Holland, Chirac und Jupp r staaten am Quai Branly

Jacques Chirac kommt der preisverleihung der Stiftung Jacques Chirac, indem sie sich auf die schulter des präsidenten des museums, Stéphane Martin, in anwesenheit von François Hollande, dem Musée du quai Branly, das 21. november 2014.

Als amabilités transpartisanes, freitag, 21. november-morgen im Musée du Quai Branly, anlässlich der übergabe des preises für die prävention von konflikten der Stiftung Jacques Chirac… Eine urbanität, die republikanische logisch, über eine trophäe als krönung der aktion organisationen und persönlichkeiten, die in die bemühungen um frieden und konfliktprävention, aber bei dieser gelegenheit hat ihren höhepunkt erreicht. Und ein klima der höflichkeit, die in einem politischen kontext gestoßen, die sich zwangsläufig ergeben, reich an anspielungen.

Es muss gesagt werden, dass zwischen François Hollande, Jakobus und Bernadette Chirac, Alain Juppé und mehrere minister, die in ausübung oder vergangenheit, die verteilung spielte auf samt. Der derzeitige präsident und sein vorgänger haben einzug hält, unter der applaus, Herr Chirac aufbauend auf die schulter des präsidenten des museums, Stéphane Martin, die beiden männer posieren für das foto, bevor sitzen nebeneinander. Herr Juppé hat platz genommen, ein wenig weiter auf der gleichen reihe, schien königlich ignorieren Frau Chirac.

video : die ankunft hochgelobten von François Hollande und Jacques Chirac

Nachdem die NGO "Clowns ohne grenzen" erhielt die trophäe, ist es an der reihe von Alain Juppé, auf die bühne. Der ehemalige premierminister und ex-chef der französischen diplomatie begrüßt ganzen welt, einschließlich seiner « liebe Bernadette », hält « zu äußern, präsident Chirac [s]man bewunderung und [s]treue », über den arabischen frühling und die notwendigkeit der unterstützung der demokraten«, wie präsident Hollande und die französische diplomatie auch weiterhin tun ». Danach ist der mann, dessen verschiedenheit monte rechts übergibt den preis an Amira Zu aktivistin demokratischen tunesien.

EIN ÜBERRASCHEND ZEITPUNKT SÜßE

« sehr geehrter Herr präsident, Jacques Chirac, herr ministerpräsident, » greift der chef, der Staat, die opferte zum zweiten mal an diesem zeremoniell. « Diese zeremonie ist eine gelegenheit, um im licht der verpflichtungen, ursachen, persönlichkeiten, sondern auch werte, die, die wir sammeln, in Deutschland und darüber hinaus von Frankreich », fuhr Mr. Holland, perfekt zu seinem wohl in dieser übung mit mehr konsens. Hat der ex-staatschef, der sozialistische präsident, empfangen hatte, von seiner seite, zeugnisse sympathie, die am rande der präsidentschaftswahlkampf 2012, hielt zu « sagen einmal der respekt, den ich für sie, die unisono die zuneigung, die sie tragen, Französisch, jenseits der politischen empfindlichkeiten ».

Kurz, während Alain Juppé, präsentiert sich in einem aufwärtstrend, der internen wettbewerb auf der rechten seite intensiver und Holland-Juppé ist und bleibt eines der plakate mögliche für die präsidentschaftswahl 2017, handelt es sich um eine überraschende moment sanft zwischen politischen persönlichkeiten von hohem rang und ausgezeichnete unternehmen, die sich wahrscheinlich auf der gleichen linie. Und der kampf gegen die globale erwärmung. « Es war ihre botschaft in Johannesburg », betonte Hollande, zitiert die berühmte ausgabe von Herrn Chirac – « Unser haus brennt, und wir sehen uns anderswo » – im jahr 2002. Zwölf jahre später, « ich fürchte, dass sie sich nicht vollständig verbrannt-aus », fügte der chef der staatskanzlei, die logischerweise zu dem schluss : « Vive la France. »

Schreibe einen Kommentar