In Mexiko, am ende der partie für « La Tuta », dem chef eines kartells zwischen sekte und die mafia

polizisten bundes-aufseher "La Tuta" in Mexiko-stadt nach seiner festnahme am freitag, 27. februar.

Ende der flucht, um Servando Gómez, chef des mexikanischen kartell der tempelritter. Freitag 27 februar, die man mit dem spitznamen « La Tuta », wurde in der stadt Morelia, die hauptstadt des bundesstaates Michoacán (west-Mexiko), lehen seine erstaunliche kriminelle organisation, die sowohl sekte und die mafia. Das ehemalige lehrer, der 49-jährige, der beschreibt, wie ein stratege in keiner rasse, hat lange zittern die politiker, indem sie auf der Web-videos offenbart ihre netzwerke der korruption.

Kein schuss nicht gezogen worden ist, bei der aufnahme von « La Tuta », freitag, in der morgendämmerung, in einem haus, in einer beliebten gegend von Morelia. Der verbrecher, der meistgesuchten Mexiko, dessen kopf war ein preis von 30 millionen pesos (1,8 millionen euro) von der regierung, war der kopf einer organisation, die mafia ist eine neue art von. Gegründet im jahr 2011, die bande der tempelritter verlangt einen code, moralische und religiöse seinen mitgliedern, gezwungen essen des menschlichen herzens bei initiations. Spezialisiert in der datenverkehr von methamphetamin in die Vereinigten Staaten, das kartell erweitert seine aktivitäten in den entführungen, erpressung der hersteller von zitronen-oder anwälte Zurück und export betrügerische von eisenerz nach Asien.

Ihr profil verbrecher, durchgeführt von der staatsanwaltschaft, der beschreibt, wie manipulator-fan hahnenkämpfe, und erschreckt, anhänger des tarot.

Geboren am 6. februar 1966 in der stadt Arteaga, in den süden Zurück, Herr Gomez, war lehrer, bevor er sich ganz, mit leib und seele, anfang der 2000er-jahre, dem drogenhandel. « Ich hatte eine sehr gesunde und sehr ehrlich, aber es entsprach nicht meinen erwartungen », rechtfertigte er in einem ton ausgestrahlt am 2. februar in sozialen netzwerken. Genannt auch « El Profe » (Prof), Herr Gomez weiter zu erheben, bis 2010 einen lohn, den sie von erziehung und bildung. Doch vier jahre zuvor war er bereits von der polizei identifiziert als einer der gründer des kartells " La Familia Michoacana, bekannt für enthaupten seine feinde. Ihr profil verbrecher, durchgeführt von der staatsanwaltschaft, der beschreibt, wie manipulator-fan hahnenkämpfe, und erschreckt, anhänger des tarot.

Produzent von videos

Ende 2010, ein kampf innerhalb Der Famila Michoacana lässt ihn verlassen, seine reihen zu erstellen, das kartell der templer an der seite von Nazario Moreno Vargas, alias « El Chayo », messianische leiter dieser neuen mafia-sektiererischen inspiriert von mittelalterlichen ordens der Tempelritter. Zu dessen tod im märz 2014, « La Tuta » nimmt die zügel des kartells. Um sich vor möglichen verrat in politik und medien, stratege hatte die gewohnheit, sich zu verwandeln, produzenten von videos, destilliert über das internet und die sozialen netzwerke.

Eine baseball-kappe geschraubt ständig auf den kopf, Herr Gomez richtete sich so für die bevölkerung gewährleistet werden « notwendiges übel » gegenüber den anderen kriminellen organisationen und im vakuum durch den Staat. Nicht zu vergessen die videos gedreht versteckten kameras, wo man sah in der gesellschaft politiker, gewerkschafter oder geschäftsleute, deren Rodrigo Vallejo, der sohn des ehemaligen gouverneurs Zurück, Fausto Vallejo. Die bloße erscheinung dieser persönlichkeiten in diesen videos die machte angeblichen komplizen des narcotrafiquant. Zu dem punkt zu führen, der rücktritt von Jesus Reyna, gouverneur zwischenbericht Michoacan im jahr 2013. Ausgestrahlt im vergangenen september eine diese videos zeigen die entsprechenden lokalen riese audiovisuelle medien, Televisa, berater « La Tuta » auf ihre mitteilung, bevor sie es akzeptieren, geld narcotrafiquant.

Seine verhaftung war eine der wichtigsten forderungen der gruppen der selbstverteidigung, gegründet anfang 2013, die von menschen Zurück, aufregen, die durch die unfähigkeit der behörden, die schutz gegen die templer. Aufgespürt, die auf der flucht hätte verbrachte monate in die berge, bevor sie sich in Morelia, um eine operation soll sich ändern, sein gesicht und seine stimme. « Seine verhaftung markiert das ende der ära einer organisation, die kontrolle über wichtige staatlichen strukturen », begrüßte in den medien der politologe Salvador Maldonado. Ein schöner schlag für den präsidenten Enrique Peña Nieto, zeitgleich mit seinem ersten regierungsumbildung nach der amtsenthebung des ministers der justiz, Jesus Murillo Karam. Dieser war umstritten in der verwaltung für das verschwinden von 43 studenten verschleppt fünf monate zuvor von der polizei dubiosen im bundesstaat Guerrero, nachbarn Zurück.

Von dort zu verkünden das ende des kartells der tempelritter, es gibt nur einen nicht, dass Herr Maldonado, doch er weigerte sich überwinden : « Der regionalen führer nehmen könnten, schnell nachwuchs. "Der name von Homero González Rodríguez, der den spitznamen" El Gallito ", cousin" El Chayo "wurde bereits in den medien als nachfolger wahrscheinlich der" Tuta ".

Schreibe einen Kommentar