Hat Barcelona (Macba) öffnet schließlich die ausstellung pr gefühl der skulptur von Juan Carlos

« Not Dressed for Conquering / Haute-couture-04 Transport », und das werk wurde vorübergehend zensiert durch das Macba, Barcelona.

Nach der polemik, der paukenschlag : freitag, 20. märz in den frühen abend, der direktor des Macba (Museum für zeitgenössische kunst von Barcelona, Bartomeu Mann, hat angekündigt, dass er kehrte auf seine entscheidung nicht aussetzen, die ein werk der polemik mit bühne, Juan Carlos, und so erlaubte schließlich die eröffnung der ausstellung, in der sie eingeschlossen war.

Die zensur einer skulptur zeigt den ehemaligen könig von Spanien in eine sexuelle position mit einer gewerkschafterin bolivianischen und einen hund hatte, nämlich die aufhebung der gruppenausstellung « La bestia y el soberano » (« das tier und der herrscher »), dienstag, 17. märz, die entfesselung der leidenschaften, die weit jenseits der einzige Katalonien. Dieser fall surreal hatte, verließ sie das feld, um kommentare amüsiert, vor allem aber in die irre.

weitere informationen : Ein Juan Carlos olé olé : die arbeit, die getan abbrechen einer ausstellung in Barcelona

ursprünglich von der stornierung : die entscheidung Bartomeu Mann zu bitten, die vier kuratoren der ausstellung – zwei-museum katalanisch, zwei Württembergischer Kunstverein (WKV), – museum Stuttgart, Deutschland cooproducteur der veranstaltung – zu entfernen, die skulptur aus pappmaché der österreichischen künstlerin Ines Doujak und der Brite John Barker mit dem titel Not Dressed for Conquering / Haute-couture-04 Transport, er hielt es für « unzureichend und gegen die redaktionelle linie des museums ». Ihre weigerung, holen die skulptur hatte dazu geführt, dass der direktor abbrechen offiziell die ausstellung " der tag, an dem sie öffnen sollte.

" entschuldigungen "

In einem offenen brief, der direktor schließlich verkündete am freitag abend, dass " vor der großen mehrheit der stimmen der berufsverbände und der mitte, gruppen wie einzelpersonen,, verlangte der eröffnung der ausstellung "das tier und Der souverän", habe ich beschlossen, dass, wäre sie der öffentlichkeit zugänglich ab morgen, samstag, 21. märz. »

Er erklärt sich mit dem übergang auf die unterstützung seiner position, die herkunft der fall ist : « Ich dachte zunächst, dass für das nicht-aufnehmen der arbeit von Ines Doujak und öffnen sie nicht die ausstellung schützte das Macba als kulturelle einrichtung gewidmet, die den öffentlichen dienst, aber dies hatte zur folge, dass der gegenteilige effekt. Die werbung gegeben, das werk und die meinungen von sehr unterschiedlichen sektoren der gesellschaft, der welt der kunst und kultur bis zu den politischen kreisen und den medien, wie auch die internationalen experten der kunst, haben mich überdenken meiner ursprünglichen entscheidung nicht zu eröffnen. »

Erziehung Mann stellte seine « aufrichtige entschuldigung», und schlug seinen rücktritt. Man muss wissen, am ende des tages, am montag, 23. märz, wenn sie akzeptiert wird, nach einer außerordentlichen sitzung zwischen den verschiedenen komponenten von seinem büro : rathaus, region, dem ministerium für kultur und der Stiftung Macba.*

in den letzten tagen, während das Macba war in der krise-stunden-viele stimmen im sinne der rücktritt des direktors, insbesondere durch eine petition gestartet, die von anderen künstlern, die das plakat der ausstellung. Es wurde ihm vorgeworfen hatte, « gab der druck launischen, im zusammenhang mit der privaten interessen ». Die unterzeichner sehnlichst herbeigewünscht eine neue richtung « garantieren kann, dass die achtung der freiheit der meinungsäußerung und die integrität der demokratischen institution ».

Die ausstellung ist zu sehen am Macba bis zum 30 august, dann wird präsentiert vom 16. bis zum 17. januar 2016, WKV Stuttgart. Das zentrum für kunst, die sich verpflichtet hatte, die so nach der kündigung, hielt damit seinen vorschlag trotz dieser glücklichen ausgang für die ausstellung.

* Aktualisierung : Nach langen stunden der diskussion, ein sprecher schließlich verkündete, montag, 23. märz in den abend, dass das Macba akzeptierte den rücktritt von Bartomeu Mann, und würde es sehr schnell zu einem öffentlichen wettbewerb international für ihn einen nachfolger zu finden. Die beiden kommissare, die spanier, die ausstellung, die konservative Valentí Roma-und-Paul-Preciado, war auch der chef der staatlichen programme zur förderung des museums, werden auch verlassen, ihre funktionen. Die beiden männer hatten sich vorgestellt haben ihren rücktritt nach der absage der ausstellung.

Schreibe einen Kommentar