L‘ education nationale r geht, hat die warnung partikel

Das ministerium für nationale bildung gesandt hat, der am donnerstag, 13. märz, eine meldung an die rektoren nach dem ausbruch des maximalen warnung an feinstaub auf einen guten teil des französischen territoriums. Diese nachricht hat zum ziel, an der bildungsgemeinschaft, die regeln und die wachsamkeit zu beobachten, unter solchen umständen. Nationale bildung erfolgt das relais des Hohen Rates der öffentlichen gesundheit, die hatte bereits empfehlungen sanitär -, damit diese informationen verbreitet werden so weit wie möglich.

auch : Pic verschmutzung : die Vélib‘ und Autolib‘ kostenlose donnerstag in Paris

Bevor sie sprechen die verschiedenen empfehlungen in den schulen, das ministerium verweist darauf, dass die rektoren tragen eine « besondere wachsamkeit in der weiterleitung von informationen bei der schulleitung und direktoren der schulen bei der umsetzung von empfehlungen, die sich aus der warnstufe ».

« VERMEIDEN sie KÖRPERLICHE AKTIVITÄTEN UND SPORT »

Fünf maßnahmen, die speziell für gefährdete bevölkerungsgruppen wie kinder unter fünf jahren oder noch asthmatiker als « vermeiden sie körperliche aktivitäten und sport intensiven outdoor-oder indoor », « nicht zu verlassen, in den frühen morgenstunden und am ende des tages und in der umgebung von hauptverkehrsstraßen », oder noch « reporter aktivitäten fordern mehr anstrengungen ». Die körperliche aktivität sind auch von denen abgeraten wird für die älteren schüler.

Einige schulen haben nicht erwartet das senden dieser nachricht, bevor sie bestimmte maßnahmen ergreifen. So, die schule Jules-Ferry in Bagnolet (Seine-Saint-Denis), seit ein paar tagen, passt seine aktivitäten, um darzulegen, so wenig wie möglich mit den kindern der umweltverschmutzung : « Wir haben eine menge begrenzt, die ausgänge, insbesondere durch die verkürzung der pausen. Für sport, wir üben drinnen, aber wir haben es trotzdem bevorzugten ruhigen aktivitäten », sagt Florence Roux, leiterin der einrichtung. Das gleiche gilt auch für Dominique Desauge, direktorin der schule Boissière in Noisy-le-Sec (Seine-Saint-Denis): « Wir haben uns befreit, alle kurse sport im inneren, so dass sie normalerweise stattfinden, auf der außenseite, um darzulegen, so wenig wie möglich den kindern die verschmutzung. »

Die maximale stufe warnung an feinstaub ausgelöst wurde, Ile-de-France, mittwoch, 12. märz, nach einer woche starke verschmutzung. Ein großteil des landes ist auch betroffen von dieser warnung, insbesondere die nord-ost, die abteilungen der west-und der gesamten region Rhône-Alpes und des Zentrums.

auch : Warnung an die partikel, die in mehreren abteilungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.