Ferguson : welche folgerungen nach dem ausschalten der ursache des polizisten, erschossen einen schwarzen teenager ?

Veranstaltung in Ferguson nach der ankündigung des nicht-ort aussprache von bundesgerichtsbarkeit, 4. märz.

Darren Wilson ist aus ursache. Nach der Staat Missouri, gerechtigkeit us-zentralbank hat angekündigt, am mittwoch, 4. märz, dass sie nicht jagen, nicht der polizist autor schüsse, die getötet haben Michael Brown am 9. august.

die entscheidung des us-justizministerium stellt also ein begriff, der in der untersuchung über den tod des jungen Schwarz 18 jahre alt, erschossen von mindestens sechs kugeln in den körper und den kopf in den straßen von Ferguson (Missouri), dann war er nicht bewaffnet.

Eine zweite untersuchung, die auch durchgeführt durch das departement für justiz und öffentlichkeit am 4. märz, betont außerdem, alltäglichen rassismus der lokalen polizei, verletzt, die regelmäßig die rechte der bürgerinnen und bürger schwarzen. Dieser zweite bericht, fordert reformen, die von der polizei von Ferguson, kann dazu führen, dass eine entwicklung der praxis… wenn sie angewendet werden.

24. november 2014 : der polizist freigesprochen, nachdem durch eine grand jury

24. november, ein wenig mehr als drei monate nach der tat, eine erste entscheidung. Eine grand jury war der meinung, dass es « nicht ausreichenden grund für klagen gegen den offizier Wilson ». Die rolle des grand jury, bestehend aus bürgern ausgelost, war nicht beurteilen, ob der polizist schuldig war oder nicht, sondern darum, festzustellen, ob es genügend beweise, um zu rechtfertigen, eine strafverfolgung gegen ihn.

Im fall der ermordung von Michael Brown, der grand jury bestand aus sieben männern und fünf frauen, trafen sich 25 mal ab dem 20. august. Der inhalt dieser sitzungen war geheim. Während dieser zeit, die grand jury hörte sechzig zeugen, schauten sich dutzende von stunden aufnahmen und geprüft, hunderte von fotos.

Das system in frage gestellt wurde, nach dieser schlussfolgerung. Basierend auf den statistiken des ministeriums für justiz, die website FiveThirtyEight stellte insbesondere fest, dass es sehr selten, dass ein grand jury entscheiden, nicht zu verfolgen, einen verdächtigen « in den fällen, die nicht in zusammenhang mit der polizei ». Er erinnerte auch an die berühmte hinweis: der ex-premier gericht des Staates New York, nach dem grand jury war sogar in der lage, « verurteilung ein schinken-sandwich ».

Die website Vox hatte, deutete die mangelnde unabhängigkeit der großen juroren, die elemente, die untersuchung auf den sie zugriff haben, da « kontrolliert » durch die staatsanwaltschaft. Die New York Times hatte auch daran erinnert, dass die fälle von morden an schwarzen jugendlichen durch die polizei in den letzten jahren hatten « verstärkt anrufe für eine tiefgreifende veränderung des systems der grand jury ». Für die zeit, hat sich nichts geändert.

Lesen : Michael Brown : vier gründe, die dazu geführt haben, der nicht-ort, der polizist

4. märz 2015 : der polizist freigesprochen, nachdem durch das justizministerium der minister der justiz us-justizminister Eric Holder am 4. märz 2015.

Nach der entscheidung der grand jury, gab es wenig chancen, dass die bundes-untersuchung mündet wiederum auf anklage gegen Darren Wilson. Das us-justizministerium musste nämlich feststellen, ob der polizist hatte sich freiwillig gegen die menschen-und bürgerrechte von Michael Brown feuern ihn an.

Ein konzept, das besonders schwer zu beweisen, wie die New York Times, denn da hätte er nachweisen, dass der polizist wusste, dass sie auch verwenden, seine waffe zu diesem zeitpunkt war schlecht, hatte aber beschlossen, zu schießen, wenn auch. Die us täglich fest, dass die polizisten haben das recht, ihre waffe benutzen, die in einer großen anzahl von fällen von figuren, unter der bedingung, dass sie glauben, dass ihr leben in gefahr ist.

nun, Darren Wilson, führt seit dem drama, dass es sich gehandelt hat, die im rahmen der notwehr, denn er hatte angst um sein leben. Wie er nachweisen, dass er sagt nicht die wahrheit ? Der bericht veröffentlicht am 4. märz kommt zu dem schluss :

« Es gibt keine beweise, auf die sie sich verlassen, um gegen das subjektive gefühl, dass er um sein leben fürchtete. »

Am 24 februar, gerechtigkeit us-zentralbank hatte bereits angekündigt, dass sie nehme, mangels beweisen zu verfolgen George Zimmerman freigesprochen, der mord an Trayvon Martin im jahr 2012. Dort noch, die untersuchung eröffnet worden war, um festzustellen, ob die mahnwache von freiwilligen, war eine runde, in ihrer nachbarschaft in Sanford (Florida) hatte gegen die bürgerrechte der junge Schwarze, wenn er ihn erschossen.

