Israel-Gaza : warum sich die geschichte r pete

 'feuerwehrmann' palästinenser vor ein lager feuer, das am 12. juli in Gaza.

« sommerregen » 2006, « gegossenes Blei » in den jahren 2008-2009, « Säule der verteidigung", » 2012 « kantenschutz » 2014 : die geschichte der beziehungen zwischen Israel und dem Gazastreifen, seit die juden evakuiert wurden dieses kleinen küstengebiet im jahr 2005 scheint sich zusammenfassen, eine folge von militärischen operationen. Kaum ein zyklus von gewalt endet er eine neue episode scheint in vorbereitung.

wer trägt die schuld ? Jeder der protagonisten verteidigt sein gutes recht, seine geschichte von der entstehung, umkreist den beobachtern. Die verwirrung der öffentlichkeit wurden die reaktionen der westlichen kanzleien. Wenn sie nicht bezahlen, unterstützung fast explizite israelischen militäreinsatz, diese beschränken sich eine parallelität skrupel.

Lesen sie die neuesten informationen : Israel ruft 100 000 einwohner des Gaza-streifens zu evakuieren

GESETZ DER VERGELTUNG MODERNE

Unweigerlich drängt sich der gedanke, dass Israelis und Palästinenser gefangen sind, ein gesetz der vergeltung moderne. Ein atavismus, archaische, die sie veranlassen, sich ausnehmen, die in regelmäßigen abständen. Und befreie daher die internationale gemeinschaft von der haftung.

aus dieser fatalismus, muss man erzählen eine andere geschichte. Die besetzung des Gaza-streifen, im gegensatz zu dem, was behauptet, Israel, noch nicht zu ende mit dem start des letzten seiner soldaten, der 11. september 2005. Wie anrichtete, der NGO israelische Gisha auf seiner website, der jüdische Staat behält die kontrolle über ganze bereiche der leben der Gazaouis : die zivilstandsregister, die gewässer, der luft und der einzigartige terminals.

Eine einheit artillerie-israelischen am 12 juli, an der grenze zwischen Israel und dem Gaza-streifen.

Die israelische armee verboten, in der fast alle bewohner besuchen, in der Westbank, in verletzung der vereinbarungen von Oslo, die taten der beiden palästinensischen gebieten ein und dieselbe juristische person. Die bewohner der enklave sandigen haben auch nicht das recht zum betreten der « pufferzone », band zwischen 500 m und 1 km breite entlang der grenze zu Israel, wo sie verfügen häufig über ackerland. Diejenigen, die es riskieren, sich systematisch zu schießen.

Der anthropologe Jeff", abbildung des lagers frieden israelischen use-eine metapher, die gefängnisse, um zusammenzufassen, die paradoxe wirkung des rückzugs aus dem jahr 2005 : « Im gefängnis und auch die insassen kontrollieren, die sich im wesentlichen platz, pflegt er zu sagen. Sie sind nicht frei, soweit. »

GLEICHGÜLTIGKEIT DER INTERNATIONALEN GEMEINSCHAFT

dieser tatsache, die meisten experten für internationales recht haben festgestellt, dass der Gaza-streifen ist immer noch unter der besatzung. Dies ist die offizielle position der vereinten Nationen. Einen solchen status erfordert aufpassen, dass er sorgt für das « wohlbefinden » der erwerbstätigen bevölkerung. Aber diese pflichten, Israel immer wieder subtrahiert. Dank verstärkung von Ägypten von feldmarschall Abdel Fattah Al-Sissi, heftig feindlich gegenüber der Hamas, und die gleichgültigkeit der internationalen gemeinschaft, die abriegelung von Gaza ist sogar noch verschlimmert. Laut statistischem amt des palästinensischen die arbeitslosigkeit in der altersgruppe der 15-bis 29-jährigen gibt bis zu 58% in der ersten hälfte dieses jahres. 70 % der bevölkerung hängt von den distributionen, die humanitäre hilfe, um zu überleben.

Die eruptionen der gewalt, 2006, 2008, 2012 und 2014 waren alle, die direkt oder indirekt im zusammenhang mit dem einsperren von Gazaouis. Ein zustand, der nicht wieder zur wahl der Hamas im jahr 2006, aber der erste golfkrieg von 1991. Es ist zu diesem zeitpunkt vor beginn der selbstmordattentate, dass die Gaza-Palästinenser haben das recht verloren, sich frei zu bewegen.

Eine rakete palästinensischen gezogen, nach Israel aus dem Gazastreifen, den 11. juli.

Alle trier werden von der vergangenheit enthielten klauseln, die aufhebung oder lockerung der blockade, wie die wiedereröffnung des Rafah grenzübergang, mit Ägypten, oder die ausweitung der fischereizone. Und alle wurden ignoriert, teilweise oder vollständig von Israel und seinen verbündeten ägypten. Als vorbereitung wird keine ausnahme sein.

Die Hamas hat seinen anteil an der verantwortung. Er sprach sich auch gegen die vereinbarungen über eine waffenruhe, wichtig, über die tunnel von Rafah, ein ganzes arsenal von raketen, die iraner. Eher wie der bau der unterirdischen bunkern, für die ausschließliche verwendung von deren verantwortlichen, die islamisten hätten besser daran getan bauen notunterkünfte antibombes, offen für ihre bürger. Ausgeblutet durch die blockade, die Hamas versucht, in regelmäßigen abständen, wieder aufzupolieren seinem wappen bewegung « widerstand » gegen Israel.

PROZESS ERPRESSUNG

Die einzige möglichkeit, diesen teufelskreis zu durchbrechen – und insbesondere marginalisieren die Hamas – ist die wiederbelebung des friedensprozesses. Nicht ein prozess, der erpressung unterliegt dem gesetz des stärkeren, was die meisten sitzungen und verhandlungen in den letzten zwanzig jahren ausgesehen haben. Aber der gespräche auf augenhöhe, mit dem internationalen recht als referenz.

Or freitag, 11. juli, am rande einer pressekonferenz in Gaza, den israelischen premierminister Benjamin Netanjahu, sagte er kategorisch gegen die schaffung eines souveränen palästinensischen Staates. Zugang franchise-selten, berichtet das nachrichtenportal " Times of Israel, aber verschwiegen, die in den westlichen medien. In ermangelung eines solchen horizont, kann die israelische armee bereits darüber nachdenken, code-name der nächsten operation gegen Gaza.

Schreibe einen Kommentar