Europäische gemeinschaften : die kleinen listen quäte in sicht

Vorbereitung der sendungen der berufe des glaubens, in Bas-Rhin, vor den europawahlen am 25. mai.

Feministinnen für eine solidarische Europa, Europa-Demokratie-Esperanto Bürger der abstimmung weiß… So viele namen auf listen unbekannte in der öffentlichkeit, mit wahlen zum europäischen parlament. Fantasievolle, regionalisten, oder der verteidigung auf eine spezifische ursache, diese « kleine formationen » haben gemeinsam eine medienpräsenz, in der nähe des nichts und niedrige werte bei der letzten wahl.

insgesamt 193 listen präsentieren sich in Frankreich für die wahl von 74 französischen europaabgeordneten im europäischen Parlament, 32-listen mehr als 2009. Allein im bezirk der Ile-de-France und Franzosen im ausland, 31 listen haben sich beworben. Warum eine solche inflation ? Die wahl der abgeordneten ist eine listenwahl nach dem verhältniswahlsystem. Eingeführt im jahr 1999, die für alle Mitgliedsstaaten, es begünstigt die entstehung von « kleinen parteien » : die sitze werden nach der anzahl der stimmen und wenn eine liste erhält mindestens 5% der stimmen, sie hat ihre chancen auf einen abgeordneten.

Andere erklärung : die kandidaten haben, seit 2003 mehr finanziellen sicherheiten zu zahlen, um eine erstattung der kosten für die kampagne, indem sie sie, erhalten 3% der stimmen bei den europawahlen, gegen ein schwellenwert von 5% auf die präsidentschaftswahlen, bei den parlamentswahlen und den kommunalwahlen in Frankreich.

DIE EU, EIN SCHNÄPPCHEN

Die « kleine listen » sind die jüngsten in der politischen europäischen und verfügen nicht über die notwendigen finanziellen mittel im politischen parteien. Ihr ziel ist es, sich für eine sache, wie die legalisierung von cannabis oder der gleichstellung von männern und frauen, und sich bekannt zu machen und setzt dabei auf die originalität. « Unser projekt ist nicht vorhanden, in anderen listen, es handelt sich um einen anstellwinkel in der europäischen politik », rechtfertigt sich Caroline Haas, an der spitze der liste « Feministinnen für ein Europa der solidarität » in der Ile-de-France.

Für die kleinen parteien, die europäischen sind ein geschenk des himmels : die gelegenheit, sich bekannt zu machen, mitglieder und besser zu etablieren und auf lokaler ebene. Jean Tellechea, der kandidat der liste « Euskadi Europan » in Süd -, West -, affiliate-nationalen Partei der baskischen, behauptet, dass seine mission ist es so, dass die ideen der partei bei der europawahl um besser zu etablieren und im baskenland. Die liste « Euskadi Europan » präsentierte sich zum ersten mal bei den europawahlen 2009 und bei den regionalen wahlen von 2010, der parlamentswahlen von 2012 und den letzten kommunalwahlen im märz. « Man ist heute in mehrere mehrheiten kommunalen ; unser ziel war es, in einer position der macht und nicht in der opposition. »

Für die kampagne der europäischen Jean Tellechea reist also das baskenland französisch und spanisch mit hilfe Izaskun Bilbao, europaabgeordnete der partei im spanischen baskenland, die sich für eine zweite amtszeit. Jean Tellechea, zweifel, die eigenen chancen bei der wahl am 25. mai, will vor allem bekannt zu machen, die europaabgeordnete für lokale politiker, damit sie leiten ihre vorschläge an das europäische Parlament. « Es ist eine strategie, die gewünschte denn selbst wenn die gesamte Baskische stimmten für mich, ich würde nur noch 1% der stimmen [im bezirk Süd-West] », erklärt Jean Tellechea.

