Kpl tzliche sant unternehmen : « Warum tun, wenn erschwert ? »

Seit dem 1. april, die zusätzliche gesundheit « zuständig » fühlen sich gelten zusätzliche anforderungen.

es ist ein thema, wo unsere regierenden aufeinander stapeln die reformen, ohne sich zu fragen, ob sie nicht gerade für den aufbau einer « gas-anlage », dann ist das add-gesundheit im unternehmen. Kommen wir zurück auf die anfänge des mahlstrom in mehreren akten :

  • Akt 1 : Der aufbau einer ergänzenden gesundheit für alle mitarbeiter im unternehmen.
    Bekannt unter dem namen ANI, dieses gesetz verpflichtend ab dem 1. januar 2016 die einführung für alle arbeitgeber des privaten sektors, eine garantie zu minimalen kosten für die pflege.

Eine starke geste, mit der ausnahme, dass der « korb » grundsicherung wird sehr begrenzt (beispiel : eine rückerstattung ist nur 100% des preises für den verweis auf die soziale Sicherheit für haus-und fachärzte, 100 euro alle zwei jahre für eine brille mit einer einfachen korrektur…) und es gilt nur für den einzelnen arbeitnehmer (ohne die rechteinhaber, wie seine kinder zum beispiel) auf der anderen seite.

  • 2. Akt : Die herabsetzung der schwellenwerte der maximalen unterstützung für eine zusätzliche gesundheit als « verantwortlich ».

dies ist zum beispiel der begrenzung der erstattung der überschreitungen arzthonorare bis 125% der kosten für die soziale Sicherheit. Das ziel ist es, druck auf die ärzte, die liberalen und die praktiker krankenhaus ausüben, privat, damit sie senken ihre preise, da die überschreitungen explodieren in bestimmten regionen oder bestimmte fachrichtungen.

Das problem ist, dass diese reform nicht berücksichtigt sind die regionalen unterschiede. Gold, ein arzt, installiert in eine mittelgroße stadt in der provinz absolut nicht die gleichen kosten für die struktur (oder leben), dass sein kollege installiert in Paris.

  • Konkret: wie geht es passieren, dass für den mitarbeiter ?

Der arbeitnehmer wird potenziell gedeckt 4 decken aufeinander folgenden kosten für die betreuung :

  • Ebene 1 : der sockel ANI, die für alle mitarbeiter.
  • Stufe 2 : die unternehmen anbieten können eine erste ebene, die « versicherung " surcomplémentaire » unternehmen (kollektiven) für bestimmte gruppen von beschäftigten (insbesondere nach maßgabe der entscheidungen in abstimmung mit den sozialpartnern). Diese surcomplémentaire gesundheit muss, um den neuen kriterien der verträge verantwortlich, was dazu führen könnte, zu überarbeiten, senkt die decken in einigen unternehmen im vergleich zu den rückzahlungen platz. Der arbeitgeber übernimmt 50% der beiträge.
  • Stufe 3 : die unternehmen die möglichkeit anbieten, eine zweite ebene, die von surcomplémentaire (kollektiven) zur deckung der arbeitnehmer gegen die überschreitungen honorare, preise, die ärzte (insbesondere in den großen städten und für einige spezialitäten). Diese surcomplémentaire festgelegt wird, die der arbeitgeber, sondern finanziert sich nur arbeitnehmer.
  • Stufe 4 : eine dritte versicherung surcomplémentaire individuelle, damit beschäftigte, sich zu schützen, die freiwillig und verstärkt (beispiel : 300% des preises für den verweis auf die soziale Sicherheit für die beratung von ärzten für allgemeinmedizin oder facharzt) ; sie wird zu lasten des besonderen.

Gestern, die ersten drei ebenen ist das schon ein, und alle waren kofinanziert durch den arbeitgeber (50% oder sogar darüber hinaus) ; ein mitarbeiter kaufen könnte, die individuell eine surcomplémentaire einige stationen der pflege.

Morgen geht es pflicht, zu verstehen, zu analysieren, diese verschiedenen ebenen der abdeckung. Außerdem, es wird mehr kosten dem arbeitnehmer, da ein teil seiner beiträge für die krankenversicherung belastet wird zu 14 % durch den Staat (statt 7 %). Dieses sollte dies der schock vereinfachung…

Schreibe einen Kommentar