestand in der region lille, hält fit und in form. Aber im letzten jahr, während die erinnerung an die intervention zusammenhang mit der tumor beginnt zu verblassen, seine bank verweigert ihm ein kleines immobilien-darlehen über drei jahre. Jean-Pierre Bürette fällt aus den wolken. « Mit den garantien, die ich brachte, diese ablehnung war ubuesque und empörend », sagte er. « Und denken, dass wir ihnen für tod in den drei jahren, hat etwas empörend », sagt er, angewidert von der haltung seiner agentur.

Lesen sie auch unsere berufung auf zeugenaussagen : vergewissern sie Sich nach krebs : « Eine route zu demütigen und absurd »

Sylvaine Pascal, 49 jahre, stadtplaner in Grenoble, erkennt sie auch, dass empfand diese form der demütigung. Ihr brustkrebs, 2006, bedeutete für sie, dass" eine episode in der zeit begrenzt ". « Es war sieben monate meines lebens", erzählt sie. Nach der operation, war es vorbei. » Doch jedes mal, wenn er ihm gedauert hat, bis der beantragung von darlehen und aktivieren sie das kontrollkästchen « unterstützt zu 100 % in den letzten fünfzehn jahren » auf die fragebögen, gesundheits-und versicherungswesen, sie fühlte, wie « gekennzeichnet eisen rot ».

Dies ist die beseitigung dieser « doppelte bestrafung » fühlte sich von vielen alten kranken unterzeichnet wurde, am dienstag, 24. märz, am sitz der Liga gegen den krebs in Paris, eine vereinbarung über die einführung bis ende des jahres ein « recht, vergessen zu werden ». Diese maßnahme soll im dritten Plan krebs, das seit februar 2014, ergänzen das bestehende regelwerk, das übereinkommen Aeras. Es sollte die möglichkeit geben, die alten, kranken, nach ablauf einer bestimmten frist nach ihrer heilung, einem kredit bank, oder genauer gesagt, eine « versicherung kreditnehmer», um das darlehen, und damit der zugriff auf die eigenschaft. Bis jetzt, als kreditnehmer, « risiko », sie waren entweder ausgeschlossen oder gezwungen zu zahlen surprimes in höhe manchmal exorbitant.

Lesen sie auch : Plan krebs : 1,5 milliarden euro für den kampf gegen die ungleichheit

« Eine art führungszeugnis » François Hollande vor dem sitz der Liga gegen den krebs dienstag, den 24. märz in Paris.

" Es ist ein wichtiger tag für die kranken und die alten kranken ", begrüßte Jacqueline Schaufel, die präsidentin der Liga gegen den krebs bezeichnete diesen schritt als" historisch ". Arbeitsuchende, die eine solche maßnahme, die seit zehn jahren, sie hat genickt « löschen einer art strafregister für die kranken » und warnte, sie würde aufmerksamen charakter « rückwirkend » dieses neue recht.

der staatschef François Hollande lobte einen « entscheidenden schritt » und « fortschritt seit jahren erwarteten, durch personen geprägt von der erinnerung an die krankheit ». Die gesundheitsministerin Marisol Touraine hatte letzte woche angekündigt, dass, wenn eine vereinbarung konventionellen war nicht schnell gefunden, die auf dieses « recht auf vergessen », der es durch eine änderung des gesetzes gesundheit.

Nun, die menschen, die hatte krebs, die vor dem alter von 15 jahren nicht mehr zu erklären, ihre krankheit zu einem versicherer, der fünf jahre nach dem ende der behandlung. Und generell, alle alten, kranken, unabhängig von krebs, von denen sie litten, « nichts zu verzollen » fünfzehn jahre nach dem ende ihrer behandlung. Dieser zeit, die noch erscheinen zu lang, kann jedoch verkürzt werden, abhängig von der lokalisation des krebs.

nach einem « gitter » bezieht, wird in kürze veröffentlicht und danach in regelmäßigen abständen zu aktualisieren, es wird immer obligatorisch, zustand krebs aufgetreten in den letzten fünfzehn jahren vor, einen antrag auf ein darlehen. Diese erklärung nicht geben, jedoch nicht mehr unbedingt statt eine sonderprämie für die versicherung. « Dieses raster wird nicht ein clipping mit allen krebsarten vorstellen kann, verhindert ein kenner der ordner. Es wird die regel und ein paar besondere regeln. » Emmanuel Constans, hat den vorsitz in der arbeitsgruppe « dieses raster wird sich in abhängigkeit von den entwicklungen in der forschung. Dort, wo man heute die frage nach sechs jahren, wie krebs, kann man eines tages nicht mehr verlangen, dass vier ».

das« magische Viereck »

Da es nicht aus reiner menschenfreundlichkeit der versicherer weder durch rein politischen willen, dass eine einigung gefunden werden konnte, die auf die einführung des neuen rechts. Wenn es eine lösung, wenn frei ist, ist es zu verdanken, dass Bernard Spitz, präsident des französischen Verbandes der versicherungsunternehmen, ruft « das magische quadrat », also eine gleichung, wo in betracht kommen, den fortschritt der wissenschaft, der wille der politik und der versicherer « so weit wie möglich kommen », und schließlich dem zugang, der entscheidende faktor ist, den gesundheitsdaten an den versicherer, die durch das nationale Institut gegen den krebs.

Diese daten konnten einschätzen, statistische lebenserwartung letzten jahren erzielten und so auszuwählen, fein risiken. « Es ist die verbindung der das alles ermöglicht hat, die antwort geben », versichert Herr Spitz. Für ihn ist diese maßnahme « nicht nur eine verbesserung der marge», sondern « eine vollständige pause ». « Dies ist bei weitem die vorrichtung der modernsten in der welt », sagt er.

mit Dieser neuen "recht auf vergessen" stellt « einen anfang wichtig, nicht das ende der geschichte », betonte Michel Sapin, der minister der finanzen. Jetzt gilt es, ausdehnung des systems auf andere erkrankungen. « Es wird darauf bestehen, dass dieser zweite zeit nicht vergessen », warnt bereits Marc Paris, des Kollektiven interassociatif für die gesundheit, das spricht schon für die eröffnung dieses recht auf « andere krankheiten, die geheilt werden können und chronische krankheiten stabilisiert, für die eine wirksame behandlung bekannt ist, wie der HIV ». Das staatsoberhaupt selbst versichert abschluss seiner rede. « Morgen, das "recht auf vergessen" gilt für alle krankheiten. »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.