Gaza : 600 tote, 100 000 d plac s, quartiere annihil s… 13 tage krieg

Während der militäroperation « schützende Kante » setzt sich fort in den Gaza-streifen auf der unterseite diplomatischen sackgasse, zurück von tag zu tag auf diesen konflikt, mit 587 palästinensische opfer und 29 israelischen nach den verschiedenen quellen, ist die tödlichste seit der letzten operation irdischen Idf in dem palästinensischen gebiet, im winter 2008-2009.

Lesen sie die neuesten informationen : Gaza : die diplomatischen bemühungen intensiviert, die luftangriffe der israelischen auch

– tag für TAG, ZURÜCK AUF DIE wichtigsten EREIGNISSE in diesem KONFLIKT

22.

Die israelische regierung nimmt eine haltung hardliner, der der ansicht ist, dass es « nicht[…] nicht fertig, diese zerstören tunnel, ist eines der ziele dieser vorgang», während die internationale gemeinschaft, die vereinten nationen und unter führung der Vereinigten Staaten, die sich bemühen, sich reißen einen waffenstillstand.

Sehen sie das video « Obama ruft zum waffenstillstand »

21.

Während der sicherheitsrat der vereinten Nationen auf seiner tagung im notfall in der nacht, äußerte ihre « ernste besorgnis über die wachsende zahl der opfer des konflikts im Gazastreifen, Israel setzt seine offensive. Krankenhaus junge frau, die betroffen ist, durch schüsse, während sieben israelische soldaten getötet werden, in zusammenstößen mit der palästinensischen kämpfer und ein anderer soldat gewesen entfernt von der Hamas Israel dementiert.

Lesen sie unsere reportage : in Gaza « die häuser wurden friedhöfe »

20.

Die israelischen streitkräfte stationiert, einem vorort von Chadjaiya, östlich von Gaza-City, indem sie zumindest 73 toten laut dem sprecher der palästinensischen rettungsdienste. Während die palästinensische regierung kündigt ein « massaker » von frauen und kindern, die Israelis behaupten, dass sie gezielt in diesem bereich, weil sie diente als grundlage rückseite der Hamas. Die israelische armee hingegen gibt es 15 neue soldaten getötet.

Sehen sie sich unser portfolio « 20. juli, tag der blutigen Gaza – »

19.

Der UNO verkündet, dass die kämpfe getrieben haben fast 100 000 Palästinenser zur flucht aus ihrem haus, während die israelische armee setzt ihre offensive irdischen, ohne gegen den raketenbeschuss (135 wurden aus dem Gazastreifen an diesem tag) in richtung des jüdischen Staates. Verteidigungsminister Moshe Yaalon, ist der auffassung, dass der vorgang könnte noch zwei, drei tage – viel mehr nach militärischen experten.

Die Hamas übermittelt, der seinerseits die bedingungen, die er für erforderlich hält, auf einen waffenstillstand mit Israel, nach dem scheitern der vorgeschlagenen Ägypten vier tage früher.

israelische soldaten an der grenze zu Gaza, am 15. juli.

18.

mit Dem israelischen ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu kündigt wollen«, » ausweitung der militärischen operation, für die zerstörung der tunnel der Hamas. Die bombardierungen erweist es sich unzureichend, die israelischen soldaten kehrten am abend im Gazastreifen beginnen zu zerstören tunnel, unterstützt von der luftfahrt und der artillerie.

Lesen sie die analyse : « Netanjahu erneut in die falle in Gaza »

17.

Die israelische armee startet am späten abend eine operation irdischen bestimmung zu finden und zu zerstören, die tunnel, durch die dem laien aktivisten der Hamas wieder in israelisches gebiet, nach einem intensiven bombardement mit schiffen und flugzeugen. Es ist das erste bodeneinsatz Idf seit der operation « gegossenes Blei » im dezember 2008 und januar 2009 hatte fast 1 500 toten auf palästinensischer seite.

Lesen sie die analyse : « Die zerstörung der tunnel, ziel, komplexe bodenoffensive »

Die Hamas behauptet, dass Israel werde « einen hohen preis » ; Tel-Aviv kündigt die mobilisierung von 18 000 reservisten zusätzliche gesamtzahl von verschiebbar 65 000.

16.

