Gesetz über die auskunft: « bo&balearischen;te schwarz » bleibt unklar

Die anhörung von drei minister nicht aufgehoben verschwimmen die details eines der geräte, des gesetzes über die auskunft.

« schleppnetzfischerei » oder « angeln an der harpune » ? « Netz-aus » oder « m. engen » ? Wir sind nicht an einer debatte über die fangquoten, sondern auf dem der tätigkeit der nachrichtendienste.

Die metapher der see-gezogener während der anhörung durch die abgeordneten und drei minister – innen -, verteidigungs -, justiz – über gesetz über die auskunft, dienstag, 31. märz. Dabei haben sie versucht, besser zu verstehen, die art der überwachung, sieht dieses gesetz. Handelt es sich um die überwachung von masse (« netz-aus ») oder gezielte (« angeln an der harpune ») ?

Lesen sie : Die galaxie von den gegnern des gesetzes über die auskunft

Im mittelpunkt der fragen, auf die eines der neuen geräte wie sieht der gesetzentwurf : die installation, bei den providern, und einige große websites, eine vorrichtung zur automatischen analyse von daten erstellt, die von den nachrichtendiensten und soll, nach der formel des gesetzentwurfs, « offenbaren eine terroristische bedrohung » automatisiert, dass seine gegner als « black box ».

Es ist diese eigenschaft, die sorgen der letzten, vor allem, weil die details und umfang diese automatische erkennung von terroristen sind noch sehr vage. Eine unschärfe, dass weder die anhörung der minister am dienstag noch die prüfung im ausschuss gesetze, am nächsten tag konnte nicht abgeleitet werden.

– der innenminister hat es zwar gegeben, ein beispiel : bei einer video der enthauptung gepostet über das Internet. Laut Herrn Cazeneuve, der algorithmus würde erkennen, die ersten verbindungen der genannten video aus Frankreich. Die idee dazu wäre, das erkennen von Franzosen komplizen der veröffentlichung dieses video und die sorgen bei der online-die bilder sind richtig zugänglich. Es ist in diesem fall aus der praxis, die bereits gegeben, bei treffen hinter verschlossenen türen mit unternehmen und verbänden gegen das gesetz, von Matignon und Beauvau. Dies ist der einzige punkt, der erwähnt wird über diese « black box ».

Welche demokratische kontrolle der algorithmus ?

Bernard Cazeneuve hat auch versucht, zu beruhigen, die sorgen und antworten – « nicht immer beruhen », nach ihm zu erklären, dass der algorithmus wäre, die unter kontrolle der künftigen nationalen Kommission für die kontrolle der technischen intelligenz (CNCTR, dass sollte zu schaffen, das gesetz).

Problem : um sicherzustellen, den zweck und die funktionsweise eines algorithmus, dauert es sehr wahrscheinlich inspizieren, den source-code des programms. Der source-code kann aus tausenden von zeilen und mobilisieren, um ähnliche software und in der privatwirtschaft, als auch ganze unternehmen. Die frage, die durch die eu-Laure der Raudière (UMP), Bernard Cazeneuve hat sich verschanzt sich hinter der rolle anvertraut ist mitglied der CNCTR bestimmt wird durch Arcep – der gendarm telekom – und das wird das einzige mitglied dieser Kommission über technische fähigkeiten selbst einzuschätzen-algorithmus (mit ggf. die persönlichen CNCTR).

Die abgeordneten diskutierten am nächsten tag in der kommission, die möglichkeit, die anwesenheit von abgeordneten und der persönlichkeit bezeichnet, Arcep unter den mitgliedern der kommission, aber keine einigung gefunden wurde. Das gerät blieb, bis die prüfung in der sitzung, in der der staat.

Bernard Cazeneuve hat auch darauf hingewiesen, dass, wenn der algorithmus aufnahm, im strom der anonyme daten, die verdächtiges verhalten, jede zusätzliche überwachung würde wieder durch den filter der CNCTR.

Daten erhoben gegen analysierten daten

Jean-Yves Le Drian, der verteidigungsminister, verteidigte auch die verwendung des algorithmus, « äußerst gezielte ». « Der algorithmus ist da, um zu verhindern, dass man nehme alle daten », bestätigt der innenminister Bernard Cazeneuve. In der hohl ist, wird das argument der regierung ist einfach : unabhängig von der reichweite dieser black box, das heißt, die menge der daten, die er sammelt und analysiert, handelt es sich nicht um überwachung massive, da nur die daten, gekennzeichnet durch computer gegenstand einer analyse der menschlichen unterliegt der genehmigung und kontrolle der CNCTR.

Diese auszeichnung vorgeschlagen worden, die von den us-behörden in den debatten zwischen den ländern seit den enthüllungen von Edward Snowden über die NSA, und insbesondere diejenigen, die über das programm zum sammeln von metadaten telefon. Alle daten werden gesammelt, aber nur ein teil wird betrieben von analysten.

Die minister haben nicht angegeben, was genau war der teil des verkehrs wird unter dem joch des algorithmus. Wenn diese « black-box » – lösung sollte die gesamte workflow durchlaufen bei einem provider, der begriff « überwachung massiven » scheint nicht zu unrecht. Es sind übrigens diese worte benutzt hat, die Kommission digital in seiner kritik des gesetzentwurfs, in eine empfehlung veröffentlicht am mittwoch, 1. april.

Lesen sie : Auskunft : die kommission digitale empfiehlt die aufgabe der « schwarzen kästen »

Bernard Cazeneuve hat auch gerechtfertigt, diese algorithmische erkennung des terrorismus, indem er auf die algorithmen, die bereits von den riesen aus dem Web für ihre dienste für die nutzer verwendet werden, nach den worten des ministers « ohne kontrolle ».

Ein änderungsantrag bei der prüfung im ausschuss am mittwoch von Sergio Coronado (grüne) vorgeschlagen, zu entfernen artikel 851-4, wer setzt diese « blackbox ». Fast zur gleichen zeit, der kommission digitale Versammlung forderte sie auch die abschaffung dieses gerät. Ohne erfolg, da die abgeordneten gesetze beschlossen haben, zu halten.

Schreibe einen Kommentar