Laurent Frisch nimmt die tute der neuen m dias hat Radio France

Der GESCHÄFTSFÜHRER von Radio France, Mathieu Gallet, schließlich hat namens der nachfolger von Joel. an der spitze seiner richtung neue medien (DNM), eine struktur quer für die entwicklung der digitalen Radio-Frankreich und seine antennen.

finden sie das neue « chef » des digitalen, Herr Gallet und seine entourage nicht gehabt haben, werfen sie ihre netze weit : es ist France Télévisions, sie haben entdeckt, wo Laurent Frisch war, seit 2011 direktor des französischen fernsehens digital Editions (FTVEN).

Laurent Frisch, direktor neue medien bei Radio France.

Sein technologisches profil-und marketing-passt perfekt in die neue tonart, dass Herr Gallet möchte die DNM, die entwicklung der redaktionellen inhalte angepasst an die neuen medien, da nun trägt jeder antenne. Absolvent und absolvent der Ecole nationale supérieure des télécommunications (ENST), Laurent Frisch bekleidete funktionen bei France Telecom, Orange und Was ist, bevor sie in France Télévisions.

A Radio France, M. Frisch einsitz nehmen wird jedoch im editorial zu den seiten der leiter der antenne. Er muss erneut einen service waise, der direktor, der seit juli und auf der suche nach einem neuen fahrplan. Insgesamt soll er helfen, die öffentlichen unternehmen zu helfen, neue lager, in seiner entwicklung digitaler, eine der prioritäten Herr Gallet. Seit seiner ankunft im mai, die wichtigste maßnahme in diesem bereich wurde die verbreitung der eigenen video in die studios.

Die auswahl von einem neuzugang aus Frankreich Fernsehen kann auch interpretiert werden als ein signal im sinne einer entwicklung der zusammenarbeit zwischen den beiden unternehmen der öffentlichen hand auf die stirn digital. Evoquée von der exekutive, ende 2013, diese idee übernommen hatte Mathieu Gallet in seinem entwurf für Radio France.

In diesem fall, Herr Frisch dazu gezwungen wäre den austausch mit seinem nachfolger bei FTVEN, die nichts anderes ist, als Yann Chapellon, bereits präsident von France Télévisions Distribution, wie am mittwoch Satellifax. In der nähe von Bruno Patino, die nummer zwei von France Télévisions und unter anderem zuständig für die digitale, Herr Chapellon siégait bereits im vorstand FTVEN. Sein name war kürzlich erschien in den ordner " Nice-matin, wo er eine zeit empfohlen, die übernahme der beschäftigten, bevor sie es zu entfernen.

[Info Satellifax] Es ist Yann Chapellon, ceo von #FTD, wird parallel der richtung #FTVEN, in der nachfolge von Laurent Frisch

– Satellifax (@Satellifax) 12. November 2014

Laurent Frisch wird seine neue funktion im januar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.