Israel verstärkt luftangriffe, töteten mindestens 25 Palästinenser, darunter acht kinder, darunter vier in der bombardierung der strand von Gaza. Er kündigt auch eine waffenruhe von fünf stunden in seine luftangriffe auf den nächsten tag der verhandlungen in der ägyptischen gescheiterten grundvoraussetzung für einen waffenstillstand.

15.

Kairo nicht gelingt, schaffen einen waffenstillstand zwischen der israelischen armee und der Hamas, und er hat den vorschlag abgelehnt : es erfordert eine aufhebung der blockade von Gaza, seit 2006 in kraft ist, die öffnung der grenze mit Ägypten und die befreiung von vielen gehalten.

Lesen sie die analyse : « Ägypten, mediator einbahnstraße »

Die militanten palästinenser werfen neue raketen auf Israel, die tötung eines israeli – die erste seit dem beginn der operation – in der nähe des checkpoint Erez. Von seiner seite, der UN, der die nachricht vom tod von 16 Palästinenser in den bombenangriffen.

14. juli

Der vorgang « schützende Kante » vorgestellt, die seit einer woche hat rund 180 tote in der palästinensischen bevölkerung, die über die bilanz aufgenommen während der operation « Säule der verteidigung » im november 2012.

Lesen sie die analyse : Israel-Gaza : warum wiederholt sich die geschichte

Der arabischen Liga, ein paar stunden die eröffnung einer sitzung der außenminister, fordert die internationale gemeinschaft zum schutz der Gaza-streifen, um eine lösung zu finden, um dem blutvergießen einhalt zu gebieten der palästinensischen zivilbevölkerung ».

13.

Ein kommando der israelischen marine, landet auf einem strand gazaouie zu zerstören, eine startrampe für raketen. Während die aufrufe der internationalen diplomatie einströmen, der präsident der palästinensischen autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, fordert der UNO für die platzierung des Staates Palästina«, in den internationalen schutz der UNO ».

12.

56 Palästinenser getötet werden, luftangriffe, darunter zwei frauen schwer behinderte getötet durch einen schuss gegen ihre pflegestelle, sowie eine moschee, die noch als cache von waffen. Während die UNO ruft auf, das humanitäre völkerrecht einzuhalten, der israelische ministerpräsident warnt, dass« keine internationalen druck nicht [l‘]verhindert, dass user, mit unserer ganzen kraft. »

Der raketenbeschuss aus dem Gazastreifen, den 12. juli.

11.

Die israelische luftwaffe ankündigung durchgeführt haben dutzende von überfällen, die auf raketenwerfer, tunnel, der räumlichkeiten, der Hamas und institutionen, die islamisten, sowie häuser für führungskräfte in der bewegung.

10.

Das ministerium für gesundheit palästinensischen tür zu mindestens 66 – darunter mehr als 50 zivilisten – die anzahl der Gazaouis verkehrstoten seit beginn der israelischen offensive im Gazastreifen. Während der us-präsident, Barack Obama, spricht über « seine angst vor dem risiko einer eskalation », der bewohner versuchen, flucht nach Ägypten, über den grenzübergang Rafah geöffnet von Kairo, um platz für die verletzten Palästinenser : nur 250 erreichen.

Ihr unser porfolio « Drei-tage-offensive »

9. juli

Mit einem wichtig arsenal, die Hamas schießt hundert raketen in richtung der großen städte wie Tel Aviv und in einem kernkraftwerk. Fast die hälfte abgefangen werden vom system die israelische verteidigung « eiserne Kuppel ». Israel, seinerseits verstärkt razzien mörder auf Gaza zahlreiche todesopfer in der bevölkerung. Diese bilanz hat als reaktion auf den palästinensischen präsidenten Mahmoud Abbas : « Die ermordung ganzer familien ist ein völkermord durch Israel gegen das palästinensische volk. »

8. juli

Die israelische armee startet in der nacht in Gaza-operation « schützende Kante » zu beenden, die raketenangriffe der Hamas. Letzteres verhindert, dass « alle Israelis » sind « legitime ziele » nach einem schuss mörder gegen ein haus.

>> Lesen sie das interview von J.-F. Legrain, historiker am Institut für studien und forschung " auf der arabischen und muslimischen welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.