Hinter den drohungen gegen Emma Watson, eine op ration marketing

Die drohungen gegen online-Emma Watson wurden federführend mit dem einzigen ziel, transparenz über das Internet ? Dies ergab hinweise darauf, dass wir geerntet, nach der mauser von der webseite « Emma you are next », drohte zu veröffentlichen, die gestohlenen fotos von Emma Watson nach seiner rede vor der UNO.

Die seite getan hatte, sprechen sie mit einem countdown-timer erinnert an die bevorstehende veröffentlichung von privaten fotos der schauspielerin, um sie zu bestrafen, die nach seiner stellungnahme zur förderung der gleichstellung von männern und frauen.

Die website wird dann verarbeitet, mittwoch, 24. september, um gegen solche praktiken, und starten sie eine kampagne « stop4chan » gedacht, um die schließung des gigantischen forum völlig anonym, und auf dem die gerade veröffentlicht wurden, ende august, in der ersten gestohlenen fotos von prominenten.

« kommen sie zu uns in unsere kampagne zur schließung von 4chan und verhindern, dass andere private fotos veröffentlicht werden. Keine der frauen, die opfer nicht verdient es, und zusammen können wir etwas ändern », sagt die neue version der website, herausgegeben von « Rantic marketing », die sagt, « im auftrag von agenten stars ».

« Die jüngsten lecks nacktbilder von stars in den letzten zwei monaten sind eine verletzung der privatsphäre und ein klares zeichen, dass das Internet muss zensiert. »

Diese « kriegserklärung » gegen 4chan und dem ruf nach einer « zensur » des Web haben sofort heftige reaktionen ausgelöst. Auf 4chan zuerst, wo die aufrufe der schließung des standortes, relativ regelmäßig, in der regel verträge mit verachtung.

Von ihrer seite, da die medien gewidmet wird der artikel mit den drohungen gegen Emma Watson (insbesondere der BBC, the Guardian oder CNN, sondern auch Die Welt) sehen sich die beschuldigt werden, fielen in der leiste eine marketing-kampagne, orchestriert von der Hollywood-stars.

Rantic nicht vorhanden

Dies scheint jedoch weit entfernt von der wahrheit, als dieser kampagne gegen 4chan stammt von einem unternehmen mehr intriguantes. « Rantic Marketing » verkündet, auf der website, gegründet worden sein und werden geleitet von einem bestimmten Brad Cockingham. Dieser name führt zu keinem ergebnis ernst, wenn man eine suche auf Google oder auf sozialen netzwerken wie Twitter, Facebook und LinkedIn – was scheint, zumindest seltsam, die der direktor der agentur, « virales marketing ».

Der einzige Twitter-account verknüpft die organisation – @RanticMarketing – hat auch geschrieben, dass elf nachrichten, die seit dem 17. Und seine beeindruckende zahl von abonnenten (220 000) besteht zu 85% fake-accounts automatisiert in abhängigkeit von der website Fakers.

punktet @RanticMarketing auf Fakers.

viele technische elemente auf der neuen website « EmmaYouAreNext » bestätigen diese zweifel, mit mehreren problemen (links, die nicht funktionieren, adressen eronnées) aufgrund von tieren, die code-fehler, dass keine seriöse firma hätte begehen können.

Auf eine ältere version der website Rantic (gesichert durch ein journalist des DailyDot), die « gesellschaft » verkündet, endlich gemeinsam mit der NASA, Sony, Universal, McDonalds, Warner Bros. oder HBO. Aber noch einmal, kein konkretes element gibt, die eine zusammenarbeit zwischen Rantic und den unternehmen. Tagen in Der Welt, viele dieser unternehmen haben angegeben, dass sie keine kenntnis von solchen partnerschaften.

Am ende nur die konkreten ergebnisse, die tatsächlich wieder eine suche auf dem Internet verbindet das unternehmen in einer rechtssache, fand ende august : der name Rantic erscheint in mehreren artikeln in der fachpresse, gestützt auf die gerüchte über eine mögliche aufhebung der PC-version von GTA V, spannung erwarteten die spieler.