« 7 000 € FÜR die FINANZIERUNG DER KAMPAGNE »

Für die finanzierung die mittel der propaganda und ihre plakate, kleine listen, oft aus vereinen, appellieren an spenden oder sich selbst finanzieren, weil sie nicht mithalten können mit den budgets, die von den nationalen parteien in den listen der wichtigsten. « Man verfügt über 7 000 € für die finanzierung dieser kampagne, wo eine politische partei traditionell wird anspruch auf mehrere millionen euro, also nicht die gleichen voraussetzungen haben, man wird also nicht in der gleichen kampagne », hinweis Didier Urschitz, kandidat im wahlkreis Nord-West für die liste « Die piraten-ein Europa der bürger ». Monique Fillat, die kandidatin der « Europa-Demokratie-Esperanto » in übersee, wohnt in der Drôme und kann sich nicht bewegen, in den DOM-TOM, mangels ausreichender finanzieller mittel.

Die kleine listen, die es nicht schaffen, wirklich zu tun ist, sprechen sie. Die umfragen und die medien geben wenig einblick, was ihnen hinterlassen weniger chancen, sich einem größeren publikum bekannt. Der conseil supérieur de l ‚ audiovisuel (CSA) hat festgestellt, dass die ungleichheit in der verteilung der redezeit für den zeitraum vom 14. april bis 9. mai-fest, eine überrepräsentation der SP, der UMP und FN in den audiovisuellen medien.

In den umfragen, nur die traditionellen parteien vertreten sind, die in den wahlabsichten. Die « kleinen parteien » abgeholt werden, unter der bezeichnung « andere listen » in den berichten. « Bei unseren untersuchungen IPSOS, und so ist unsere konkurrenten, die wir sammeln, die wahlabsichten der befragten in abhängigkeit vom konkreten angebot », erklärt Vincent Dusseaux, studiendirektor für IPSOS. Alle listen sind daher vorgeschlagen, den befragten aber « die traditionellen parteien wie die UMP, die SP oder die FN haben einen bekanntheitsgrad überwältigend und macht so alle kleinen listen, deren ergebnis sich in der nähe von 0%, ist kompliziert in bezug auf anzeige », analysiert er.

DRUCKEN zu HAUSE SEINEN stimmzettel

Die kleinen kandidaten setzen dann über das Internet und die sozialen netzwerke, um sicherzustellen, dass ihre propaganda – « eine kostenlose möglichkeit für die kommunikation » nach Farid Ghehiouèche.

Um sicherzustellen, dass die präsenz in den medien, einige listen versuchen, kandidaten, die in mindestens fünf der acht bezirke französischen, um kostenlos clips kampagne im fernsehen. « Das wichtigste ziel der piratenpartei, wenig bekannt, in Frankreich, hatte sich so in fünf wahlkreisen, um anwesend zu sein, die in den clips kampagne », erklärt Didier Urschitz. Das ziel ist erreicht : die listen sind in sechs wahlkreisen. Aber in zwanzig-acht parteien hatten keinen zugriff auf die offizielle kampagne clips fernsehen.

Einige parteien werden nicht drucken ihre stimmzettel und ihr glaubensbekenntnis, im interesse der wirtschaft. « Es nützt nichts, sagt Farid Ghehiouèche, kopf der liste Cannabis ohne grenzen in der Ile-de-France. Es geht nicht um millionen wähler, und es wird eine geringe wahlbeteiligung. » In ermangelung eines besseren, der kandidat selbst vertreiben kann seinen stimmzettel im rathaus vor der wahl oder dem vorsitzenden des wahllokal am wahltag. « Wir drucken eine anzahl von stimmzetteln, entsprechend 10% der mitglieder, aber es ist nicht sicher, dass sie verfügbar sind, die den ganzen tag so laden wir unsere wähler, die kommen mit ihren eigenen newsletter », sagt Didier Urschitz. Mehrere kleine parteien bieten ihren wählern drucken ihre stimmzettel über ihre website und beachten sie dabei die größe und das gewicht des blattes.

Die vertreter der « kleinen parteien » vereinbaren, die schwierigkeit zu hören, ihre projekte in den medien und der wettbewerb auf der politischen bühne. Ihre ursache ist anglée und nicht für allgemeinmedizin, sie haben wenig spielraum, wie der hinweis Stein Dieumegard, der sekretär der partei-Europa-Demokratie-Esperanto : « Wir sind so neben der gestaltung der politik für die mehrheit der menschen, dass wir uns viel mühe, unsere ideen aufzudrängen. »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.