Es war dann, ob die geste des verdächtigen war motiviert durch rassismus. Ermittler der bundesebene wurden befragt 75 zeugen, überprüft mit hilfe von experten, ballistische die aussagen von George Zimmerman, studierte erneut die verschiedenen autopsien so, dass alle aussagen der schrift geschrieben, die am thema des verdächtigen, und kam zu dem schluss, « mangel an beweisen, um fortzufahren [George Zimmerman], um verbrechen aus hass ».

4. märz 2015 : das justizministerium verweist die rassistische praktiken der polizei

Der zweite bericht, der am mittwoch, 4. märz, von der justizminister Eric Holder, die sich sowohl auf die dreharbeiten selbst und über die vorgehensweisen der polizei in der stadt Ferguson ist im gegensatz zu einer anklage gegen die kräfte der ordnung und der lokalen behörden.

Mit person die schlussfolgerungen des berichts, Eric Holder, verurteilte die « klima giftig » verändert hat in der stadt Ferguson im « pulverfass ». Nach diesem bericht beruht auf hunderten von interviews, 35 000 seiten berichten polizei und statistische daten über die stadt und die kriminalität, das verhalten der polizei gegenüber der afro-amerikanischen Ferguson scheint wieder das land ein halbes jahrhundert zurück, in die zeit der trennung.

« Die polizei von Ferguson hat regelmäßig gegen die verfassungsmäßigen rechte der bewohner des » schwarzen", so das ministerium der justiz. Mit den sicherheitskräften, aber auch dem örtlichen gericht waren, die sich in der « routine » diskriminierung der schwarzen bevölkerung, lokale, behaupten die justizbehörden. In einer stadt mit einer bevölkerung von 67 % schwarze, die daten der sicherheitskräfte für den zeitraum 2012-2014 zeigen, dass 85% der autos kontrolliert, die von den sicherheitskräften rohre wurden durch Schwarze, 93 % der festgenommenen, 95 % von denen, die wegen straftaten, die nur für fußgänger -, deren « gehen gefährlich auf der straße ».

Der polizisten sind auch geliefert im wettbewerb " wer sind das mehr Schwarze vor gericht zu erscheinen. Schließlich 90 % der fälle von gewalt durch beamte der polizei haben gemäß der Afro-Amerikaner, wodurch eine übermäßige anwendung von gewalt – in verletzung des 4. amendment der us-Verfassung -, dass die ermittler als « isoliert ».

Irgendwelche verdächtigen geworden sind, die gelegenheit, eine quelle, die geld für die stadt aufgrund der flut von geldstrafen, die herfallen und ihnen die schuld gezahlt werden, können dazu führen, dass die verschuldung der verlust des arbeitsplatzes und gefängnis für geringfügige vergehen. Die ermittler stellen fest :

« viele polizisten scheinen einige menschen, insbesondere diejenigen, die in wohngegenden leben, nicht als bürger geschützt werden muss, sondern als potenzielle kriminelle, die quellen von einkommen. »

Lesen sie auch (ausgabe abonnenten) : A Ferguson, schuldig zu sein, die armen

demonstranten versammelten sich vor der polizei von Ferguson nach der entscheidung des bundesgerichts nicht zu verfolgen, Darren Wilson.

anhand von Beispielen der bericht zitiert auch eine reihe von e-mails zwischen polizisten angreifen, Barack und Michelle Obama, über ihre postfächer zwecke, und während ihrer arbeitszeit. In dieser anthologie, einer von ihnen zweifel, im november 2008, dass der us-präsident kann sich bis zum ende seiner amtszeit : « Was Schwarz baby – / job-stabil, vier jahren ? » ; im april 2011, Barack Obama vertreten, in schimpanse.

Eric Holder,, das wird bald seinen posten Loretta Lynch, jetzt ruft zu reformen, die in Ferguson – « erhebliche, nachhaltige und überprüfbare » – beginnend mit der funktion der strafverfolgungsbehörden und der justiz lokalen. Das departement für justiz behält sich das recht vor, falls erforderlich, durchzusetzen : Eric Holder drohte der stadt Ferguson von der strafverfolgung des bundes für verletzungen der menschen-und bürgerrechte, wenn sich nichts ändert.

Das szenario ist jedoch unwahrscheinlich. In den letzten fünf jahren, das ministerium der justiz hat untersucht, zwanzig polizei nach angaben verletzung der menschen-und bürgerrechte, nach abrechnung der Associated Press. Untersuchungen, die haben in der regel führt zu der vereinbarungen und die ernennung eines unabhängigen controller überwacht die empfehlungen des eidgenössischen justiz. Nach der us-amerikanischen presse, die beamte sagen, sie hoffen, um einen zusammenstoß gerichtliche mit Ferguson.

Schreibe einen Kommentar