Hat Selma, Barack Obama wird wieder zu begegnen, die frage der rasse

bei einem besuch In South Carolina am freitag, dem 6. märz, us-präsident Barack Obama sprach von einer rede, die er sagen sollte am nächsten tag anlässlich des 50-jährigen bestehens der markt für die bürgerrechte von Selma, einer kleinen stadt in Alabama. « Es geht nicht nur um das gedenken an die vergangenheit,hat er versichert, Selma, heute ist es (…), es ist uns fragen, was wir tun können, um Amerika besser. »

Am 18. märz 2008, es gibt fast sechs jahre alt, in Philadelphia, wo war gemacht, die Verfassung der Vereinigten Staaten, der kandidat Barack Obama hatte schon ein auszug aus der präambel dieser text gründer, um zu beschreiben, bereits in der wichtigsten reden der präsidentschafts-kampagne « diese vollkommeneren » er sehnte sich danach. Ein Amerika, das versöhnt sich mit seiner vergangenheit rasse, die wahl würde ein teil symbolisieren.

Die brücke Edmund Pettus, in Selma, Alabama, am 6. märz.

veröffentlicht, die nur wenige tage vor der rede, die er spricht über die brücke Edmund Pettus, der name einer antiken figur des Ku-Klux-Klan, die ergebnisse der erhebungen des bundes für die arbeit der polizei von Ferguson, theater unruhen in folge der tod eines jungen Schwarzen Michael Brown, wurde am 9. august von einem weissen polizisten, zeigen sie doch, dass die hindernisse bleiben viele.

Lesen sie unsere entschlüsselung : Ferguson : welche folgerungen nach ausschalten der ursache des polizisten, erschossen einen schwarzen teenager ?

Die stufen verstärkt in das land im november und dezember zu kündigen weitere todesopfer ähnliche und ein funktionieren der justiz, die verhindert, dass in der mehrheit der fälle ein strafverfahren gegen die verantwortlichen polizisten der tod.

Viel zu tun, damit die gleichbehandlung ohne unterschied der rasse

Schließlich, wenn der « Bloody Sunday » von Selma hatte, schob den demokratischen präsidenten Lyndon Johnson einzureichen, Kongress, was würde das Voting Rights Act, hob die barrieren bei der abstimmung in der Schwarzen in einigen Staaten des Südens, die republikaner haben zahlreiche verfahren, die im laufe der jahre zu begrenzen wieder in die fakten, die abstimmung zu einer minderheit, erworben im lager der demokraten. Was erklärt, dass ein jahr vor Ferguson im august 2013 eine studie des Pew Research Center hat bereits ergeben, dass 79 % der Schwarzen gingen davon aus, dass es noch eine menge zu tun, um das zu erreichen, gleichbehandlung ohne unterschied der rasse, geteilter meinung dann nur 48% der Hispanics und 44% der Weißen.

Im dezember, als antwort auf veranstaltungen weitergeleitet auf den fußballfeldern als auf die böden der NBA durch sportler, Herr Obama hatte sich, bezogen auf die kette Black Entertainment Television. Er bekräftigt seine überzeugung : das us-unternehmen hat sich viel verändert, seit die große stufen für die bürgerrechte, die fortschritte, die noch zu erfüllen sind, werden nicht als progressive, aber sie hängen davon ab, das engagement jedes einzelnen.

bruch mit der position entfernen

Ein appell an die vernunft und die geduld, die oft nicht überzeugen. Immer nach dem Pew Research Center, der genehmigung des präsidenten auf seine art und weise zu verwalten, die fragen rasse hat im übrigen fiel um 16 punkte, die zwischen august und dezember bei der wählerschaft schwarz und 15 punkte für die altersgruppe von 18 bis 29 jahren. Die, die sich die größte zahl der tötungsdelikte, davon sind die verantwortlichen polizisten weiß.

Herr Obama hat sich stets geweigert, in den vordergrund seiner rasse vermischt, sobald es dem Weißen Haus und vor allem ausgeruht auf die wirkung von seinem justizminister Eric Holder, zu versuchen, sie zu verringern, die durch diskriminierung. Afro-amerikanischer ihm auch, Herr Holder verlassen wird sein amt ab, dass ihre stellvertreterin Loretta Lynch, eine Schwarze, wird bestätigt durch den Senat.

Die rede von samstag könnte, um dem präsidenten die gelegenheit, mit ihnen zu brechen, die position entfernen verabschiedet und ist seit dem sommer wurde ihm oft vorgeworfen. Eine distanzierung umso weniger verstanden werden, die von der minderheit der afro-amerikanischen als ein jahr zuvor, im jahr 2013 hatte der präsident verpflichtet, der über sehr persönliche nach der quittierung einer mahnwache für den tod eines jungen Schwarzen, Trayvon Martin in Florida. Herr Obama versicherte am freitag, dass er noch arbeitete, die sätze, die er wollte, sie auszusprechen. Im jahr 2008 hatte er darauf geachtet, die bis mitte der nacht, um die letzte hand an die rede von Philadelphia.

Schreibe einen Kommentar