Eine andere cr atrice spiel-opfer von morddrohungen online

« Revolution ' 60 », das spiel, erstellt durch das studio Brianna Wu.

Brianna Wu, kreative spiel-spionage-futuristischen Revolution 60, ergab, freitag, 10. oktober, am abend auf Twitter haben die polizei gerufen und verließ sein zuhause mit seinem freund nach androhung von vergewaltigung und tod machte das konto « Death to Brianna », wirft ihm vor allem seine positionen feministinnen.

The police just came by. Husband and I are going somewhere safe. Remember, #gamergate isn't about attacking women. pic.twitter.com/ZU6oEVxMGL

– Brianna Wu (@Spacekatgal) 11. Oktober 2014

« weißt du was s***** ? Ich weiß, wo du wohnst “ ; „Ich habe einen großen dolch, und ich komme zu dir“ ; “ Deine leiche verstümmelt wird die „Jezebel [blog weiblich englischsprachigen] morgen „, heißt es in einer screenshot-aufnahme und sendung Brianna Wu, unter zehn tweets besonders ekelhaft.

Eine stunde früher, Brianna hatte bereits gewarnt, dass seine persönlichen daten und seine adresse hatte öffentlich gemacht worden. « Jungs, Es IST der krieg gegen die frauen, die in der industrie arbeiten. Wachen sie auf ! » dann war empört die designerin, die alles beschuldigen 8chan, ein forum für libertäre erstellt im oktober 2013 und deren besuch explodierte im september letzten jahres, nach den auseinandersetzungen um den #GamerGate.

8chan/#gamergate just doxxed mich, posting all kinds of personal information about me. Jungs, THIS is the war on industry women. Wake up.

– Brianna Wu (@Spacekatgal)

Der #GamerGate ist eine bewegung von anspruch beliebt und online-genährt durch die spieler, video-spiel, die behauptet, gegen die korruption in den medien spezialisiert, aber die die LGBT-aktivisten verleihen eine reaktionäre ideologie, suprémaciste weiße und antiféministe.

Lesen sie auch : Verständnis für das geschäft von sexismus in der video-spiel

Auf dem spiel forum video 8chan, in den verhaltensregeln der aufruf der veröffentlichung von persönlichen daten wird verurteilt, ebenso wie die angriffe von online-schikane, auch wenn IRC-channels sind sehr frei und wenig kontrolliert, wie in der praxis, dass die internetnutzer, die sich zu recht von nah und fern an der bewegung. Das Twitter-konto des autors bedrohungen hat seit ausgesetzt wurde.

„>

Schreibe einen Kommentar