« Man hat mehr hoffnung für die anerkennung des palästinensischen Staates »

banner fordern die anerkennung eines palästinensischen Staates, den 13. oktober in London.

Arzt, ausbildung, Mustafa Barghouti ist mitglied des palästinensischen legislativrates und des zentralkomitees der Organisation für die befreiung Palästinas (PLO). 60 jahre alt, er ist der kopf der Initiative autonomiebehörde, eine partei, die er gründete 2002 zusammen mit anderen militanten palästinenser, darunter den intellektuellen Edward Said, bieten einen dritten weg vor Fatah und Hamas. Die Welt kennengelernt hat während seiner zeit in Paris, wenige tage vor der diskussion, in der Nationalversammlung am 28. november eine resolution eingereicht, die von der sozialistischen fraktion, in denen die anerkennung des palästinensischen Staates.

Lesen sie auch : Die linke macht druck auf Holland zu verabschieden, die anerkennung des palästinensischen Staates

Wie beurteilen sie die eskalation der spannungen zwischen Israelis und Palästinensern, insbesondere in Jerusalem ?

Wir könnten gut sein, dass am anfang eines neuen volksaufstand. Verschiedene faktoren tragen : der totalausfall der friedensverhandlungen abgebrochen vom israelischen ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, und die unfähigkeit der Usa, ihre verantwortung zu übernehmen und zu verhindern, dass die weitere besiedlung, die bedrohung heute vernichten perspektive lösung.

Eine dritte intifada ist bereits im gange, vor allem beliebt, gewaltfreie, mit der kampagne für Boykott-desinvestment-sanktionen (BDS) gegen die israelische erzeugnisse) oder der bau von dörfern wie Bab Al-Shams. Ich würde es vorziehen, dass der aufstand bleibt gewaltfrei und friedlich, aber die jugendlichen nahmen die dinge in die hand gegenüber dem niveau von unterdrückung und demütigung, den sie erleiden, und angesichts der verschlechterung der sozio-ökonomischen situation. Die kämpfe ausbrechen, wo die armee vorhanden ist, wie in ost-Jerusalem.

Der tod von Israelis ist eine tragödie für die angehörigen, aber Israel, sein heer, seine kolonisten getötet haben in den letzten monaten mehr als 2 600 Palästinenser. Israel zerstört hat mehr als 50 000 häuser im Gaza-streifen, die inzwischen auch die behinderung ihrer rekonstruktion. Die israelische regierung lehnt jegliche möglichkeit der lösung. Der verteidigungsminister Moshe Yaalon, sagte ende oktober in den Usa und Israel nicht akzeptieren, einen palästinensischen Staat, sondern eine autonomie unter seiner kontrolle, und sein ziel war es nicht, eine lösung zu erzielen, sondern behandeln das problem. Diese position spiegelt sich in allen handlungen und aussagen von Herrn Netanjahu. Es gibt auch ein versuch, trick der welt mit einer nationalen kampf als einen religiösen krieg. Aber das spiel Netanjahu klar, und es ist zunehmend isoliert auf internationaler ebene.

Lesen sie auch : Benjamin Netanjahu definieren will Israel als « Staat des jüdischen volkes »

Eine auflösung vor dem sicherheitsrat der vereinten Nationen über die anerkennung des palästinensischen Staates ist die lösung ?

Dies ist ein teil der lösung. Es muss eine alternative strategie für die verhandlungen gescheitert sind. Die option Oslo begraben ist. Meine bewegung dagegen war seit dem anfang, denn sie bot einen rahmen, in leiharbeit, ohne zu identifizieren lösung noch zu verhindern, die kolonisation. Die lösung liegt in der veränderung des gleichgewichts der kräfte, die durch den widerstand der bevölkerung muss der beitritt zum internationalen strafgerichtshof, die internationale anerkennung des palästinensischen Staates, die intensivierung der BDS kampagne, mit der das überleben der bevölkerung, und der erfolg der nationalen aussöhnung und der palästinensischen um eine regierung der einheit.

Der moment ist günstig, lokal und international. Es gibt mehr hoffnung heute als zuvor, um die anerkennung des palästinensischen Staates, das zeigen die parlamentarische initiativen in Frankreich, Spanien und Großbritannien sowie die anerkennung von Schweden. Viele sind diejenigen, die verstehen, dass dies nicht nur für die Palästinenser, sondern auch für die Israelis. Viele menschen erkennen, dass Herr Netanjahu und die extremisten führen dazu, dass die region nach der katastrophe, indem sie den rassismus.

von welchem zeitpunkt eingereicht werden, die auflösung ? Die abstimmung deutsch ist keineswegs selbstverständlich und ein veto us-fast sicher. Was ist der plan für die fortsetzung ?

Eine wichtige sitzung, voraussichtlich am 29. november in der arabischen Liga für die konsolidierung der konsens. Die einreichung der auflösung wird daher eine frage von tagen. Wenn Frankreich seine lage nicht geändert, wird dies schlecht für sein image, denn sie wird als das land der freiheit und der brüderlichkeit. Wir sind darauf vorbereitet, ein veto der usa. Wenn dies der fall ist, ist das zentrale exekutivkomitee der PLO einigte sich um fragen, die den beitritt zum internationalen strafgerichtshof und anderen gremien der vereinten Nationen. Präsident Abbas hat gesagt, diesen plan zu unterstützen. Wenn er es nicht täte, wir exercerions druck.

Schreibe einen Kommentar