« das ist Alles für geld »

Dieses gerücht entstanden ist, zum ersten mal auf Fox Weekly. Das portal, das sich als eine informations-website, stützt sich für die gründung dieser angeblichen informationen über ein interview mit einem « präsidenten » Rantic Marketing (gemäß dieses mal im namen von John Hoffenberg), die behauptet, der arbeit an dem projekt GTA V. Aber schnell Rockstar-editor von GTA, zwischen einem dementi. Als reaktion auf diese falschen informationen auf der website Rantic ist dann opfer von hacking, beansprucht von 4chan.

es ist nicht der einzige fall, in dem die macher von Fox Weekly auf sich aufmerksam, die in der art der verbreitung von falschen informationen, zum rein merkantilen. Der Daily Dot datum der erstellung der website, dem 4. märz und enthält mehrere beispiele für manipulationen genommen und stützt sich auf die propaganda auf dieser website veröffentlicht. Zufall : Fox Weekly ist auch die erste website gesprochen (d’« Emma you are next », das ab dem 21. september, dem tag der rede von Emma Watson bei den vereinten Nationen.

the Daily Dot konnte nachgewiesen werden, dass die macher von Fox Weekly waren auch hinter SocialVEVO, einer organisation, auch bekannt unter dem namen Swenzy. Dieser « service » bekannt, die erfolgreich mehrere mal zu generieren virale phänomene – wie die angekündigten tod eines charakters, der Griffin oder angeblichen entdeckungen der NASA – auf der grundlage von desinformation.

« das ist Alles für geld », sagt der Daily Dot. Die verbreitung dieser falschen informationen konnte SocialVEVO / Swenzy zu generieren, viel verkehr, tweets, « gefällt mir») auf den websites, die sie entwickelt hatten, um daraus werbeeinnahmen, oder zeigen sie ihr know-how im bereich der viralität. Swenzy ist so zitiert in einem artikel in der New York Times beschreibt einen echten « markt der einfluss » online.

Dieses bestreben, die viralität ist offensichtlich auf die neueste version von der webseite « EmmaYouAreNext » : « die agentur » Rantic rühmt sich, dass es mit der ersten version des countdown, an dessen ende waren, sollen veröffentlicht werden, die gestohlenen fotos von Emma Watson, erreicht « 48 millionen besucher und 7 millionen aktien Facebook und 3 millionen erwähnungen auf Twitter ».

Der plan promo von einem jungen künstler ?

Angesichts der vielen elemente beunruhigend, hunderte von menschen geworfen werden, in einer « menschenjagd», um zu versuchen, wieder mit der oder den personen, die verdächtigt werden, eingerichtet websites EmmaYouAreNext, Rantic und Fox Weekly. Während mehrere theorien beschuldigten mitglieder auf 4chan oder militante feministinnen erarbeitet haben gefälschte website, die bedrohung Emma Watson, die einrichtung der website scheint vielmehr das werk eines einzelnen, isoliert.

Unsere eigenen untersuchungen sind in der tat erscheinen die zentrale rolle gespielt zu haben scheint, ein junger sänger der hip-hop-wer plant, ein album ende 2014. Vor einer agentur für marketing », der name des Rantic in der tat war das ein indie-label. Unter den künstlern, die sich in der beschwerdeführer abbildung rapper Miami. Öffentlichkeit noch unbekannten, der künstler hat das objekt einen einzigen artikel in der presse veröffentlicht wird, auf Fox Weekly. Eine website, auf der sein name ist aufgeführt unter den regelmäßigen mitwirkenden. Er verwendet hat, eines seiner pseudonyme – im zusammenhang mit seiner band auf mehreren websites oder seiten, mit Rantic.

Der junge künstler weiß, verwenden sie ihre fähigkeiten, « virales marketing», so zweifelhaft : seinem YouTube-kanal, wo nur zwei videos veröffentlicht werden, vereint mehrere millionen views für jeden clip. Besuche die « geister » gekauft – was es verfügt über ein eigenes forum.

Wie in der zusammenfassung der ersten nachricht veröffentlicht Twitter-account Rantic, « einige sagen, dass die viralität ist unberechenbar. Wir, wir haben das rezept. »

Some say viralen cannot be predicted well we have the recipe.

– Rantic (@RanticMarketing)

„>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.