Jacquie et Michel, der erfolg porn « hat gute klasse »

Ausstellung lingeries bei der messe Eropolis, Nizza, 2011. Um profitabel zu sein, die KMU Jacquie et Michel stützt sich auch auf den verkauf von sex-toys und zubehör.

was hält die bekanntheit… Der chip-shop Bei Richard, Arlon, Belgien, muss die siena video pornografie. Gut, unfreiwillig. Anfang januar ist die website Jacquie et Michel hat online eine sequenz tour sanft in die toilette des restaurants. Als er entdeckte, den pot aux roses-chef Bei Richard wollte zuerst eine beschwerde. Er entschied sich für die vorteile der lärm verursacht, die durch diese geschichte, indem sie zwei burger. Das sogenannte « Jacquie et Michel », der andere « Bitte wer ? » in anlehnung an den slogan der seite. In der presse wird dann die kontrolle über sie. Und es hat funktioniert. « In ein paar wochen, meine friterie geworden, die bekanntesten von Belgien ! », amüsiert sich heute Richard Wirtz. Vielen dank, das ?

Eine sache, symbolisch für die neue leistung von Jacquie et Michel. In ein paar jahren, diese marke hat es geschafft, sich bekannt zu machen, aus dem ghetto von X sind, und sich ein image zu erstellen versetzt, frech, eher positiv. Von … von Nicolas Canteloup über die Ruderhörner für die info, es ist immer wieder genannt wird in emissionen, die öffentlichkeit. Und über das Internet, sein publikum steigt. « Auf allen unseren seiten sind wir bei 12 millionen unterschiedliche besucher pro monat », freut sich Thierry, einer der verantwortlichen, die lieber nicht, seinen namen zu nennen – « verstehen sie, ich werde vielleicht nicht mein ganzes leben hier… »

Eine erfolgsgeschichte « Made in France »

Im jahr 2014, die KMU müssen versichern, erhöhte ihren umsatz um rund 25% auf die marke von 10 millionen euro. Und sie verdient geld.

Jacquie et Michel, oder eine erfolgsgeschichte « made in France » ziemlich unerwartetes. Sie begann im jahr 1999, im süd-westen, wo Michel P. und seine frau sind lehrer. Nach einem praktikum in informatik schafft man eine einfache Internet-seite, wo er teilt heiße bilder. Eine erste webseite ziemlich rudimentär, aber sie hat schnell erfolg, und bereichert sich viele beiträge von außen. Zu dem punkt, dass im jahr 2004 das paar freigeist locker nationale bildung, um sich voll und ganz-zeit-pornografie. Er setzt seine marke INPI und erstellt eine erste unternehmen. Dann, im jahr 2006, fügt es das video zu dem bild.

nun, das unternehmen verfügt über 18 verschiedene standorte und beschäftigt 14 mitarbeiter zur festanstellung, vor allem software-entwickler, grafiker, etc. organisiert, um ein halbes dutzend verschiedenen rechtspersonen, deren TCP Rat. Ein großer teil der arbeit erfolgt durch externe partner. Die realisierung der rund 500 neue videos online gestellt, die jedes jahr – ein rekord in Frankreich – so wird sichergestellt, dass von zehn unabhängigen produzenten. « Insgesamt 40 bis 45 personen arbeiten in der umlaufbahn von Jacquie et Michel », meint Thierry.

Eine hardcore-version des Richtigen Ecke

Der erfolg des duos ist, hängt zum teil mit der appetit der öffentlichkeit für die amateur-videos, die angeblich oder wie. Es ist das geschäft des hauses : szenen, die den eindruck erwecken, werden gefilmt « in der richtigen klasse », mit teilnehmern aus der nachbarschaft. PornoVoisines, einer der websites von Jacquie et Michel, präsentiert sich selbst als hardcore-version des Gutes stück, mit jedem klicken auf « unsere schönsten regionen » aus « die entdeckung » seiner nachbarn. Zu 99% ist das publikum auch auf französisch.

Trotz dieses marketing effektiv, diese videos würden nicht zum leben zu erwecken, das team. Nach ein paar minuten der konsultation, die bilder sind zwar gesperrt, und man muss zahlen 2 euro, um den film anzuschauen, eine volle oder abonnieren sie gegen 30 euro pro monat. Aber in der praxis werden die szenen gefilmt, um Jacquie et Michel finden sich in wenigen minuten auf unzähligen webseiten kostenlos, bietet wenig anreize, die nutzer aus ihren blauen karte. « Einer von uns wird beauftragt, zu schreiben, jeden tag zu den orten, die wir fliegen, und im allgemeinen, sie nehmen die videos, gibt es am sitz von Levallois. Aber wenn man nicht wachsam ist, sie stellen sehr schnell… »

, Um profitabel zu sein, die KMU stützt sich weitgehend auf seine aktivitäten, wie der dating-website, die den verkauf von sex-toys, oder auch die organisation von partys und in diskotheken. « Das ziel ist es, präsent zu sein, auf alle slots », sagt Thierry. Nächste initiative : die einführung eines bestimmten sozialen netzwerk, inspiriert teil von Facebook. Es wird versprochen, für juni.

Lesen sie auch : Der porno der suche nach einer neuen kraft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.