Erholung : Thomas Lebrun hat Chaillot

"Lied Ballett", von Thomas Lebrun im Théâtre national de Chaillot, vom 1. bis 4. april 2015.

Der direktor des Centre chorégraphique national de Tours, Thomas Lebrun, übernimmt im Théâtre national de Chaillot, vom 1. bis 4. april, seiner show auf zehn interpreten, deren pianisten und sänger, Lied, Ballett, erstellt am Festival von Avignon im juli 2014.

Wir erneut veröffentlichen unten die kritik an der show von Thomas Lebrun erschienen, die zum zeitpunkt der darstellungen auf dem Festival von Avignon im juli 2014.

Thomas Lebrun verzerrt die kunst der choreographie mit brillanz

Weg von den klassischen kanon zu einer eindeutigen, « Lied Ballett » in szene setzt, Avignon, zehn darstellern, einem pianisten und sänger.

Ein tanz stolz, beschlossen, ein tanz, der nicht schmollen nicht seine freude haben. Nun ist der tanz von Thomas Lebrun. Sie brach auf dem plateau des Kloster der karmeliten mit einem jungen paar, das geht hand in hand und stellt sich nebeneinander, recht wie ein « i ». Wird er von sechs dolmetscher, alle gekleidet in schwarz, die stechen sich mit einem ruck, wie man führt eine flasche.

Die franchise mit dem Lied Ballett", ein stück für zehn darstellern, einem pianisten und sänger, sein revier mit großen schritten netto-und armbewegungen, gibt eine vorstellung von seinem appetit ohne grenzen. Alles ist gut, alles ist möglich auf dem brett, der schüttelt ein panel von stimmungen und stile.

REINEN ABSTRAKTION UND TROCKEN

Und es gibt in diesem raum offen, auf die verwiesen wird Thomas Lebrun ! Der direktor des Centre chorégraphique Runden beruft sie hier, um auf die sauce, die vielen einflüsse, die durch mehr oder weniger explizit, der choreographischen arbeit, moderne und siena im besonderen. Lied Ballett, dessen schrift akute steigt in schüben, verschlingt verschiedenen schichten, hängen von der struktur in drei akten ballett-akademischen tanz-theater mit texten, vorgetragen im chor von den dolmetschern, expressionismus zu großen verstärkungen, die grimassen und gesetzlichen, reinen abstraktion und trocken, klassische trend pantomime. Alles neu erfunden, aufgetrieben, verdreht, manchmal an den rand des zusammenbruchs…

Die familie foto in schwarz und weiß dieses Lied Ballett, für bilder, die oft lebensgefährlichen, indem sie das bild einer casting zeitgenössische vereinzelt, bestehend aus persönlichkeiten gut durchnäßt, ist weit weg von den klassischen kanon zu eindeutig.

Lied Ballett, wie der titel schon sagt, stößt auf zwei teile der kultur, musik und choreographie, die zu einem biss… und das in drei zeit. Lieder von Franz Schubert, Gustav Mahler und Alban Berg, live gesungen von Benjamin Alunni, dienen frame mit dem leben der tänzer. Ihre themen – liebe, tod, natur, wandern… – noyautent situationen und aktionen der show, die verkehrt zwischen soli, nicht zwei -, drei-und tabellen-gruppe, wie das alles will ballett, das auf sich hält.

ZU DEN NAGEL

dein manifest Lied Ballett überläuft manchmal ein bisschen zu offensichtlich. Hat wollen den nagel geschichte des tanzes verbindet gestern und heute, Thomas Lebrun nimmt das einklemmen in einer demonstration, mit dem, was dazu führt, geschraubt und ernst. Für diesen mann sehr frei in die themen und ästhetischen seit der gründung seines unternehmens im jahr 2000 – er sprach von der männlichen identität, die verschiedenen körper -, aids -, ging es anscheinend zu behaupten, genealogie choreographische weit konzepte in mode. Aber musste es so weit zu behaupten ?

Wenn die ersten beiden akte, schönheit nervös, behalten sequenzen mit magnetischen elche jungfische, elektrische energien, das dritte, das sich auf die ballett-und die bewegungen der gruppe, wenn es gelungen sei er mit seinen häfen arm-rundschreiben, schließlich fühlen ende des geschäftsjahres. Es ist schade, als das über insgesamt hält hervorragend die straße. Thomas Lebrun verdient hätte zu stürzen (ein wenig) in die tragbahren, wie er weiß, wenn man es gut macht. Einen guten schuss innenschuh kann manchmal wecken sie den nervenkitzel.

Lied Ballett von Thomas Lebrun. Théâtre national de Chaillot, 1, place du Trocadero, Paris 16. Tel. : 01-53-65-30-00. Vom 1. bis zum 4. april. Mittwoch, donnerstag und freitag bis 21 uhr, am samstag bis 17 uhr. theatre-chaillot.de

Schreibe einen Kommentar