Investitionen : warum muss Frankreich acc l rer

« der schlüssel für Die wirtschaftliche erholung, ist es die investition », versicherte François Hollande, am freitag, 3. april, anlässlich eines besuchs in einer schmiede in Trie-Château (Oise), in denen er skizzierte einige unterstützende maßnahmen in KMU. Denn ohne investitionen gibt es keine arbeitsplätze. Jedenfalls nicht genug, um die reduzierung der arbeitslosigkeit. Und das ist genau das, was derzeit geschieht.

stellt Man fest, zwar anzeichen einer leichten erholung. Das Insee gerade leicht überprüfen, seine prognose und rechnet mit einem anstieg von 0,4 % des BIP im ersten quartal, und 0,3 % im zweiten. Aber dieser anstieg hält mehr auf die gute entwicklung der konsumausgaben der privaten haushalte-investitionen der unternehmen, die immer noch verzweifelt tv.

« Es ist [investition], die die meisten negativ auf das wachstum in den letzten jahren. Der tropfen war, der geringer ist als in Deutschland während der krise, aber der rebound ist deutlich niedriger als in Frankreich », erläutert Peter Jarrett, abteilungsleiter in der OECD.

  • Was ist die entwicklung der investitionen ?

« Die investitionen deutsch verschlechterte sich seit dem jahr 2000 stieg von 5% des umsatzes auf 3,9 %, was einem rückgang von 5 milliarden euro pro jahr », sagt eine studie des deutschen praxis Roland Berger, übergabe an den wirtschaftsminister Emmanuel Macron im oktober, und wie Die Welt verschaffte sich eine kopie.

Im vierten quartal 2014 die investitionen der unternehmen sank um 0,2 %, nach einer stagnation in den vorangegangenen drei monaten. Bezogen auf die wertschöpfung, die investitionsquote war, breitet sich seit 2011, beginnt stark zurück. Und das Insee tabelle auf eine neue wende im ersten halbjahr dieses jahres.

« heute sind die investitionen der industrie bleibt träge, bestätigt Denis Ferrand, ökonom bei Coe-Rexecode, institut für analyse, in der nähe der arbeitgeber. Die ausgaben dienen, ersetzen die alten maschinen, und es ist fast alles. »

  • Warum die investitionen zu können, geht es nicht ?

Der mangel an rentabilität und die schwachen verkäufe sind die wichtigsten faktoren, die erklären, seit fünfzehn jahren, die drastische reduzierung der investitionen. Heute, jedoch, gewinne wieder ein wenig an der steigung (die gewinnspanne dürfte 31 % im ersten halbjahr gegenüber 29,7 % im jahr 2013), insbesondere durch die senkung des öl-und steuergutschriften für wettbewerbsfähigkeit und beschäftigung (CICE). Die banken können sich geld leihen zinsen gering.

Doch die nachfrage blieb gering, trotz einiger anzeichen für eine erholung. Das Insee stellt auch eine diskrepanz zwischen der wahrnehmung der unternehmen und die « netto " sauerstoff», von denen sie profitieren. Diese verschiebung kann temporär sein und zu übersetzen, eine große vorsicht vor den ersten anzeichen der verbesserung der nachfrage.

Aber es kann auch reflektieren « strukturellen schwierigkeiten verhindert, dass die französischen unternehmen nutzen dieses positive umfeld. »

Lesen sie auch : Die übernahme der französischen ausfall investitionen

  • Was sind die folgen dieser störung der investition ?

Diese « verzögerung » investitionen führt zunächst zu einem rückgang in der anzahl von maschinen in den fabriken in frankreich : es ist vergangenheit 414 ‚ 000 einheiten im jahr 1998 auf 388 000 im jahr 2013, während in der gleichen zeit, in Deutschland verbrachte er 1,26 millionen 1,46 millionen.

Pis, diese maschinen wurden nicht erneuert: – park-ausrüstung von weniger als fünfzehn jahren sank von 10 000 einheiten in Deutschland, während es in Deutschland schon besser geht, stieg um 95 000 einheiten.

Das altern hat eine « verheerende wirkung », erklärt der ökonom Patrick Artus, der bank Natixis, in einer note vom 24. märz : es führt zu einer geringen produktivität und ein rückgang der gewinne, die möglicherweise zu einer verstärkung der stall-industrie.

produktions-tool wird mehr und mehr überschritten. Frankreich verpasste der kurve der robotik. Mit 31 600 geräte, verglichen mit 58 400 in Italien und 175 200 in Deutschland, « die produktionsstätten frankreichs gehören zu den weniger roboter der fortgeschrittenen länder », stellt eine studie von Xerfi.

« Frankreich hat eine gesamtverzögerung von fünf bis sieben jahren in die modernisierung der industrie-park im vergleich mit Deutschland », meint der arbeitgeberverband der mechanik.

Mit maschinen der neuesten, « Deutschland in der lage ist, produkte herzustellen, die immer komplexer und stärker hinzugefügt, dass Frankreich », bemerkt Roland Berger.

« Schuld investitionen wird es schwierig, die produktivität erhöhen, die es ermöglichen, die löhne zu erhöhen, verbessern die ränder oder die preise zu senken », fügt Herr Ferrand.

  • Welche maßnahmen wurden ergriffen, und was ist die wirkung ?

« Die investition wird sich fortsetzen», dank der skalierbarkeit des ARTIKELS und der umsetzung des Stabilitäts-verantwortung, versicherte der finanzminister Michel Sapin, freitag, am mikrofon von radio RTL.

durch diese geräte, die belastungen der unternehmen sinken sollen von 12 milliarden euro in diesem jahr und die regierung wird die entlastung von 10 milliarden im jahr 2016.

Lesen sie auch : Frankreich gewinnt der, der wettbewerbsfähigkeit, die durch die absenkung der belastung

Aber einige experten verweisen auf die negativen auswirkungen der mechanismen zur unterstützung eingerichtet, von der regierung. « Anstatt zu wiederholen, ihre margen, einige unternehmen haben teilweise weitergegeben, die vorteile des CICE auf die löhne. Es ist günstig, der verbrauch aber weniger investitionen », sagt der ökonom Jean Pisani-Ferry, generalkommissar der Frankreich-Strategie, als think tank gebunden Matignon.

Lesen sie auch : In Frankreich werden die löhne weiter voran

  • Was sind mögliche wege zur steigerung der investitionen ?

Die kanzlei Roland Berger empfiehlt beispielsweise 18 maßnahmen, von denen einige sollten von der regierung übernommen und angekündigt, am mittwoch, den 8. april.

Neben der schaffung eines « Fonds zur modernisierung des angebots von produktions-tools », entschied am freitag, die von Hollande, die studie hält es für unerlässlich, den nachhaltigen system beschleunigte abschreibung von investitionen in roboter und erweitern, maschinen und software, um den unternehmen abzuziehen, schneller, ihre kosten für ihre steuern.

das kabinett hält es für notwendig, die stärkung von 1,5 milliarden euro pro jahr « unterstützung produktiver investitionen » in KMU, insbesondere in form von rückzahlbaren darlehen.

Lesen sie auch : Investitionen der unternehmen : der bericht inspiriert hat, die maßnahmen der regierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.